Uniformjacke unbekannt

  • Vom Schnitt her eine sog. Ulanka für Ulanenregimenter (leichte Kavallerie). Nach dem Regiment müsste man anhand der Farben mal schauen. Leider fehekn hier ja die Epauletten.

    Was mich hier irritiert sind die Ärmelaufschläge. Es sollten eigentlich polnische Aufschläge sein. Daher bin ich auch gespannt auf weitere Ideen.

    Suche braunschweigische Militaria; u.a. InfRegt 92,
    Sowie InfRegt 55, 6. Westfälisches

  • Hey, in den Müll schon mal gar nicht ;-) Nur wegen der Aufschläge?

    Da bezahlt sicher noch jemand was...

    Gruß

    Philipp

    Suche alles vom IR 335 (205 ID) bzw. Ldw.IR 40 (14.Ldw.Div)

  • Mach doch nochmal ein paar Detailfotos.

    Auf jeden Fall war es wohl ein hoch dekorierter Ulane, den Schlaufen für die Spange zu urteilen. Ulanen war die einzige Waffengattung, die die Orden auf der rechten Brust trugen.


    Schwere Kavallerie: wieder was gelernt ;)

    Suche braunschweigische Militaria; u.a. InfRegt 92,
    Sowie InfRegt 55, 6. Westfälisches

  • hi ich nehme an das dies eine ulanka des UR14 ist lg

    Sammelschwerpunkt Offiziers Parade-Waffenröcke Des Heeres

  • Trotzdem seltsam mit den Aufschlägen. Warum könnten die geändert worden sein?

    Suche alles vom IR 335 (205 ID) bzw. Ldw.IR 40 (14.Ldw.Div)

  • Theater Fundus, alte Sammler die Dinge verändern .....

    Rasch mit dem Pferde, hart mit dem Schwerte,
    im Sattel feste, beim Becher der Beste,
    den Frauen hold, treu wie Gold,
    Mut in Gefahr, das ist ein Husar


    SUUM CUIQUE das Motto der Leib Garde Husaren (jedem das Seine)
    Experte für Uniformierung vor 1914 speziell die Deutsche Kavallerie
    Für Fragen über mein Spezialgebiet stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!

  • den nagel auf den kopf getroffen samson. die aufschläge wurden übernäht. ich versuche mal den stoff zu entfernen. mal sehen....was zum vorschein kommt...

  • gebastelte Ulanka

    p.s. Ulanen gehören zur Schweren Kavallerie

    Ich dachte auch Ulanen = Leichte Kavallerie . Welche Einheiten zählten also zu leichten Kavallerie ?.

    Schipp Schipp Hurra !.

  • Ich würde mal Husaren vermuten.

    SUCHE: - Oldenburg bis 1945 -
    - Res. I.R. Nr. 74, 79, 216 & 440, Res. FAR 22 -
    - IR. 16 / 154 (Wehrmacht/Reichswehr) -
    - Grenadier Regiment Nr. 174 -

  • Ich dachte auch Ulanen = Leichte Kavallerie . Welche Einheiten zählten also zu leichten Kavallerie ?.

    Leichte Kavallerie sind Husaren, Dragoner und Jäger zu Pferde. In Bayern Chevauleger.

    Schwere Kavallerie sind Kürassiere, Ulanen und Schwere Reiter, Garde-Reiter und Karabinier.

  • Na wunderbar! Jetzt musst Du noch schauen, ob beim Kragen die Gardelitzen auch übernäht wurden, dann hättest Du eine Ulanka des 2. Ulanen-Regiments.

    Falls da keine Gardelitzen sind, gehöhrt auch die Ärmelpatte da meines Wissens nach nicht hin...


    Aber immerhin sind da schon mal die polnischen Aufschläge :-)


    Aber ich bin kein Spezi - kann sein, dass ich da auf die Schnelle was verwechselt habe. Mal schauen, was die Fachleute sagen.


    Gruß

    Philipp

    Suche alles vom IR 335 (205 ID) bzw. Ldw.IR 40 (14.Ldw.Div)

  • die Knöpfe sind goldfarben oder?

    Auf den Gardelitzen auf den Ärmeln fehlt der silberen Knopf. Siehe auch die zwei Löcher dort. Wie sieht es aus mit dem Kragen??

    Rasch mit dem Pferde, hart mit dem Schwerte,
    im Sattel feste, beim Becher der Beste,
    den Frauen hold, treu wie Gold,
    Mut in Gefahr, das ist ein Husar


    SUUM CUIQUE das Motto der Leib Garde Husaren (jedem das Seine)
    Experte für Uniformierung vor 1914 speziell die Deutsche Kavallerie
    Für Fragen über mein Spezialgebiet stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!