Vollröhm im Verkauf

  • Wie ist denn die allgemeine Meinung von Kennern zur Originalität der Widmung an dem Ehrendolch von Pack.....


    Gruß Emil

  • Jetzt warst du schneller Emil.

    Auch ich wollte gerade eben ein Thema erstellen.


    An der Originalität der Widmung sowie ggf. auch am Herstellerlogo habe ich persönlich Bedenken.


    Über weitere meinungen würde ich mich freuen.


    Gruß

    Basti

    !!! SUCHE !!!

    Suche eine ältere WALTHER PP (Schreckschuss) - zB. die PTB 620 (1990er Jahre)

    - bitte per PN melden !

    Meine Beiträge, Themen und Fotos dienen ausschließlich zur historischen Aufklärung und Forschung und werden nach § 86 u. 86a nicht zu propagandistischen Zwecken genutzt !

  • Also normalerweise beurteile ich derartige Widmungen rein per Bild nicht. Hier ist aber offensichtlich, dass diese Widmung doch deutlich von dem mir bekannten Originalen abweicht.


    Farbton sowie die Breite der einzelnen Lettern gefallen mir hier gar nicht. Zudem sehe ich hier deutliche Abweichungen im Schrift.- und Formbild.


    Gruß Dragoner08

  • Wenn dem wirklich so ist, sieht man ja was so eine Expertise wert ist :-/

    Spezialisierung von SA Uniformen/Kopfbedeckungen sowie Emailleschilder 3.Reich

  • Hallo ihr "Experten",


    habe mir schon vorab gedacht, dass so ein Stück hier wieder "zerredet" wird.

    Deshalb habe ich es auch von "dem" Experten, Ralf Siegert, sicherlich jedermann ein Begriff, prüfen lassen, der den Dolch als einwandfreies Original bewertet hat.

    Ist klar, dass sich die hier zahlreich tummelnden "Experten" , die sich dafür berufen fühlen , sich hier zu

    äußern, heißt im Klartext, sich über das Urteil von Ralf Siegert stellen, mit Äußerungen wie "...habe ich persönliche Bedenken".

    Dies hat nichts mit einer fachlich und sachlich fundierten Beurteilung zu tun.

    Nichts für ungut !


    Beste Sammlergrüße

    Rudi

    Suche alles vom "Stürmer"

  • Hallo Rudi,


    in dieser Besprechung geht es nicht um die Beurteilung einer Expertise (hier soll jeder seine eigene Meinung haben), sondern um den Gegenstand.


    Gruß

    Basti

    !!! SUCHE !!!

    Suche eine ältere WALTHER PP (Schreckschuss) - zB. die PTB 620 (1990er Jahre)

    - bitte per PN melden !

    Meine Beiträge, Themen und Fotos dienen ausschließlich zur historischen Aufklärung und Forschung und werden nach § 86 u. 86a nicht zu propagandistischen Zwecken genutzt !

  • .....noch als kurzer Nachsatz:

    Die beiliegende Expertise wurde von R.S. nach Vorliegen des Dolches gemacht, nicht Aufgrund von Fotos !

    ....würde ein seriöser Gutachter auch nicht tun !

    Suche alles vom "Stürmer"

  • die Expertise hat soviel Wert, wie das XXXXX das du zum XXXXX abwischen nimmst.


    Ich bitte doch höflich, sich einer adequaten Ausdrucksweise zu befleissigen!!


    Moderator

    suche immer wieder frühe SA Dolche in Top Erhaltung :POP

    Einmal editiert, zuletzt von Ostmaerker ()

  • Ist klar, da haben eure Meinungen schon mehr Gewicht !


    Du hast sicherlich auch schon zahlreiche Bücher über das Thema veröffentlicht und viele deiner fachlich fundierten und seriösen Meinungen

    (wie letztere) zum Besten gegeben .

    Suche alles vom "Stürmer"

  • Hallo Rudi,

    das ''Urteil' von R. Siegert ist auch nur seine persönliche Meinung !

    Also Buchautor hat er sich bestimmt sehr viel Fachwissen angeeignet, aber als unanfechtbaren Experten würde ich ihn jetzt nicht unbedingt bezeichnen.

    In letzter Zeit sind so einige zweifelhafte ''Expertisen'' von ihm aufgetaucht, … ;(


    Expertisen sind halt immer die persönliche Meinung des Erstellers, manch einer schätzt sie, andere weniger.


    Gruß Jochen

    Alle von mir gezeigten Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 dienen nur der Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, gemäß §§ 86 / 86a, Dt. StGb.

  • Mal abgesehen davon, das der Dolch auch schon auseinander war, mit der falsch herum montierten Parrierstange, ist dies meiner bescheidenen Meinung nach auch kein für Pack typischer Griff und Oe als Gau-Stempel bei Pack ist mir auch unbekannt. Das tut mir persönlich leid für Dich Rudi und ich kann mir vorstellen und nachvollziehen, dass Du dies nur ungern annimmst.

    SUCHE: Geh. HJ Führerdolch / alles zu Panzerabwehrabteilung P40 / Wasserzolld. / Generalsdegen LW . Alle gez. Gegenst. dienen nur zu Zw. gem. §§ 86/86a StGb.---peppi65@gmx.de BIETE: orig. Schrauben f. Dolche/Degen

  • Als "Experte" solltest du aber den Gau Stempel Oe kennen, steht für Österreich ( solltest vielleicht doch das Buch von Siegert studieren, da kanns tdu das z.B. nachlesen.

    Suche alles vom "Stürmer"

  • Hallo Jochen,


    da hast du natürlich recht, dass eine Expertise das fachliche Wissen und Gewissen des jeweiligen Gutachters entspricht.

    Aber wenn ein solches Gutachten nichts mehr wert ist, weil sich diverse , fachlich unbekannte und eher zweifelhafte "Experten" über solch eine Beurteilung stellen, dann weiß ich auch nicht mehr.


    Da kann sich jeder selber angesprochen fühlen oder nicht.

    Nix für ungut.


    Gruß
    Rudi

    Suche alles vom "Stürmer"

  • Als "Experte" solltest du aber den Gau Stempel Oe kennen, steht für Österreich ( solltest vielleicht doch das Buch von Siegert studieren, da kanns tdu das z.B. nachlesen.

    Den kennt peppi bestimmt ;) du mußt schon genau lesen, was er geschrieben hat ……

    und Oe als Gau-Stempel bei Pack ist mir auch unbekannt

    Alle von mir gezeigten Bilder und Texte dienen ausschließlich der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken.

  • Um mal sachlich und objektiv zum Thema und zur Diskussion zurückzukommen, anbei ein paar Fakten!


    Auf dem beigefügten Bild sieht man das Logo des Pack SA Ehrendolches aus dem Verkauf
    (rechts) neben einem zweifelsfreien Original eines Pack SA Ehrendolches (links). Ich sehe da deutliche Unterschiede, auch im Abstand der Röhm-Widmung zum Logo.


    Am Dolch selbst ist der Oe-Gruppenstempel auf der falschen Seite.


    Der Dolch weist an einigen Stellen erhebliche Kratzer auf, die ich aus meiner Erfahrung heraus als Putz- und Bearbeitungsspuren kenne.

    Die Passung der Klinge ist für einen Pack Dolch untypisch schlecht (Lücken und Spalten am Übergang Angel/Klinge durch die Öffnung an der Parierstange).


    Der Dolch ist laut Expertise 4.800,- Euro wert und wird für 3.600,- Euro angeboten.

    Alles zusammen wirft meiner Meinung nach dann schon Fragen und Zweifel auf. Ist aber nur meine Meinung aufgrund der Fakten, die ich anhand der Bilder sehe und aufgrund meines Wissens über SA Dolche beurteile.


    Es steht jedem frei, sich seine eigene Meinung über diesen Dolch zu bilden.


    3E8AA609-C809-466B-9909-A8714776E6FA.jpeg

  • Als "Experte" solltest du aber den Gau Stempel Oe kennen, steht für Österreich ( solltest vielleicht doch das Buch von Siegert studieren, da kanns tdu das z.B. nachlesen.

    Warum nehme ich mir eigentlich Zeit für beratungsresistente Menschen wie Dich? Und als Experte habe ich mich auch nicht bezeichnet. Dein Dolch ist aus Teilen zusammen gesetzt und da gibt es meiner Meinung nach keine Zweifel.

    SUCHE: Geh. HJ Führerdolch / alles zu Panzerabwehrabteilung P40 / Wasserzolld. / Generalsdegen LW . Alle gez. Gegenst. dienen nur zu Zw. gem. §§ 86/86a StGb.---peppi65@gmx.de BIETE: orig. Schrauben f. Dolche/Degen

  • Alleine die Qualität von dem linken Figürchen im Gegensatz zum rechten ist mehr als deutlich. Denke das ivbaust da schon eindeutig zeigt das was nicht stimmt. Expertise hin oder her.

    Spezialisierung von SA Uniformen/Kopfbedeckungen sowie Emailleschilder 3.Reich

  • Als "Experte" solltest du aber den Gau Stempel Oe kennen, steht für Österreich ( solltest vielleicht doch das Buch von Siegert studieren, da kanns tdu das z.B. nachlesen.

    Ich würde dir empfehlen, die Zeit, welche Du bisher in persönliche Diffamierungen gegen Mitglieder mit langjähriger Blankwaffenerfahrung gerichtet hast, besser in die korrekte Auffassung niedergeschriebener Fachmeinungen zu investieren.


    Nicht ganz auszuschließen wäre zeitgleich auch der Gedanke, dass Mitglieder welche sich hier zu Wort gemeldet haben (und sich ggf. noch melden), nicht im geringsten daran interessiert sind, deinen SA Dolch schlecht dastehen zu lassen, sondern lediglich ihr Möglichstes versuchen, dir einen eventuell noch vermeidbaren finanziellen Schaden zu ersparen.


    Gruß

    Basti

    !!! SUCHE !!!

    Suche eine ältere WALTHER PP (Schreckschuss) - zB. die PTB 620 (1990er Jahre)

    - bitte per PN melden !

    Meine Beiträge, Themen und Fotos dienen ausschließlich zur historischen Aufklärung und Forschung und werden nach § 86 u. 86a nicht zu propagandistischen Zwecken genutzt !

  • Hallo Basti,


    war nicht meine Absicht, jemanden persönlich zu beleidigen.

    Habe lediglich auf das "schlecht reden" des Dolches reagiert ( und auf unseriöse und unsachliche Kommentare).

    Um kein unseriöses Stück anzubieten, habe ich auch vorab den Experten für Blankwaffen , Ralf Siegert, um sein Urteil gebeten.

    Ich denke auch nicht, das dieser seinen Ruf für wenige Euros ( bekommt er für den Verkauf eines Buches auch),

    auf's Spiel setzt.


    Gruß

    Rudi

    Suche alles vom "Stürmer"