Bild gefallene Soldaten

  • Hallo zusammen


    Was meint ihr, darf man so ein Bild verkaufen, oder ehr vernichten?


    Gruß schorschla

    Dateien

    • aa.jpg

      (172,02 kB, 219 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Natürlich darfst du das verkaufen. Auch dieses traurige Bild ist nunmal ein Zeuge der Geschichte und sollte erhalten bleiben.

    Suche ALLES militärische aus der Dreiflüssestadt -- PASSAU --

  • Hallo,

    der Meinung bin ich auch.

    Sieht nach einem Überfall aus dem Hinterhalt aus.

    Krieg ist die Hölle - für alle Seiten.......


    Gruß Christian

    Suche Kampfabzeichen, Heer, Marine, Luftwaffe nach Herstellervarianten.


    Habe auch immer interessante Sachen zum Tauschen.

  • Hallo,

    dasselbe Motiv, jedoch augenscheinlich ein anders Foto, wurde hier im Forum schon einmal gezeigt. Dort gab es auch ein paar Hintergrundinformationen, wie ich meine. In Verbindung mit einem Überfall von Partisanen.

    Leider kann ich das Thema nicht mehr finden.


    Gruß,

    Thomas

    Suche Informationen und Bilder von:
    -RAD, Reichsleitung Berlin
    -RAD, Arbeitsgauleitung 4, Stolp in Pommern
    -RAD, Verwaltungs-Fachschule in Steinau (Oder)

  • Ich habe leider keine weiteren informationen zu dem Bild.

    Nur was auf der Rückseite.


    Gruß schorschla

    Dateien

    • aaa.jpg

      (89,07 kB, 87 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Ich habe leider keine weiteren informationen zu dem Bild.

    Nur was auf der Rückseite.


    Gruß schorschla

    Naja das ist ja schonmal ein Datum und könnte das Gefallenendatum der Soldaten auf dem Bild sein. Evtl kann man so mehr heruasfinden.

    Suche ALLES militärische aus der Dreiflüssestadt -- PASSAU --

  • Ohne weiteren Anhaltspunkt ist das schwer zu ermitteln - Am 4.9.41 fielen allein 21 Soldaten mit dem Namen Müller und 8 Schmidt …… 22 Berliner und 31 Hamburger - ( Immer wieder erschreckend …..

    Suche alles, insbesondere Papiere, Urkunden und Fotos von:


    Infanterie/Grenadier Regiment 388
    Grenadier-Brigade 388

  • Ohne weiteren Anhaltspunkt ist das schwer zu ermitteln - Am 4.9.41 fielen allein 21 Soldaten mit dem Namen Müller und 8 Schmidt …… 22 Berliner und 31 Hamburger - ( Immer wieder erschreckend …..

    =O=O=O

  • Wohl Vormarsch in Russland.....mein Grossonkel der in Polen, Frankreichen, Balkan dabei war - war bis dahin der Meinung das alle Feldzüge so ablaufen - Infanterie immer 50-60 km hinter den Panzer - bzw. Vormarsch-Spitzen hinterher ...und dann nach ein paar wochen Marschieren - wieder ein Feldzug erfolgreich. Bis er nach Russland kam....er erzählte - wie in den Jahren 1939 und 40 in den ersten wochen.....Vormarsch Vormarsch Vormarsch - ein Sieg nach dem Andern - die Panzerspitzen weit voran...bis plötzlich gegenwehr kam - überrannte versprengte Rotarmisten eröffneten das Feuer - auf einen Schlag 9 Tote in der Einheit.......ab dem Zeitpunkt hat er gesagt - war ihm klar was Krieg ist........


    Ich denke dieses Bild könnte eine Ähnliche Begebenheit haben.......

    Suche immer schöne Wehrpässe und Soldbücher
    vor allem fliegendes Personal - Bordfunker - LNS 3 Pocking - Niederbayern
    Für nicht Supporter: sharant@web.de