"Nur" Hirschfänger (aus 33-45) - Untertitel: "Spieglein, Spieglein an der Wand...".

  • Sehr schönes Sortiment Erwin, wobei noch zu vermerken ist daß das Forstportepee, hier als drittes gezeigt, von Haus aus keinen Schieber aufweist!


    Gruß Emil

  • stimme Dolchsammler absolut zu was Clemen und Jung betrifft.... ich hatte schon mehrere Landzolldolche von diesem Hersteller, da waren die Griffhülsen auch aus Aluminium beledert..

    Tolle Sammlung was du da an Portepees zeigst 👍

  • Danke Erwin fürs zeigen!

    Anbei einen Bild mit noch 2 nicht gezeigte varianten der Jägerschaft.

    Das zweite links hat obwohl es nicht gut sichtbar ist ein grünes draht. (sieht hier aber braun aus)

    Ich werde den noch zeigen mit gute Bilder zusammen mit meinem F.Dula Waidbesteck (erstes 1935 model OHNE D.R.G.M.)


    gruss

    Ger

    Portepee Jäger.jpg

    Suche Heeresdolche mit aluminium Parierstange, und frühe E.Pack Heeresdolche.

  • Hallo Erwin,

    anbei ein gutes Bild vom DJS Portepee auf meiner F.Dula, hab mich immer schon gefragt ob es gradierungen gibt beim DJS Portepee.

    Kennst du diese Variante? und eventuele "Dienstgrad"?


    Danke

    Ger

  • Ich denke keine HF- Jägerschaft Post ist Komplett wenn es keine F.Dula oder Waidbestecke-Waidblätte gibt.

    Also hier mal ein sehr seltene Variant vom F.Dula ( in 1936 hat F.Dula das DS.R.G.M. bekommen, also dieser stammt vor 1936)

    Erstes das ich gesehn habe mit ein Schweinenleder Scheide

    Dann noch ein F.Dula Waidblatt mit D.R.G.M.

    Ein Handgefertige Bowie Messer in einen Dula Scheide.

    Ein unmarkiertes Waidbesteck von Backhaus mit eine Sonderscheide ( hat ein NS Beschlag, normal hat sie keines) um 1920

    Dann ein mit Jägerman markierter Bowie mit ein grosses Jägerschaft Abzeichen auf den Griff.


    Gruss

    Ger

    20200625_125011_resized.jpg20200625_125029_resized.jpg20200625_125139_resized.jpg20200625_125149_resized.jpg20200625_125209_resized.jpg20200625_125308_resized.jpg20200625_125356_resized.jpg20200625_125422_resized.jpg20200625_125459_resized.jpg20200625_125507_resized.jpg20200625_125640_resized.jpg20200625_125717_resized.jpg20200625_125729_resized.jpg20200625_125756_resized.jpg

    Suche Heeresdolche mit aluminium Parierstange, und frühe E.Pack Heeresdolche.

  • Super Gerrit, die Dinger kennt kaum wer!!!

    Ein super Thema, macht richtig Spass, die ganzen schönen Stücke hier zu bewundern!!


    Ostmaerker

    Ich distanziere mich ausdrücklich von totalitären politischen Strömungen oder Parteien und verherrliche diese weder, noch billige ich Taten dieser Systeme.
    Ich zeige verfassungsfeindliche Symbole nur dann, wenn es der Identifikation oder der wissenschaftlichen Analyse dient oder es hilft, über verfassungsfeindliche Systeme aufzuklären.



    Ich suche möglichst schöne Blankwaffen des 3. Reiches, am liebsten komplett!


    Ehemals 26 positive, hier die neuen Bewertungen: Ostmaerker

  • Hallo

    Einfach nur Klasse , Danke fürs Zeigen .


    Gruß Markus

    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.

  • Ich selber durfte noch nie ein Weidebesteck mein eigen nennen.


    Danke fürs zeigen was nicht selbstverständlich ist bei so raren Stücken.


    Bin mal gespannt wann ich eines sehe:) Hoffentlich hab ich dann genügend Kleingeld dabei...

    Blankwaffensammler

  • Hallo Gerrit, das sind echte, wahre Augenweiden! Und sehr sehr selten!

    Vor Jahren hat ein Sammler ein Studio-Trägerfoto eines Försters mit einem F.DULA gezeigt. Ich habe alles versucht das Foto zu erwerben, stieß aber auf taube Ohren. In der Zwischenzeit ist der ehemalige Besitzer verstorben, kein Mensch weiß mehr wo dieses Foto hingekommen ist....

    Das kann durhaus sein, dass es bei den DeuJä-Portepees/Troddeln Graduierungen, also Grad-Abstufungen gegeben hat weil mir sind ein paar Varianten (zB grüne Durchzüge der Eichel) bekannt. Aber ich weiß leider nicht wie sie zuzuordnen sind.

    Gruß, dolchsammler.

  • Weil wir aber schon bei den höchst interessanten F.DULAs sind, hier noch zwei weitere Forst-/Jagd Seitenwaffen. Das bekannte "WAFFEN-LOESCHE" das die meisten von uns kennen, aber, so weit mir bekannt ist, bis heute niemand wirklich weiß von wem es getragen worden ist. Manche vermuten von Luftwaffen-Forstdiensten andere glauben von Mitgliedern des Forstschutzkommandos.

    Da ich aber ein Trägerfoto eines Mitglieds eines Forstschutzkommandos besitze welches ein "normales", kurzes ASG mit Hirschhorngriffen trägt hier, der Vollständigkeit halber,1.JPG2.JPG auch so ein Stück.

    Gruß, dolchsammler.

  • Sehr Schöne Stücke Erwin.


    Im GDC gibt es einen Dula post ( F.Dula with a twist) vom Saufengerkid ( Gary) who man das Bild der Förster mit einen F.Dula mit Portepee sehen kann, weiter auch noch Bilder von einem Dula mit NS Beschlage., Gary hat so rund die 15 F. Dula Waidbestecke und 2 mal einen Dula Waidblatt

    Es gab bei F.Dula 2 verschiedene Varianten des Beimesser, einen "Droppoint" und ein smaler Variant.

    Die Droppoint Variante des beimessers zeige ich anbei, ist ein D.R.G.M. markierter Set.


    Den unmarkierten Backhaus kommt aus einen Haushalt aus Berlin, ich hab den von seinen Sohn erworben, sein vater war sehr spät Vater geworden und der Sohn war fast 80, ich hab noch einen Bild dabei wo er sein erster Jagd gehabt hat, als Geschenk hat er die Backhaus Waidbesteck bekommen, es ist unbeschliffen und rasiermesser Scharf ( hab mich schon mehrfach geschnitten ;)

    Der Griff mit Gefass und Parierstange ist im Form gleich an das Eickhorn Bowiemesser das im DR hergestellt würde.


    Dieses Model gab es also schon um 1912 ( wie das Bild zegt) aber würde auch noch während das Drittes Reich hergestellt.

    Es gibt ohne Hersteller, und mit das bekannte F.W Backhaus Ohligs geschlagenes Logo und mit nur das Runde geätztes Logo, mit das Kind auf den Rücken der Storch, wie man es findet auf die SA Dolche, leider hab ich keine Bilder mehr von mein ehemaliger Backhaus Bowie mit Storch Logo, aber kann den Kaufer mal fragen ;)


    Gruss

    Ger

  • Dieser darf nicht fehlen im Post: WKC DeLuxe, Super Kwalität :)

    Besser kommen die kaum!


    Gruss

    Ger

    Dateien

    • P1000882.JPG

      (664,02 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1000884.JPG

      (651,09 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1000885.JPG

      (837,68 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1000894.JPG

      (638,07 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1000897.JPG

      (319,59 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1000899.JPG

      (485,3 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1000904.JPG

      (615,54 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1000906.JPG

      (842,13 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Suche Heeresdolche mit aluminium Parierstange, und frühe E.Pack Heeresdolche.

  • Hallo Gerrit, ja, Garys TULAs (und vieles mehr) sind so gut wie unschlagbar. Aber du hast ja auch sehr beachtliche Stücke davon und auch das Backhaus Waidbesteck gefällt mir ausserordentlich!


    Bezüglich WKC deluxe..... - siehe post #2 in diesem thread hier ;-) .


    Grüße, dolchsammler.

  • Denn hab ich übersehen aber lag rechts oben :) so ein feines Stück braucht doch mehr Bilder ;)

    Aufs Backhaus WB habe ich 6 Monate gewartet, bis der Besitzer zur seinerTochter in die nähe der Grenze kam, wir haben uns dann getroffen in Nijmegen.

    Es ist ein sehr schönes Stück, die spätere DR Waidbestecke haben kein NS Beschläg unten.

    Was mmn auch zur Jagd gehört sind die Falknermesser, sehr selten und auch oft Komplett Kundenwunsch hergestellt.

    Ich werde mal meiner zeigen die im Zeitraum spät 20er bis ende 30er Jahre hergestellt würde.

    Grünes Leder am Scheide, silberne Beschläge und Elfenbein.

    Ich hab die ganze Erbe, fur 2 Falken einer Adlichen Familië: Handschuhe, kopfhauben Rücksach, Messer, Leinen, Lür usw.


    Gruss

    Ger



    1.jpg

    2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg

    Suche Heeresdolche mit aluminium Parierstange, und frühe E.Pack Heeresdolche.

    2 Mal editiert, zuletzt von gerrit ()

  • Da ist man zwei Tage nicht da und dann kommen wieder solche schönen Fotos.


    Für mich ein Super schönes Sammelgebiet wo noch viel Luft nach ob hat.


    Mich würde mal ein Trägerbild von ASG WAFFEN-LOESCHE Interessieren ob das wirklich so ist.

    Blankwaffensammler

  • Die Falknerei ist Wahnsinns schön so etwas muss man erst bekommen und diese Qualität noch dazu ich gratuliere Ger er ist was unglaubliches

    Mfg Willi

  • Die Falknerei ist Wahnsinns schön so etwas muss man erst bekommen und diese Qualität noch dazu ich gratuliere Ger er ist was unglaubliches

    Mfg Willi

    Möchte gar nicht Wissen was das damals schon gekostet hat. Die Qualität ist erstaunlich.

    Blankwaffensammler

  • Diese Stücke sind zwar nicht mein Sammelgebiet aber die sehen sehr gut aus! Wirklich sehr gute Qualität!


    Gruss

    Danny

    Suche immer frühe Heeresdolche mit Steilgriff