paar US Müllöcher ausgegraben.....

  • heute wieder unterwegs gewesen, bei allerbestem Wetter. In ein Gebiet wo es einige KGLs gab, Bauern gefragt und Wiesen abgesucht, nichts gefunden. Weiter dahinterliegend in den Wäldern probiert, auch nichts. Dann ein Müllloch der Amis gefunden, und daneben noch 3 andere Mülllöcher. Leider keine Kamera dabei, 4 mächtige Löcher. Voll mit Dosen und Zeugs, die Dosen tlw noch voll. Stinkt UNGLAUBLICH wenn man eine Essensdose nach 70 Jahren aufmacht. Das hat man dann einige Zeit in der Nase ;-)


    Neben den Dosen dann einiges an Essrationspackungen ausgegraben.....zumindest denke ich dass es das ist. Der Erhaltungszustand ist unglaublich. Schrift voll leserlich, von Ende 1944. Paar Flaschen und anderes Zeugs, auch paar militärische Dinge, paar Magazine etc. Und 3 mir unbekannte Halter, kennt die wer? Ich denke dass dies Aufsätze für Gewehrgranaten sind, wo man eine Pineapple oder ähnliches reinstecken konnte und mit dem Gewehr verschiessen konnte, oder bin ich da falsch?


    Waren auch ein paar deutsche Dinge dabei...….Taschenlampe, RG34, und 2 komplette Feldtelefone mit Kurbel. So auch noch nicht gefunden...…


    War wieder ein schöner Tag, massig gegraben und auch massig gefunden ;-) Aber nur ein wenig davon wirklich brauchbar, aber das schöne ist ja das finden ;-)


    Bilder sind nicht sonderlich, dann am Auto mit dem Handy gemacht. Werden da nicht besser......

  • OK, danke! Das andere Teil hab ich mittlerweile schon gefunden, ist tatsächlich zum Verschiessen von HGRs aus dem Karabiner:


    adaptor.jpg


    M1-rifle-grenade-adapter

  • Hallo,

    Feldtelefone=O...unglaublich!

    Da freue ich mich auf Bilder im gereinigtem Zustand:thumbup:!


    Gruß Wolf

    Jaaaaa….mit Kurbel, beide!


    Verstehe nicht was dies beim Ami Zeugs macht, aber egal, freut mich.....

  • Jaaaaa….mit Kurbel, beide!


    Verstehe nicht was dies beim Ami Zeugs macht, aber egal, freut mich.....

    Das war damals gängige Übung. Die Amis haben oft Rast an Plätzen gemacht, an denen es kurz davon zu Kampfhandlungen gekommen war. Nicht selten flog dann eben auch herumliegendes deutsches Zeug in die Müllgruben. Natürlich nur die Sachen, die sich nicht als Souvenir eigneten und da war man damals ja recht wählerisch.

  • Nö......da war ein Ami Lager, keine Kriegshandlungen. Und wählerisch waren die US Kollegen bei den Souvenirs ganz und gar nicht, wie man auf manch Foto sieht.....die haben alles als Trophy eingepackt was Wehrmacht war......

  • Naja, war ja damals nicht dabei, aber wenn ich so sehe, was immer mal in diesen "Ami-Löchern" gefunden wird, kann man wohl schon davon ausgehen, dass Abends vor dem Lagerfeuer die interessantesten "War Trophys" des Tages durchsortiert und die weniger interessanten oder beschädigten Sachen dann eben entsorgt wurden. Die Straßengräben waren ja schließlich voll mit diesem Zeug. Aber Ausnahmen dürften natürlich auch damals schon die Regel besätigt haben.

  • Auf dem Gebiet eines ehemaligen behelfsmäßigen KGL habe ich auch so ein Loch ausgegraben. War das erste Mal, dass ich Wehrmachtskondome gesehen habe, dazu ein Essensbehälter groß, eine Signallampe, zahlreiche Dosen mit selbstgemachtem Henkel und halbierte Gasmaskendosen. Eine Erkennungsmarke lag auch dabei, die ich noch habe. Es ist eine unglaublich mühevolle Arbeit, aber man weiß nie, was da noch drin schlummert.

  • Auf dem Gebiet eines ehemaligen behelfsmäßigen KGL habe ich auch so ein Loch ausgegraben. War das erste Mal, dass ich Wehrmachtskondome gesehen habe, dazu ein Essensbehälter groß, eine Signallampe, zahlreiche Dosen mit selbstgemachtem Henkel und halbierte Gasmaskendosen. Eine Erkennungsmarke lag auch dabei, die ich noch habe. Es ist eine unglaublich mühevolle Arbeit, aber man weiß nie, was da noch drin schlummert.

    Genau so ist es....wirklich viel Mist, aber immer was gutes darunter ;-)

    Fahren morgen wieder da hin, die nächsten 120 Dosen ausbuddeln, und hoffentlich wieder brauchbares Zeugs.....

  • Meine steckte in einer deutschen Gasplanentasche, wahrscheinlich haben sich die Landser auch mit den US Beute Planen eingedeckt.

    Dateien

    • DSC02492.JPG

      (429,34 kB, 31 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC02491.JPG

      (650,6 kB, 30 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC02494.JPG

      (549,6 kB, 27 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Genau so ist es....wirklich viel Mist, aber immer was gutes darunter ;-)

    Fahren morgen wieder da hin, die nächsten 120 Dosen ausbuddeln, und hoffentlich wieder brauchbares Zeugs.....

    Die Erkennungsmarke kam natürlich erst am Ende zum Vorschein. ^^ Ein fairer Preis für die zerschundenen und an rostigen Dosenresten aufgeschnittenen Hände.

  • So, will mal ein wenig weitermachen hier ;-)


    Sind noch 2 Mal dort gewesen......es ist schon unglaublich was man noch alles findet. Ein paar Löcher wieder, aber nichts wirklich tolles. Aber dann doch noch was....


    SA Sportabzeichen, Bilder vor und nach Reinigung

    dazu 5 oder 6 Nadeln, die von Orden stammen könnten?

    Eine Montage vom K43 für das ZF4

    weiteres Zeug, ist aber bei den Kollegen, nichts mehr aufregendes.....

    Dateien

    • DSCF6680.JPG

      (164,57 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF6681.JPG

      (196,86 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF6682.JPG

      (172,09 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF6683.JPG

      (180,98 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF6702.JPG

      (192,53 kB, 27 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF6703.JPG

      (199,21 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF6704.JPG

      (191,96 kB, 18 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF6705.JPG

      (178,63 kB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF6706.JPG

      (167,97 kB, 27 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF6707.JPG

      (148,61 kB, 30 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Die Feldtelefone hab ich mir nun auch angesehen......nicht mal gereinigt, nur ein klein wenig Öl auf die Scharniere, und los geht's....

    Die Kurbel ist bei beiden Telefonen fast von alleine wieder abschraubbar gewesen. Unglaublich, die kann ich sofort wieder auf- und abschrauben, bei beiden.

    Öffnungsscharnier....auch top. Geht einwandfrei. Innereien...ist nicht neu, aber dennoch Top. Hörer super, selbst das Kabel schaut noch top aus. Hab nun nichts rausgenommen oder abgenommen, lasse es mal so....

    Dateien

    • DSCF6791.JPG

      (135,35 kB, 36 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF6792.JPG

      (153,83 kB, 31 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF6793.JPG

      (118,13 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF6789.JPG

      (143,7 kB, 26 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF6790.JPG

      (131,17 kB, 33 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • tolle silberstufe aus bm!!!

    Suche Hersteller-Varianten, frühe Urkunden, Top Portraits ,Etuis zum Flugzeugführerabzeichen !

  • Die Amerikaner haben auch deutsches Material benutzt .


    Hier auf die schnelle ein Foto aus dem 1 WK , beachtet das Telefon auf dem Tisch .

    Dateien

    Schipp Schipp Hurra !.