Feuerwehrjacke

  • Ich habe diese ältere Feuerwehrjacke bekommen.

    Könnt ihr mir bei der Bestimmung behilflich sein?


    Ich glaube sogar Abdrücke eines Ärmeladlers zu erkennen, bin mir aber nicht sicher.


    In einer der Taschen befand sich ein Faltblatt mit Unfallverhütungsvorschriften für feuerwehren von 1932.

  • An den Vorschriften hätte ich Interesse, falls Du sie abgeben möchtest.


    Die Jacke selbst ist vom Schnitt her eine nach Verordnung von 1934. Die Knöpfe passen dazu allerdings nicht, denn waren da blank, Nickel.

    Die Knöpfe an deiner Jacke scheinen ja Alu gekörnt zu sein.

    Deshalb würde ich sie, für mich, für eine aus den 20er Jahren einordnen.

    Eventuell wurden die Knöpfe auch ausgetauscht, um die Jacke der neuen Vorschrift ab 1940 anzupassen.

    Der Träger scheint ja auch ein EKII bekommen zu haben, so viele FFler mit EKII gab es nicht.

    Suche alles zur Feuerwehr aus Preußen bis 1945

    Suche alles zu den HJ-Feuerwehrscharen

  • Danke Dir..


    Dann würde ja auch vielleicht der Abdruck des Ärmeladlers Sinn ergeben...


    Also ich meine man kann Abdrücke erkennen.. wenn auch nur ganz leicht.


    Ja die Knöpfe sind Alu gekörnt.


    Die Jacke wird mich verlassen... und ich denke, der Käufer bekommt dann auch die Unfallverhütungsvorschriften.

    Sie gehören ja irgendwie zur Jacke.. Finde ich.