Was ist das? Pferdezeug, königlich-sächsisch?

  • Hallo in die Runde,


    kann mir jemand helfen? Was ist das und wofür wurde es verwendet? Hängt am Lederzeug.


    Wofür steht das Kreuz unten?


    Besten Dank und viele Grüße

  • Hallo Feldhase100,


    weitere Fotos kann ich erst am Montag hochladen? Weiß niemand, worum es sich dabei handelt?


    Viele Grüße

  • Hallo,

    klar und eindeutig ein Geschirr für den Pferdekopf...

    Verwendung?

    Königliche Kutsche würde ich vermuten...

    Suche mal nach Friedrich August III bei gokkel in Zusammenhang mit Kutsche...


    Gruß Wolf

  • Sanke, Krimschild. Könnte es auch nur ein Paradegeschirr sein, das ein hofnaher Adliger nutzte?

  • Nein,

    der hätte doch sein eigenes Wappen8o...

    Das Wappen durften nur das Königshaus benutzen,oder Institutionen,welche im Auftrage seiner Majestät unterwegs sind...

    Es könnte vielleicht noch ein Paradegeschirr für sächsische Gardeeinheiten sein,wie Husaren,Gardereiter etc.


    Gruß Wolf

  • Danke, Krimschild. Ich frage mich, ob sich jemand für sowas interessiert?


    Die Steigbügelhalter sind aus Leder - sind sie damit etwas Besseres?

  • Hallo muno11, Du hast mir heute ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.

    Deine sog. Steigbügelhalter sind Schweifriemen...


    Gruß Ultor

    VORWÄRTS SEHEN - VORWÄRTS DENKEN - VORWÄRTS REITEN

  • Also Geschirr für berittene ist ausschließen.Auf jeden Fall ist das die Beriemung für ein Kutsch/Zug Pferd.

    Weis nicht ob es in Dresden oder so ein Museum gibt welches sich mit dem ehem. sächs. Königshaus auskennt vielleicht dort mal anfragen.

  • Dacht ich mir X(

    Vielleicht mal intensiv nach alten Fotos vom sächs.Königshaus schauen. Irgendwaann wird schon mal ne Staatskarosse mit Pferdeantrieb zu sehn sein.