Alles aus Dachbodenräumung

  • Hallo, brauche eure Hilfe wenn es geht, habe vor kurzem einen Dachstuhl räumen dürfen und dabei diese Porzellangegenstände bekommen.

    Manche Sachen sind gestempelt und die gleichen teilweise wieder nicht, warum ist das so?

    Kann mir über Herkunft, Verwendung etc. jemand behilflich sein?

    Bin mir nicht sicher ob es vielleicht auch aus einer Kantine kommen könnte.

  • ich gucke nachher mal genau.

    Die gelblichen Stücke sind Keramik,

    Späte Fertigung .

    Dann sind zivile dabei und vorkriegs Porzellan.

    Ist was vom Modell des Amtes dabei?


    Gruss Manuel

    [SIGPIC][/SIGPIC]Immer auf der Suche nach Porzellan, Marine,Luftwaffe,Heer, SS,Model des Amtes mit Logo! Und Besteck!!!!!!

  • Hallo,

    die Stücke mit dem Adler sind jedenfalls aus einer Heereskantine.

    Der Rest denke ich zivil.

    Gruß
    Marcel

  • Die Scherben mit Marke und Jahreszahl sind devinitiv nicht Zivil, allerdings ist die Herkunft noch nicht zweifelsfrei geklärt.

    Aber auch das Porz. ohne Jahresangabe muß nicht zivil sein, da es zum Kriegsende hin üblich war, vieles nicht mehr zu Stempeln, da es keine Farbe und keine Arbeitskräfte mehr gab. Aber in diesem Fall bleibt es eine Glaubenssache.

    Mein lieber Sohn, du tust mir leid. Dir mangelt an Enthaltsamkeit. Enthaltsamkeit ist das Vergnügen - an Sachen, welche wir nicht kriegen. Drum lebe mäßig, denke klug. Wer nichts gebraucht, der hat genug.
    W. Busch
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Suche immer interessantes zivil-und militärisch genutztes Kantinenporzellan!
    ****************************************************************************
    Das weltweit erste Forum für 100 Jahre zivil & militärisch genutztes Casino-& Kantinenporzellan:
    http://www.gastroporzantik.de