Frage ob Original und was es Wert ist?

  • Hallo,


    Originales KS 98 Seitengewehr.Umgangssprachlich Ausgebajonett genannt.Im schönen Zustand.Wert meiner Meinung bis 100 euro.


    Gruß K

  • ... Originales KS 98 Seitengewehr. ...


    Kleine Korrektur: das ist ein „Extra-Seitengewehr“


    Wenn auch die Rückseite ungefähr dem Zustand entspricht, was auf den Fotos zu sehen ist und der Filz noch in der Aufnahme am Griff vorhanden ist, dann sehe ich den Wert bei 80 - 100 Euro.

  • Extra-Seitengewehr aus der Zeit des III. Reiches. Nicht dienstlich, privat gekauft.


    Wohl eher fälschlicherweise als Ausgehbajonett oder Paradebajonett bezeichnet.

    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
    - Und ich bin kein Verkaufsberater -

  • Der häufig verwendete (falsche) Name „Ausgehbajonett“ oder „Paradebajonett“ kommt vermutlich daher, dass diese Blankwaffe überwiegend zur Ausgehuniform z.B. während einer Parade getragen wurde.


    Aber richtig heißt es „Extra-Seitengewehr“.


    Haben sich einmal solche falschen Bezeichnungen eingebürgert, kriegt man sie nicht mehr weg.


    Weitere sehr bekannte Beispiele 😁


    - „Koppelschuh“ anstatt „Tasche“
    - „Bajonett“ anstatt „Seitengewehr“

  • "Haben sich einmal solche falschen Bezeichnungen eingebürgert, kriegt man sie nicht mehr weg."

    Ist so aber muss man unterscheiden normale sprache und benutzung und Experten niveau und auch der Raum ist wichtig.

    In Oesterreich ist Seitengewehr nicht eingegliedert sondern Bajonett.

    Im originellen Bundesheer Buch aus 1.Republik gedrueckt im spaeten 20 gibt es BajonettTasche und auch Begriff "SaebelKuppel"

    Existieren auch begriffen Ausgeheadjustierung, Paradeuniform usw.

    Alles gute, Andy

  • "Ausgangsadjustierung "ist verbunden mit solchen type des Bajonettes.

    Wenn man wirklich namenstreu bestrebt sein sollte, dann nutzung von Period also zeitlich korekten Begriffen ist am Platze. Sollte man in armee manuale gucken ob da alles stimmt.

    Alles gute, Andy

  • "Haben sich einmal solche falschen Bezeichnungen eingebürgert, kriegt man sie nicht mehr weg."

    Ist so aber muss man unterscheiden normale sprache und benutzung und Experten niveau und auch der Raum ist wichtig.

    In Oesterreich ist Seitengewehr nicht eingegliedert sondern Bajonett.

    Im originellen Bundesheer Buch aus 1.Republik gedrueckt im spaeten 20 gibt es BajonettTasche und auch Begriff "SaebelKuppel"

    Existieren auch begriffen Ausgeheadjustierung, Paradeuniform usw.

    Man muss eher Kenntnis und Unkenntnis unterscheiden.

    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
    - Und ich bin kein Verkaufsberater -