Plackerei für Ju87 Teil...

  • Bei 200,- und wen mal Geld über ist, ja da würde ich dann mal zuschlagen und mir einen Tisch bauen.

    Aber wie gesagt nur reines Interesse.

    Danke für die Info.

    Gruß Muckefug

    Einmal editiert, zuletzt von muckefug ()

  • Gut, meldest Dich dann. Bekommst nach Geldeingang die Koordinaten von mir ! Brauchst nur einen Spaten und ne stabile Sackkarre. ;)

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • Zustand und Typ ist hier entscheidend. Flugfähig und selten, kosten die auch mal 30K ;)

    Bin immer auf der Suche nach uralten Schlüsseln, Schlössern, Vorhängeschlössern und Eisentruhen.

  • Nun gut, von Flugfähig sind wir hier aber dann doch ein Stück entfernt ^^

    Suche silberne Verwundetenabzeichen im Etui und Ostmedaillen im sehr guten Zustand. Freue mich über jedes Angebot.

  • Mut zur Lücke:)

    Bin immer auf der Suche nach uralten Schlüsseln, Schlössern, Vorhängeschlössern und Eisentruhen.

  • Ich denke, mit einer vernünftigen Ladung, sagen wir mal... 2Kg fliegt das Teil ganz gut. Auch in diesem Zustand. 8o

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • Obwohl ich hier gar nicht so richtig weiß, warum ich mich rechtfertigen muss mache ich das mal trotzdem.


    Bei der Preisfindung finde ich EIN(!) ganzes Vergleichsstück im Netz und das ist bei ebay Kleinanzeigen für 3000€ VB drin.

    Mehrere Interessenten hätten bereits für 600 kaufen wollen.

    2 Interessenten hatten für 2000€ Interesse. Einer von denen ist abgesprungen, der andere will sich im Januar entscheiden.

    Für 200€ baue ich mir da lieber einen Tisch draus.


    Ich freue mich, dass ich scheinbar einigen den Tag mit meiner Preisgestaltung versüßt habe und wünsche einen schönen Restsonntag.

    http://www.ehrenpokal.de
    ICH SUCHE: Informationen und Papiere zu Rudolf Gloede und Willi Erkens, Ehrenliste vom 15.12.1941, Abschussbecher NJG, Miniaturspaten RAD, Fliegerhorst Magdeburg Ost, Wachbtl. 602, Heller Ex oder Part Röhm

  • Du hast vollkommen Recht, für seine Preisvorstellungen muss sich niemand rechtfertigen.

    Ohne dass ich die Nabe sehen kann und weiß um welches Modell der Junkers Naben es sich genau handelt kann ich dir aber mit großer Sicherheit sagen, dass du bei einem Angebot von 2000 für einen Bodenfund, keine Sekunde zögern solltest.

    Ich für meinen Teil würde einen solchen Fund nicht verkaufen, es sei denn, man ist in finanzieller Notlage.

    So etwas findest du kein zweites Mal.

    Viele Grüße

  • Ich habe mich gestern nochmal mit dem Interessenten in Verbindung gesetzt und er meint immer noch, dass 2k ein vernünftiger Preis ist.

    Da der Kollege auch Junkers Motoren wieder aufbaut denke ich schon, dass ich mich auf so eine Aussage verlassen kann.

    Damit ist die Thematik für mich dann auch durch.

    Ich werde mir in Zukunft genau überlegen, was ich hier vorstelle und was nicht.

    Fakt ist auch - für ein paar hundert € baue ich mir dann lieber einen Tisch für die Gartenlaube draus. Wird nur schwierig den zum wischen bei Seite zu stellen... :)

    http://www.ehrenpokal.de
    ICH SUCHE: Informationen und Papiere zu Rudolf Gloede und Willi Erkens, Ehrenliste vom 15.12.1941, Abschussbecher NJG, Miniaturspaten RAD, Fliegerhorst Magdeburg Ost, Wachbtl. 602, Heller Ex oder Part Röhm