Silberbecher,Geschenk von Eisenhart-Rothe

  • Hallo zusammen,hier ist scheinbar ein Geschenk Becher an einen Feldwebel Grobert.Ich nehme an er war die 9 Jahre im 3 Garde Grenadier Regiemnt.Falls jemand noch Infos wie der Zusammenhang zu den Eisenharts was,wäre ich dankbar.Lg Fh100

  • Hallo zusammen,schade das keine Meinungen kommen.

    Mittlerweile gehe ich auch noch mehr von 3 Garde Grenadier Regiement aus.Denn meine Chiffre weist andere Merkmale auf.Ähnlich ja aber ich denke es handelt sich um Herzog Ernst,von Sachsen Coburg.Auch würde Hildburghausen als Garnisionsstadt passen.Lg Fh100

  • Guten Abend, Feldhase.


    Ich möchte darauf hinweisen, dass Deine Bilder ein bisschen zu dunkel für meine alte Augen sind. Die Inschrift ist leider schwer zu lesen. Es handelt sich aber um einen tollen Geschenkbecher mit sehr schöner Handgravur.


    Ich sehe hier nicht das Monogramm des Herzogs Ernst von SC&G, sondern eher das Monogramm des Garde-Grenadier-Regiments Nr. 3, das die Chiffre der Königin Elizabeth von Preussen trägt. Du solltest im Netz nach der Geschichte dieses Regiments suchen und vielleicht könntest Du eine mögliche Beziehung des Feldwebels zu den Eisenharts und zu Hildburghausen entdecken.


    MfSG

    Einmal editiert, zuletzt von triad08 ()

  • Hallo triad08,Danke für deine Mithilfe.Schau aber bitte mal genau hin,die Chiffre ist ein wenig anders.Trozdem vielen Dank.Lg Fh100

  • Achja fast vergessen,was hat dan Hildburghausen auf der Widmung zu suchen das ergibt ja dann keinen Sinn.Es müsste ja dan eine Garnisionsstadt vom Garde Grenadierregiement 3 sein,wo er die 9 Jahre war.Lg Fh100

  • Guten Abend,


    Ich bin jetzt an meinem anderen Rechner mit einem grösseren Bildschirm und ich kann die Details der Chiffre viel besser sehen!


    Meiner Meinung nach, handelt es sich um die verschlungenen und bekrönten Initialen "E G" für Ernst II. von Sachsen-Coburg & Gotha und Herzog Georg II. von Sachsen Meiningen. Das 6. Thüringisches Infanterie-Regiment Nr. 95 trägt dieses Monogramm. Der Regimentsstab und das 1. Bataillon sind in Gotha stationiert, das 2. Bataillon in Hildburghausen, und das 3. Bataillon in Coburg.


    Ich würde die Regimentsgeschichte des IR 95 anschauen.


    MfSG

    Einmal editiert, zuletzt von triad08 ()

  • Hallo nochmal,ja stimmt ich muss mich für meine schlechten Bilder entschuldigen.Jedoch finde ich es schön das du ähnlich de ist wie ich.Jetzt bleibt nur noch die Frage warum ein Adliger General diesen Becher verschenkte.Vielen Dank nochmal.Lg Fh100