Blankwaffe 1 Säbel zur Bestimmung!

  • Hallo, ich werde nun jedes Stück kurz einzeln vorstellen und hoffe dass meine Bilder und Beschreibungen für eine Bestimmung ausreichen.

    Säbel mit einer Gesamtlänge von 105cm, ohne Scheide 102cm. Die Klinge hat eine Länge von 90cm und eine gebläute Ätzung: 2. Württ. Feldsrtill. Reg No 29 Prinz Regent Luitpold von Bayern. Die Klingenbreite beträgt 2,5cm und hat eine Stärke von 6mm. Das Gefäß ist vernickelt bzw. war es einmal. Leider war der Säbel in einem feuchten Keller gelagert. Die brünierte Metallscheide hat einen festen Ring. Die rot-weiße Troddel?/Faustriemen? war so schon vorhanden.

    Herstellermarken oder Stempel konnte ich keine erkennen.


    Über eine Bestimmung würde ich mich sehr freuen, ebenfalls über eine grobe preisliche Bewertung da ich voraussichtlich nur 4 oder 5 Stücke behalten werde bzw. behalten kann.


    Mit bestem Gruß

    Neolith

    Dateien

    • CIMG3292.JPG

      (103,22 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • CIMG3295.JPG

      (132,53 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • CIMG3296.JPG

      (97,38 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • CIMG3297.JPG

      (105,83 kB, 18 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • CIMG3298.JPG

      (106,34 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • CIMG3299.JPG

      (121,89 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • CIMG3300.JPG

      (126,36 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • CIMG3301.JPG

      (89,29 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • CIMG3302.JPG

      (105,18 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • CIMG3303.JPG

      (93,58 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • CIMG3304.JPG

      (119,28 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Artillerie Eigentumsstück.Privat beschafft,meist zur Erinnerung an die Dienstzeit bei dem auf der Klinge

    ersichtlichen Regiment.In diesem Zustand nicht mehr wie EURO 150,- geben.

  • Ich denke mit etwas Mühle lässt sich das Stück verbessern. Die Klinge ist ja noch ganz schön.


    Gruß Jakob

    Suche laufend österreichische Säbel mit Doppeladler-, Georgs-, oder Barbarakorb, Säbel mit Ausmusterungs-, Geschenk-, oder Damastklingen, schöne Mannschaftssäbel, Säbel der Landwehr-Gebirgstruppe, höhere Orden und Ehrenzeichen, Kopfbedeckungen und Uniformen der k.u.k. Monarchie

  • Ja gut einoelen das koennt das rost stoppen, und dann sehr vorsichtig putzen, die scheide und handgriff, klinge wuerde ich so lassen, blaueung ist schoen erhalten.

    Alles gute, Andy