Erbschaft hunderter Ordern

  • ich habe aber doch schon gesagt, dass die Orden in meinem 80 km-entfernten Elternhaus gelagert sind und ich immer nur an jedem zweiten Wochenende dort bin. Diese Fotos habe ich im November oder so zwecks Dokumentationszwecken gemacht.

    Stress dich nicht!


    Wenn Du wieder mal Zuhause bist machst Du in Ruhe Fotos und alles passt!

  • Stress dich nicht!


    Wenn Du wieder mal Zuhause bist machst Du in Ruhe Fotos und alles passt!


    ich habe aber doch schon gesagt, dass die Orden in meinem 80 km-entfernten Elternhaus gelagert sind und ich immer nur an jedem zweiten Wochenende dort bin. Diese Fotos habe ich im November oder so zwecks Dokumentationszwecken gemacht.

    Sorry , habe ich vergessen ... Stress Dich nicht , mach gute Fotos und dir wird geholfen...

    "Schwere körperliche Arbeit, die Sorge um Heim und Kind, kleinliche Streitigkeiten mit Nachbarn, Kino, Fußball, Bier und vor allem Glücksspiele füllten den Rahmen ihres Denkens aus. Es war nicht schwer, sie unter Kontrolle zu halten." — George Orwell, "1984"

    Danke & Gruss,

    Thomas
    Meine Tauschecke
    Für die Nichtsupporter
    wutah@arcor.de

  • ich habe aber doch schon gesagt, dass die Orden in meinem 80 km-entfernten Elternhaus gelagert sind und ich immer nur an jedem zweiten Wochenende dort bin. Diese Fotos habe ich im November oder so zwecks Dokumentationszwecken gemacht.

    Hallo

    Na ja , 80km sind ja jetzt nicht die Wahnsinns Entfernung .... 1 Stunde mit dem Auto hin und wieder zurück . Wenn man so eine Menge an Zeug verkaufen möchte, sollte das doch wohl drin sein ...

    Und dann das machen was gesagt worden ist . Gute Bilder und durchnummerieren.

    Allerdings sollten jetzt nicht wieder irgendwelche utopischen Preise in den Raum geworfen werden....

    Sollte man sich dann wirklich die Mühe machen, jedes Stück einzeln hier einzustellen , wird das vom Aufwand her schon eine Nummer werden .... Ob sich das rechnet für das ganze nachgemachte Zeug ? Klar gibt es Leute die für Kopien und sogar Fälschungen , Geld ausgeben . Warum auch immer . Ich werde es nie verstehen , aber das muss jeder selber wissen und ist auch nicht die Frage in diesem Thema . Wenn man dann die , hier schon erwähnten durchschnittlichen 10 € pro Stück bekommt ..... dafür Fotos machen , Schriftverkehr führen , Zahlungseingänge überwachen , verpacken und zur Post bringen , .......Und das ca 250 mal .....? Ein paar Stücke werden dann vielleicht etwas mehr bringen ...

    Herzlichen Glückwunsch.... Fleißaufgabe .....

    Dann lieber die ganze Rutsche an einen Händler verkaufen . Allerdings hat der dann das Problem auch den ganzen Ramsch mit zu übernehmen. Vielleicht bleibt er dann auch auf einigen Stücken sitzen . Also sollte man da auch keine großen Summen erwarten . Aber welcher Händler , der etwas auf sich hält , kauft schon so einen Haufen Kopien ?

    Ist alles nicht so schön , aber leider die Wahrheit wenn solche " Sammlungen " , welche FAST nur aus Kopien und Fälschungen bestehen , aufgelöst werden .

    Auch wenn es schmerzt, man sollte es dann akzeptieren. Ist leider so ...

    Gruß

    OAS1

    Si vis pacem para bellum

  • Ich hab das mal kurz überflogen, die RK und DK wurden ja schon erwähnt,

    alles andere was ich als Souval grob zuordnen kann ist selbst in Souvalkreisen deutlich

    mehr Wert als 10€.

    Der Aufwand lohnt sich sicherlich...

    Suche Souval Nachkriegsfertigungen “L/58“

  • Jeder definiert seine Aufwand/Nutzen-Rechnung anders. Ich würde mich ganz sicher nicht mit einem Einzelverkauf eines Kopien-Haufens herumschlagen. x-mal verpacken, zur Post fahren, "unendlich viel" Schriftverkehr und dann vielleicht noch verlorene Sendungen oder Reklamationen wegen Nichtgefallen... naja, wie sagt man so schön: Jedem das Seine.

    Geld gab ich für Orden!

  • Jeder definiert seine Aufwand/Nutzen-Rechnung anders. Ich würde mich ganz sicher nicht mit einem Einzelverkauf eines Kopien-Haufens herumschlagen. x-mal verpacken, zur Post fahren, "unendlich viel" Schriftverkehr und dann vielleicht noch verlorene Sendungen oder Reklamationen wegen Nichtgefallen... naja, wie sagt man so schön: Jedem das Seine.

    Da hast du natürlich völlig Recht, das ist fürchterlich Aufwendig...

    Suche Souval Nachkriegsfertigungen “L/58“

  • Wie geschrieben, jeder wie er will. Weiß nicht, wie es bei dir ist, aber mir als Vollzeit-Berufstätigem ist die Freizeit eben wichtig(er).

    Außerdem ist der Themenstarter nicht in der Materie drin, sprich er wird noch nicht einmal die Bezeichnungen der einzelnen Orden kennen.

    Da ist der Aufwand noch einmal ungleich höher.

    Geld gab ich für Orden!

  • Also ich wundere mich schon über einige Aussagen. Anhand dieser Fotos und dazu noch unter Folie 100%ige Aussagen zu treffen halte ich für reine Spekulation......bei einigen Stücken ist es natürlich auch so schon zu erkennen, das ist klar, aber Aussagen wie kein Stück mit einem Wert über 100.- ist original halte ich für gewagt. Die Rot Kreuz Medaille halte ich z.B. für Original und die ist sicherlich über 100.- Wert, aber wie gesagt sollte man doch einmal abwarten bis der Themenersteller bessere Fotos gemacht hat, dann wird sich alles aufklären.

    :!:Suche Tagungs/Veranstaltungsabzeichen Lübeck 1933-1945:!:


    Gruß Frank

  • Also ich wundere mich schon über einige Aussagen. Anhand dieser Fotos und dazu noch unter Folie 100%ige Aussagen zu treffen halte ich für reine Spekulation......bei einigen Stücken ist es natürlich auch so schon zu erkennen, das ist klar, aber Aussagen wie kein Stück mit einem Wert über 100.- ist original halte ich für gewagt. Die Rot Kreuz Medaille halte ich z.B. für Original und die ist sicherlich über 100.- Wert, aber wie gesagt sollte man doch einmal abwarten bis der Themenersteller bessere Fotos gemacht hat, dann wird sich alles aufklären.

    Da stimme ich dir zu 100 Prozent zu!


    Mfg Bollebär

  • Nun, da du mich zitiert hast: nein, auch die RK-Medaille ist eine Kopie. Egal ob mit oder ohne Folie, die "besseren" Stück sind allesamt sogar mit diesen Bildern als Kopien zu erkennen.

    Geld gab ich für Orden!

  • Ich weis schon wieder wie das hier endet. Nachdem sich alle heißgemacht haben, geht es wieder aus wie das Hornberger Schießen !

    Wetten ? Hatten wir doch schon öfters so oder ähnlich ! Ich freu mich schon.

    Gruß Odinsohn

    bei Interesse an von mir vorgestellten Sachen bitte künftig gleich ein Preisangebot mitsenden,ansonsten antworte ich nicht

  • Nun, da du mich zitiert hast: nein, auch die RK-Medaille ist eine Kopie. Egal ob mit oder ohne Folie, die "besseren" Stück sind allesamt sogar mit diesen Bildern als Kopien zu erkennen.

    Ok, ich warte da die besseren Fotos ab.....unter der Folie wage ich hier bezüglich der RK Medaille keine 100%ige Bestimmung.

    :!:Suche Tagungs/Veranstaltungsabzeichen Lübeck 1933-1945:!:


    Gruß Frank

  • Wie du meinst. Hast du schon einmal eine original RK-Medaille in der Hand gehabt?

    Geld gab ich für Orden!

  • Ich weis schon wieder wie das hier endet. Nachdem sich alle heißgemacht haben, geht es wieder aus wie das Hornberger Schießen !

    Wetten ? Hatten wir doch schon öfters so oder ähnlich ! Ich freu mich schon.

    Gruß Odinsohn

    Vorab.....nicht meine Baustelle, lese nur interesse-weise mit.

    Aber hier den Nagel zu 100% auf den Kopf getroffen mit dem Statement......

    Gruß Markus!

    Suche Feldpost WK2- einfach mal was anbieten....auch gerne im Tausch!

  • Vorab.....nicht meine Baustelle, lese nur interesse-weise mit.

    Aber hier den Nagel zu 100% auf den Kopf getroffen mit dem Statement......

    Gruß Markus!

    Mag auch daran liegen das man als Beitragsersteller irgendwann einfach nur genervt ist von so manchen Beiträgen...

    Ich suche gut erhaltene Kaiserliche- und Reichsmarinedolche. Gerne mit Damastklinge und Elfenbeingriff.


    Außerdem suche ich immer sehr gut erhaltene frühe SA Dolche.

  • Wie du meinst. Hast du schon einmal eine original RK-Medaille in der Hand gehabt?

    Natürlich und ich habe sogar eine in der Sammlung. Ich kenne die Kopie dieser Medaille nur mit den eng anliegenden V Federn und an der schwammigen Schrift auf der Rückseite. Bei meiner ist der Adler allerdings etwas anders bezüglich des Kopfes muss ich zugeben. Naja wie gesagt möchte ich mich hier nicht an Spekulationen beteiligen, ich finde nach wie vor wir sollten mal die Fotos abwarten und ich lasse mich auch gerne eines besseren belehren.

    :!:Suche Tagungs/Veranstaltungsabzeichen Lübeck 1933-1945:!:


    Gruß Frank

  • Mag auch daran liegen das man als Beitragsersteller irgendwann einfach nur genervt ist von so manchen Beiträgen...

    Tja, so ist das eben, die einen machen solche Themenersteller erst richtig heiß und andere hohlen diese Leute dann wieder auf den Boden der Tatsachen zurück. So ist das (Forums) Leben...

    Geld gab ich für Orden!

  • Hallo

    Das das hier alles , irgendwann , sang - und klanglos einschläft, davon gehe ich auch aus ....

    Aber mal was anderes .... das ganze Zeug befindet sich ja wohl , so wie ich es verstanden habe, in Österreich.

    Hatten wir nicht , vor gar nicht so langer Zeit , hier im Forum mal Fälle aus Österreich, wo diejenigen , die mit solchen ( Nachgemachten) Stücken in größerer Anzahl gehandelt haben , einen auf den Deckel bekommen haben ? .... " Wiederbetätigung " oder so ähnlich heißt das wohl in Österreich.

    Ich meine, so ein Thema mal hier gelesen zu haben .

    Gruß

    OAS1

    Si vis pacem para bellum

  • Ich verstehe hier die ganze Problematik nicht, wir sind ein Militaria Fachforum und sollten bessere Bilder abwarten .


    Der Themenersteller erwartet fachmännische Hilfe und keine Belehrungen, Unterstellungen etc . Könnt ihr euch bitte mal am Riemen reißen, es wird wie so oft einfach nur ein Beitrag zugemüllt.


    Grüße

    Suche alles über die sowie Fliegerabwehr-Ersatzabteilung 1 bzw. 36.


    Stünde ich wieder am Anfang, würde ich wieder handeln wie ich handelte.Ich bereue nichts.