Mini- Kännchen von KPM

  • Wurde sowas tatsächlich in einer Kantine benutzt? Da passt eine Portion Kaffeesahne oder Milch für eine Tasse Kaffee rein.

    Oder ist das nur als Deko zu verstehen ähnlich Sammeltassen? Dieses Logo der Krister Porzellan Manufaktur gab es von 1925 bis 45. lt Internetz. wäre toll wenn mich jemand aufklärt. Danke und schönen 3 Advent

    Dateien

    • IMG_3684.JPG

      (365,88 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_3686.JPG

      (311,99 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_3688.JPG

      (516,21 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Das ist ein Portions- Sahnegießer "Modell des Amtes" ohne "Amt" Markung.

    Hier gibt es drei mögliche Gründe:

    a. Der Gießer entstammt der Nachkriegszeit.

    b. Auf die Markung wurde aus Platzgründen verzichtet.

    c. Amt Porz. konnte bei Nachbestellungen ohne "Amt Marke" gekauft werden, was sich auch im Preis wiederspiegelte.

    Such Dir was aus.:D

    Gruß

    Mein lieber Sohn, du tust mir leid. Dir mangelt an Enthaltsamkeit. Enthaltsamkeit ist das Vergnügen - an Sachen, welche wir nicht kriegen. Drum lebe mäßig, denke klug. Wer nichts gebraucht, der hat genug.
    W. Busch
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Suche immer interessantes zivil-und militärisch genutztes Kantinenporzellan!
    ****************************************************************************
    Das weltweit erste Forum für 100 Jahre zivil & militärisch genutztes Casino-& Kantinenporzellan:
    http://www.gastroporzantik.de

  • Vielen Dank,


    da der Produktionsstandort das niederschlesische Waldenburg war, gehe ich von einer Produktion vor 45 aus. Waldenburger Erzeugnisse wurden nach dem Mai 1945, wann genau lässt sich nicht eruieren, mit dem Logo "Made in Poland" versehen. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, das die neue polnische Betriebsführung nach der Übernahme der Manufaktur nichts anderes zu tun hatte, als nach dem Zusammenbruch Kantinengeschirr ins zerstörte Deutschland, hier Eberswalde, Brandenburg, zu liefern. Ausserdem ist das Logo mehr oder weniger klar definiert. es war bis 1945 in Gebrauch.


    Gruss

  • 100% bis 45 Jahre)

    Dateien

    • DSC_0209.JPG

      (881,9 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_0210.JPG

      (835,5 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_0212.JPG

      (865,62 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_0213.JPG

      (854,21 kB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )