Generalsdolch bekommen

  • Moin

    Ich habe diesen Generalsdolch bekommen, habe aber keine Ahnung von der Materie. Ist es ein nachgemachter

    oder aus dem Werksverkauf nach der Grenzöffnung oder doch ein originales Stück?

    Wäre für Hilfe dankbar. Hoffe die Bilder genügen.


    Gruß

    Wolfgang

    Dateien

    • DSCI6276.JPG

      (482,62 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI6277.JPG

      (432,48 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI6278.JPG

      (442,71 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI6279.JPG

      (473,41 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI6280.JPG

      (434,41 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI6281.JPG

      (443,98 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI6282.JPG

      (481,01 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI6283.JPG

      (550,4 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI6284.JPG

      (485,08 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI6285.JPG

      (475,81 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI6286.JPG

      (512 kB, 28 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI6287.JPG

      (504,52 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI6288.JPG

      (495,29 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI6289.JPG

      (495,28 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo,


    GD der Landstreitkräfte/MfS. Dreistellige Nummern werden n Fachbüchern erwähnt, mir ist aber keine Ausführung mit Trägerbeleg geläufig. Ich meine eine 115 zu erkennen. Solch 1 kenne ich auch nicht. Eine Ausführunge ab Sommer/Herbst 1990 für den Militaria-Handel halte ich am wahrscheinlichsten.




    Gruß Sammler32

  • Moin

    Danke für deine Einschätzung, es ist also keine billige Kopie für 30,00 oder 40,00 euro die überall

    angeboten wird.


    Gruß

    Wolfgang

  • Hallo,


    nein. Mindestens ein gutes Vorzeigestück und solange die dreistelligen Nummern nicht gesichert aufgeklärt sind, sogar ein ticken interessanter wie hohe fünfstellige Nummern.




    Gruß Sammler32