Kiste mit Luftschutzmarken

  • Habe heute einen Karton mit Luftschutzaufklebern bekommen.

    " Sorge für die Luftschutz - Ausrüstung ".

    Marken sind selbstklebend ( müssen angefeuchtet werden ) und kleben sogar noch.

    Rollen zu je 200 Marken.

    Größe der Marke ca.: 5 x 3 cm.

  • Moin,


    gibst Du ne Rolle wieder ab?


    Gruß


    SHD

    Suche im Grunde alles vom Luftschutz und seinen Gliederungen: Reichsluftschutzbund, (Erweiterter) Selbstschutz, Werkluftschutz, Luftschutzwarndienst (LSW), Sicherheits- und Hilfsdienst (SHD), Luftschutz-Polizei, Luftschutz-Abteilungen der Lw (mot.), Wasserstraßenluftschutz.

    Da einem die Sammelgebiete nicht ausgehen: Alles vom Bundesdeutschen Luft-, Zivil- und Katastrophenschutz und dem THW.

    Auch gesucht: Alles vom Kohlenklau und andere, comicartige Propaganda.

  • So,

    konnte den kompletten Rest der Marken auch noch erwerben.

    Zwei verschiedene Rollen, je zu 200 Stück auf der Rolle.

    Hab einen Teil schon erhalten, der Rest wird im Laufe der Woche eintreffen.

    Sind bestimmt 40 oder mehr Rollen.

  • Habe die Corona - Zeit genutzt und nochmal Kontakt zu dem Eigentümer aufgenommen, dem die Rollen vorher gehört haben.


    Laut seiner Aussage stammen die Marken aus einer ehemaligen Poststelle in MV.

    Sie wurden auf Briefe und Pakete als "Werbung" geklebt.

    Dies war billiger und nicht so zeitaufwendig als wenn sie jeder Poststelle Stempel zugesendet hätten.

    Er hat das Haus seiner Eltern entrümelt und die Kisten mit den Marken gefunden.

    Nachdem er jetzt von Kisten sprach konnte ich nicht wiederstehen um den kompletten Rest auch zu er ergattern.

    Es sind insgesamt 7 verschiedene Motive.

    Die beiden gezeigten Luftschutzmarken und noch 5 andere Motive.

    Die Luftschutzmarken sind 5 x 3 cm groß.

    Die anderen sind 3 x 5 cm groß ( also Seitenverhältnis andersherum. )

    Sie sind auch etwas dünner.

    Hab jetzt etwa 600 - 700 Rollen a 200 Aufkleber.

    War leider keine original Verpackung dabei, in der sie ausgeliefert wurden.

    Aber na gut, man kann nicht alles haben.


    Folgende Motive sind dabei:


    Sorge für die Luftschutz Ausrüstung ( rot )
    Luftschutz ist Staatsbürgerpflicht ( blau )

    Mit dem Führer zum Sieg

    Jetzt heißt es: Die Pflicht tun und sonst gar nichts

    Jeder Dienst am Vaterland stählt unsere Kraft

    Am 10. April dem Führer Dein Ja

    Denk immer daran : Feind hört mit


    Habe die Marken mal unter UV Licht gelegt. Sie leuchten nicht.

    Gummierung klappt auch noch einigermaßen.

  • Interessante Stücke ! Vorher noch nie gesehen in der Art.

    Beste Grüße

    KEINERLEI VERSAND ÜBER HERMES !
    SUCHE:
    Alles zum ARI 77
    Schirmmütze Offizier Ari

  • Hallo,

    also ich habe über 30 Jahre intensiv Briefmarken gesammelt,aber solche Vignetten sind mir bisher nicht untergekommen...

    Weder auf Brief,noch lose...

    Die neuen Vignetten kenne ich als sogenannte "Maschinenstempel",also als Zusatz zum normalem Tagesstempel...

    Hier,so...


    http://www.ansichtskarten-cent…fuehrer-zum-sieg-haus-der


    Ich halte von diesen Vignetten nix...

    Sehen im übrigen aus wie alte Etiketten für Eingewecktes oder Saft oder so...


    Gruß Wolf

  • Kann auch sein. Ich weiß nicht, was vor 80 Jahren auf dem Markt war und was nicht. Deswegen hab ich sie hier mal eingestellt.

    Wie gesagt, für mich sind anhand des UV Test die Etiketten alt.

    Aber das heißt natürlich nichts.

    Weitere Meinungen sind erwünscht.

  • Hallo

    Ich kann bei diesen Stücken selber nichts beitragen , aber .....

    Wenn etwas im Fabrikneuen Zustand auftaucht und in dieser Menge , sollte man sich ein paar Fragen stellen .

    Sind bei den ganzen , sicherlich zu zehntausendfach erhaltenen Briefen und Feldpostbriefen , solche Marken schon einmal aufgetaucht ?

    Sind solche Stücke unter Sammlern bekannt ?

    Gibt es hiervon zweifelsfreie Original - Stücke ?

    Erst wenn man diese Fragen alle mit JA beantworten kann , lohnt es sich überhaupt Tests durchzuführen , welche die Echtheit bestätigen können.

    Gruß

    OAS1

    Si vis pacem para bellum

  • Warum sollte man die Rollen an die Postämter versenden, wenn der Versand der Stempel angeblich zu umständlich ist ? Die Rollen sind bald leer, der Stempel hält ewig...

    KEINERLEI VERSAND ÜBER HERMES !
    SUCHE:
    Alles zum ARI 77
    Schirmmütze Offizier Ari

  • Versand der Stempel ist nicht umständlich.

    Schätze nur, das Stempel teurer sind als Tausende von Aufklebern.

  • Versand der Stempel ist nicht umständlich.

    Schätze nur, das Stempel teurer sind als Tausende von Aufklebern.

    Nein, herkömmliche Gummistempel waren damals schon ein günstiger Artikel. Gegossene oder gravierte offizielle Amtsstempel waren natürlich kein Allerweltsprodukt.

    Schau mal, es gibt ganz viele Belege von zeitgenössischen Zusatzstempeln der Feldpost. Werbung für Parteitage ect, Durchhalteparolen und schlaue Sprüche. Manche sogar mit Datum für ein bestimmtes Ereignis, welche danach nicht mehr benutzt werden konnten.


    Warum sollte man gerade bei Propagandasprüchen, wie bei Deinen Rollen, auf eine Stempellösung verzichten. Gerade bei diesen Sprüchen auf die umständlich zu benutzende Klebevariante umschwenken. Diese Art "Werbung" sollte möglichst viel Leute erreichen, möglichst auf jeden Brief kommen...da wäre es doch Nonsens auf einen Stempel zu verzichten um auf alle Briefe Aufkleber zu kleben wenn selbst für die Turnfestwerbung 36` ein Stempel vorlag..


    Beste Grüße

    KEINERLEI VERSAND ÜBER HERMES !
    SUCHE:
    Alles zum ARI 77
    Schirmmütze Offizier Ari

  • Hallo,

    schau mal...

    Du hast dort einen Stempel "Am 10.April dem Führer Dein Ja"...

    Dieser Stempel bezog sich explizit auf die Wahl zum "Grossdeutschen Reichstag" mit verbundener Volksabstimmung über die Wiedervereinigung Österreichs mit dem deutschem Reich...

    Ein anderen Termin mit gleichem Datum gab es nicht;)...

    Hier als Briefbeleg...


    https://www.mau-ak.de/am-10-ap…urg-gel-1938/p-61164.html


    1938 war man weit entfernt von irgendwelchen "Notlösungen" der Endkriegsphase8o...

    Der Stempel "Mit dem Führer zum Sieg" kenne ich erst ab 1942,da sind zwischen den Anlässen der Stempel 4 Jahre!!

    Ich denke,hier hat jemand die alten Zusatzstempel gefunden und es für eine "gute Idee" gehalten, mal ein bißchen zu "stempeln":D:D


    Gruß Wolf

  • Ich persönlich habe auch noch nie solche Klebeetiketten gesehen,was aber nichts heissen muß, da ich nicht der Experte bin.

    Aber in vielen Jahren einiges an Feldpostpäckchen und Briefen gesehen habe.


    Mir fällt aber ein dass ich in alter Werkspost an meine Motorradhändler in den 1950 Jahren solche Aufkleber schon oft gesehen habe.

    IAA Frankfurt 1955 oder Weihnachten mit TRIUMPH Fahrrädern / Motorrädern, Herbstaktion im Motorradverkauf,.......


    DEA

  • Auch wenn ich "nur" Germania und Nebengebiete sammle, solche Sachen sind mir noch nie untergekommen. Werbung gab es ja mal in Markenform, aber das war sehr viel früher und dann nur in den Markenhäftchen. Die Machart gefällt mir irgendwie nicht; wenn man sich die Sachen aus der Zeit ansieht, da war alles irgendwie immer sehr aufwendig und fast schon formvollendet, die druckbilder dieser marken sehen sehr plump und einfach aus und erinnern auch mich an die Klebemarken für Konserven, zumal alle Marken den gleichen blauen Rand haben. Was mich aber wundert, keine Aufheller, komisch. Na mal gucken ob sich noch was finden lässt.

    Ich suche deutsche Zünder von 1890 bis 1945. Kauf oder Tausch möglich. Aber bitte nur Deko!

  • Moin,


    ich habe mir auch eine Rolle für meine 'Repro-Kopie-Beleg-Ecke' gekauft, halte die Rollen auch für Phantasieprodukte aus der jüngsten Zeit!

    Ich sammle seit fast 30 Jahren "Luftschutz" und mir sind die Marken noch nie untergekommen. Natürlich kann man auf das übliche "noch nie gesehen (meist in Verbindung mit "deshalb teuer") nur sehr bedingt etwas geben, aber ich gucke auch immer schon in spezialisierten Auktionshäusern noch Sonderstempeln, Postkarten, etc.

    Vor allem aber erinnert mich die Machart, das Schriftbild an die tschechischen Phantasiebeschriftungen von Seife und Co. vor ca. 20 Jahren; das hier alte Rollen weiterverwendet wurden glaube (!) ich nicht, da der Aufwand, Rollen aufzudröseln, neu zu bedrucken und wieder perfekt zu rollen, sicherlich zu groß wäre.

    Gegeben hat es diese Drucke als Sonderstempel, tauchen massig auf.


    Mit Sammlergruß


    SHD

    Suche im Grunde alles vom Luftschutz und seinen Gliederungen: Reichsluftschutzbund, (Erweiterter) Selbstschutz, Werkluftschutz, Luftschutzwarndienst (LSW), Sicherheits- und Hilfsdienst (SHD), Luftschutz-Polizei, Luftschutz-Abteilungen der Lw (mot.), Wasserstraßenluftschutz.

    Da einem die Sammelgebiete nicht ausgehen: Alles vom Bundesdeutschen Luft-, Zivil- und Katastrophenschutz und dem THW.

    Auch gesucht: Alles vom Kohlenklau und andere, comicartige Propaganda.