Flottenabzeichen

  • Hallo,

    halte ich für eine Kopie, markante Details im Bereich des Hoheitsadler, welche vorhandenen sein müssen, stimmen hier nicht überein.


    Gruss,qco1

    Suche folgende Urkunde zum EK2 1939.....Wachtmeister "Johann Rychwald" 2./Geb.Art.Reg.661

  • Den Nadelhaken kenne ich so auch nicht.


    Gruß Dragoner08

  • Einen Nadelhaken in der Bauform und die runde Nadel gab es. Aber ansonsten so einige Abweichungen...

    Wo sind die Krallen vom Adler auf dem HK?


    Im Anhang Fotos von einem gesicherten Original.

    Grüße

    Oliver

  • Auf jedenfall so wie es aussieht nicht so waagerecht auf einer Linie wie bei dir...dass wäre jetzt aber auch soweit ich das sehe der einzige Unterschied.

    Dateien

    • image.jpg

      (813,53 kB, 40 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • image.jpg

      (649,32 kB, 27 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • image.jpg

      (640,67 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Im Detail betrachtet sind diese Nadelhaken aber doch ein wenig unterschiedlich. Zumindest sieht das auf dem Foto so aus.


    Gruß Dragoner08

  • Sehen für mich in live wirklich identisch aus. Hab leider keine vernünftige Kamera zur Hand😥

    Gruß

    Dateien

    • image.jpg

      (606,66 kB, 27 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Für mich ist und bleibt das Stück eine Kopie.....die Krallen welche das Hakenkreuz halten sind überhaupt nicht vorhanden, zudem sollte das Hakenkreuz wie an dem Stück von medica schön zu sehen ist, viel wuchtiger ausfallen, die Aussparung zwischen den beiden oberen Kreuzarmen wie bei dem Stück des Themenerstellers ist bei originalen ebenfalls nicht vorhanden. Abmessung und Gewicht allein sind mittlerweile auch kein Garant mehr auf Originalität.


    Gruss,qco1

    Suche folgende Urkunde zum EK2 1939.....Wachtmeister "Johann Rychwald" 2./Geb.Art.Reg.661

  • Ich halte das Abzeichen ansich für Original. Mit dem HK allerdings wurde was gemacht, vermutlich entnazifiziert und wieder renazifiziert.

    Suche: Tagebücher (WK1/WK2), alles zum Thema Verdienstkreuz für Frauen und Jungfrauen und Spanienkreuz für Hinterbliebene (Auszeichnungen, Etuis, Urkunden, etc.), sowie generell Deutsche Orden und Ehrenzeichen WK 1 und davor sowie WK 2

  • Moin, hab mittlerweile so viele unterschiedliche Meinungen zu dem Stück gehört. Wie von dir komplettkopie, entnazifiziert und neu angebracht oder seltenes Original das es so auch gab. Da soll sich jeder selber ein Bild von machen. Wer die unzensierten Bilder haben will bekommt sie und soll dann für sich selbst entscheiden🤷🏻‍♂️
    Lg

  • Du solltest zumindestens einen Hinweis in der Beschreibung geben, dass mit dem HK etwas nicht stimmen könnte. Meiner Meinung wurde daran rumgefummelt. Das sah doch niemals von Hause so aus.


    Wenn das nun einer kauft ohne vorher unzensiert Bilder anzufordern, da ja kein Hinweis auf Unstimmigkeiten hinterlegt ist, dann ist Ärger vorprogrammiert.


    Das sollte doch auch nicht in deinem Interesse sein.

    Suche silberne Verwundetenabzeichen im Etui und Ostmedaillen im sehr guten Zustand. Freue mich über jedes Angebot.

  • das es so auch gab.

    Aber mit Sicherheit nicht mit abgehackten Fängen und solch einem Hakenkreuz.....;)

    Suche folgende Urkunde zum EK2 1939.....Wachtmeister "Johann Rychwald" 2./Geb.Art.Reg.661

  • Hallo habe die Diskussion aufmerksam verfolgt für mich wurde auch etwas am HK gemacht.

    Zum vergleich mal mein Stück


    Mfg Bollebär

  • Schönes und zweifelsfreies Original.

    Suche folgende Urkunde zum EK2 1939.....Wachtmeister "Johann Rychwald" 2./Geb.Art.Reg.661