Werden noch Dekoteilesätze zu Halbautomaten umgebaut?

  • DSB?? Uhhhhhh.... Versuch mal ne Zweitmitgliedschaft beim BDS zu bekommen. Wenn ich im DSB wäre... Da wäre mein Schrank leer. Aber versuch erstmal da ne Befürwortung zu bekommen.

  • Bin auch noch in ner RAG Schießsport, muss mich da wieder mal blicken lassen...🙄

    Bei mir dauert es mit dem Antworten meistens etwas länger, sorry!!!

  • Ja frag einfach mal nach... Bei uns hier im bds in Sachsen is das eher top easy. Drei Halbautomaten auf grün ist kein Problem hier.

  • ...ja, ich hatte vor längerer Zeit mal geforscht M. W. zumindest Transarms und Niedermaier.

    Allerdings ist das preislich mit früher nicht mehr vergleichbar. Wenn man dann noch den Anschaffungspreis einer bislang funktionsfähigen Waffe um die neuen Deaktivierungskosten ergänzt, ist hier keine Wirtschaftlichkeit mehr gegeben. Das ist nur dann der Fall, wenn man nur wenig Geld für das Ausgangsobjekt hinlegen muß.

    Und das ist auch der politische gewollte Hintersinn: Nicht "zeitgemäße" Lebensführung muß sich für diesen Personenkreis verteuern, bzw. man schreckt die Leute damit ab "Unkorrektes" zu tun.....-Siehe die neue Salutordnung!


    Die Preise für Dekoteile haben sich schlagartig verdoppelt - weil die Behördenvorgaben gut bezahlt werden müssen! Siehe z. B. bei ZIB.

    Also Brot-und Butterflinten zu deaktivieren ist momentan Geldverbraten. Ich rede natürlich nicht von besonderen Sachen, die selten und hochpreisig sind - da ist der Umbau halt als Investition zu betrachten.

    Altdeko auf EU-Deko umbauen damit man das Teil veräüßern kann muß also gut überlegt sein.

    Auch ich habe einige Sachen angeboten bekommen, welche noch in der Sammlung fehlen und deaktiviert werden sollten - aber die Gesammtpreisfrage und der Aufwand überlegend, lässt den bisherigen Waffeneigner meistens die Entscheidung einem aktiven Schützenkollegen die Sachen zu geben......


    Jedenfalls wäre ich auch um eine Liste entsprechender Umbauerfirmen dankbar.

  • Sicher das Niedermeier und Transarms schon nach neuester Vorgabe deaktivieren?

    Dazu wäre eine ISO Zertifizierung nötig die auch regelt nach welchem Schweißverfahren und dem zu verwendenden zusatzwerkstoff gearbeitet wird. Aber ich kann Montag mal Niedermeier fragen. Da weiß mans dann genau.

  • Ich hatte die Anfragen etwa Mitte dieses Jahres getätigt.


    Salutumbau "alt" gilt z. Zt. ja noch, das neue Gesetz ist noch nicht in Kraft.

    Der Umbau auf nat. Dekovorgaben ist seit 08.04.2016 aber nicht mehr möglich. Nur noch nach Eu-Richtlinie.

  • Ist ein Umbau nach dem neuen Gesetz noch möglich? Ansonsten müsste ich mich davon trennen, was mir aufgrund des erstklassigen Zustandes schwerfällt.

    Also über Jagdschein kein Problem:


    Habe nach 10 Wochen mein STG/MP44 von Niedermeier zurückbekommen!


    Alles bestens. Allerdings ist die Munition nicht so günstig: habe ca. 70 ct pro Patrone!

    mit schönem Sammlergruß

    Joe

  • Sicher das Niedermeier und Transarms schon nach neuester Vorgabe deaktivieren?

    Dazu wäre eine ISO Zertifizierung nötig die auch regelt nach welchem Schweißverfahren und dem zu verwendenden zusatzwerkstoff gearbeitet wird. Aber ich kann Montag mal Niedermeier fragen. Da weiß mans dann genau.

    Super,frag den mal!

  • Laut seiner homepage baut er auch MP34ö auf Halbautomat um. Verschluss auch auf aufschiessend. So soll es dann die präziseste Schussleistung sein.

    Da die 34ö faszinierend verarbeitet ist fände ich sie auch interessant. Das Gehäuse und vieles andere ist gefräst.

    Gibt es hier um Forum jemanden der darüber berichten kann?

    Bei mir dauert es mit dem Antworten meistens etwas länger, sorry!!!

  • Selbst zuschiesend is nicht so verkehrt. Finde ich jedenfalls. Hat eben auch was für sich. Ob die 34ö besser ist oder nicht als eine MP40 ist reine Glaubensfrage. Bei dir wäre der Heimvorteil der... Du hast schon eine tip top MP40 als Deko da liegen.

  • Wie bitte, 10 Wochen?! Darf ich fragen wann das war? Bei mir waren es letztes Jahr gut 6 Monate, momentan bin ich noch auf eine seit 9 Monaten am Warten...


    Die günstigste Munition habe ich beim Schießsportzentrum in Rheinberg oder bei Waffen Bock in Pirmasens gefunden. Für 1000 Schuss bezahlt man dort 650€ bzw. 500 Schuss für 345€.


    Liebe Grüße

    PeaceMaker