Inoffizielle Auszeichnungen

  • Für Melder gab es solche Urkunden auch, anbei noch was nettes aus meiner Sammlung ebenfalls original gerahmt...

    Dateien


    Suche Stahlhelme des ersten Welkriegs M16 oder M18 möglichst komplett in gutem zustand...wer was hat bitte PN an mich;)




  • Einfach Klasse!


    Eine ganz tolle Urkunde!


    So ein Meldegänger stand mit einem Bein wahrscheinlich immer im Grab!

    So zu sehen im Film "1917", der eigentlich entgegen meiner Erwartungen

    gut gemacht ist!


    Aber um das Stück besser genießen zu können müssen bessere Bilder her!

    Ich nehme mal an, gegenüber vom Hindenburg ist noch ein Gesicht zu sehen!


    Versuche mal, das Bild bei Tageslicht auf den Boden zu legen, und dann senkrecht aus der

    Höhe von ca. einem Meter ein spiegelfreies Foto zu erstellen! Ohne Blitz!!


    Danke fürs Zeigen!


    Gruß


    Jörg

    Einmal editiert, zuletzt von simondrei ()

  • Diese Urkunde habe ich tatsächlich noch nie gesehen. Einfach klasse!!!


    Aber mal eine Frage, die mir auf den dritten Blick einfiel: Sind das so etwas wie Meldekapseln, welche der Meldegänger in den Händen hält?

    Handgranaten sind es ja sicher nicht.

    Diese Form würde auch Sinn machen, da man sie Bedarf so auch platziert werfen konnte.

    Hatte mir bis dato ehrlich gesagt nicht viel Gedanken gemacht, wie bzw. in welchen Behältnisse der Soldat im 1.WK Nachrichten überbracht hat. Bei Brieftauben und Hunden war es ja klar.....:/

  • Hallo,

    ich denke, diese Urkunde passt auch zum Thema...

    Für Leistungen im Patrouillendienst, RIR 119, von Generalleutnant Hermann von Stein persönlich unterschrieben, später preußischer Kriegsminister. Noch ungeöffnet im Originalrahmen.

    Leider bei schlechtem Licht aufgenommen...


    ach so, hat vielleicht jemand die Regimentschronik und könnte mal nachsehen, ob Kamann in Personenverzeichnis aufgeführt ist...?

    Danke

    Dateien

    • P1220183.JPG

      (601,38 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1220181.JPG

      (969,52 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1220182.JPG

      (865,45 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Schöne Stücke die Ihr zeigt, sehr dakorativ, das richtige für 1WK Sammlerzimmer.

    Aber mal eine Frage, die mir auf den dritten Blick einfiel: Sind das so etwas wie Meldekapseln, welche der Meldegänger in den Händen hält?

    Handgranaten sind es ja sicher nicht.

    Ich sehe 2 Handgranaten, ist nur künstlerisch gezeichnet.

    Bring einem Dummen nicht zu viel bei, sonst bist Du am Ende selbst der Dumme.

  • Die hast du nicht zufällig vor Jahren auf ebay gekauft? Ich habe mal den Fehler gemacht, genau so ein schönes Stück abzugeben. Ist aber schon laaang her

    Verkäufe nur unter Beachtung der §§ 86 und 86a StGB
    Meine Preise sind in aller Regel immer verhandelbar!


    Mail für nicht-Supporter I R 111 ( ä t ) gm x . d e

  • Hallo Freunde!


    Fantastische und seltene Urkunden werden hier wieder gezeigt!


    Lutz! Sehr gut, dass Du deine verkauften Blätter noch fotografiert hast!

    Die Urkunde des Res. Inf. Regts. 15 ist Klasse!


    Überhaupt sind die Vorstellungen und Beiträge in dieser Abteilung sehr

    informativ und lehrreich, und ein gutes Nachschlagewerk für alle!


    Gruß,

    Jörg

  • Ich hatte auch eine große Ordensspange mit der "tragbar gemachten" Medaille der 238. ID.

    Das Band war blau/rot - den oldenburger Farben.

    Ich habe das Foto der Spange leider bisher noch nicht wiedergefunden.


    Was mich auch immer fasziniert hat, waren die Regiments-Jubiläums-Medaillen.

    Da gibt es auch tolle Stücke, teilweise wurden sie mit sehr schönen Urkunden regelrecht verliehen.

    Das wäre vielleicht auch ein weiteres interessantes Thema hier im Forum.


    Gruß Lutz