Vom Kegelbruder

  • Mein Kedelbruder hat wieder in dem Nachlass seines Großvaters gekramt,

    sein Opa war bei der scharzen SS.

    Da er damit nichts am Hut hat, verkauft er mir hin und wieder Dinge aus diesem Nachlass.

    Bei diesem Teller könnte ich nicht sagen, wann er entstanden ist, alles eine Glaubensfrage.

    Da ich ihn aber nicht in den VK stelle, konnte ich nicht anders, ich musste ihn in meine Obhut nehmen. Ich habe zwar

    keinen Platz mehr an den Wänden im Sammlerzimmer, aber ich finde ihn auch ganz nett als Konfekt-, oder Keksschale oder für Knabbereien.

    Mir gefällt er halt. Wollte ihn Euch nicht vorenthalten. ich denke der ist aus Eiche, was meint Ihr?


    Bleibt gesund und schönen Gruß herroberst

    Dateien

    • IMG_6306.JPG

      (737,04 kB, 154 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_6307.JPG

      (692,73 kB, 92 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_6308.JPG

      (681,93 kB, 77 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_6309.JPG

      (452,09 kB, 55 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_6310.JPG

      (502,51 kB, 71 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_6311.JPG

      (715,64 kB, 49 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_6312.JPG

      (638,8 kB, 46 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ich verweise auf § 86 und 86a StGB. Die gezeigten Bilder dienen zur wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung.

  • Also für mich ist das was Selbstgebasteltes.

    Und nicht vor 1945.

    Sammle alle Vorkriegsmaterialien vom DRK, Schwesternschaft, Thema Saargeschichte,

    Werner Redo (Saarlautern/Saarlouis)Herstellermarkierung: W.R., M1/100, M4/63, M4/118, M5/225, M9/56, 88, L/62

  • Also für mich ist das was Selbstgebasteltes.

    Und nicht vor 1945.

    Sag ich doch, aber hübsch ist er allemal!


    Auch Dir einen schönen Gruß und Gesundheit, soviel Zeit nehme ich mir noch.

    herroberst

    Ich verweise auf § 86 und 86a StGB. Die gezeigten Bilder dienen zur wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung.

  • ich denke deine schmiche ist älter. sieht aus als wen ein dremel zum einsatzt gekommen ist.

    grüße udo ;-)

  • Herr Kujau hat auch immer Mal was Stückweise verkauft... 8o

    Sorry, das Teil finde ich Potthässlich. Zur Epoche wurde schon genug vermutet.

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • sieht aus wie 80er Jahre wanddekoteller

    Aber das Reingedremelte sieht hui aus.

    SUCHE : Papiere mit Bezug (Fhj)GrenRgt.1235 & 1242 bzw. Kämpfe in Ostdeutschland 1945 ; SG84/98 Hersteller"ab" ; einen rotbraunen Bakelitt-Dienstglas-Köcher ; Klappspatentasche

    Meine Bewertungen: sven79

  • Ich danke euch vielmals, für eure vielen Meinungen, allerdings finde ich ihn immer

    noch schön, aber Geschmecker sind halt verschieden und das ist auch vollkommen ok.

    Ihr habt eure ehrliche Meinung dazu gesagt, das ist super.

    Eine Frage noch: kann ich bedenkenlos Chips ,Ernussflips, Zwiebelringe und Salzbrezel davon essen, oder sollte ich vorher einen Schutzlack auftragen, und wenn ja, welchen kann ich da nehmen?


    In diesem Sinne, bleibt gesund und schönen Gruß

    herroberst

    Ich verweise auf § 86 und 86a StGB. Die gezeigten Bilder dienen zur wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung.

  • Ich finde ihn weder schön noch sammelwürdig.


    Gruß Albrecht

    Suche: Nachlässe von Trägern des Ritterkreuzes, des Deutschen Kreuzes, der Ehrenblattspange , der Waffen-SS und andere seltene oder umfangreiche Nachlässe


    Weiterhin alle militärischen Jacken mit Trägerfoto oder anderer Provinienz


    Alle Beiträge, Fotos und Angebote dienen gemäß § 86 Absatz 3 StGB der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens

  • Persönlich finde ich diesen auch nicht schön. Aber Geschmäcker sind ja verschieden.

    Für mich ist der noch besser als all der Polenschrott mit Runen Kreuz und Totenkopf.

    Und den jetzt als ”Snackschale” nutzen zu wollen

    Man sollte doch immer bedenken was dahinter steht. Das sind dann die Sachen warum man als Sammler direkt in die rechte Ecke gepackt wird und warum immer mehr verboten wird.

    Sorry aber meine Meinung

  • Leider eine absolut hässliche versuchte Darstellung von dem was es sein soll...

    Suche: Alles über das KZ Flossenbürg,
    Waffen-SS Uniformen, Zeltbahnen, Effekten & Koppelschlösser, Seitengewehre 84/98 III

    Ich versichere, daß die von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Gegenstände aus der Zeit 33-45 nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger, verfassungsfeindlicher Bestrebungen,Identitätsbestimmung, Originalitätsbestimmung gezeigt werden

    militariasammler-tir@gmx.de

  • Man muss lange suchen , um ein noch Schlimmeres Bastelwerk zu finden ....

    Si vis pacem para bellum

  • Lass dir die Freude an dem Stück nicht nehmen. Für den alten Kameraden wird der Teller schon seine Bedeutung gehabt haben.

    Suche Parteisachen, NSDAP, SA, SS, HJ, DJ, BDM usw. Orden, Uniformen, Kopfbedeckungen, Fahnen, Urkunden, Fotos, Fotoalben, Bücher, Adolf Hitler Büsten/Medaillen und sonstige Kunstgegenstände, Gold- und Silbermünzen, Elastolinfiguren.
    Zeitgeschichte33@gmx.de

  • Persönlich finde ich diesen auch nicht schön. Aber Geschmäcker sind ja verschieden.

    Für mich ist der noch besser als all der Polenschrott mit Runen Kreuz und Totenkopf.

    Und den jetzt als ”Snackschale” nutzen zu wollen

    Man sollte doch immer bedenken was dahinter steht. Das sind dann die Sachen warum man als Sammler direkt in die rechte Ecke gepackt wird und warum immer mehr verboten wird.

    Sorry aber meine Meinung

    Sehe ich genau so!

    Geld gab ich für Orden!

  • Kann mich da auch nur anschließen.

    Was wurde am 09.11.1933 gefeiert ? Der Marsch vom Bürgerbräukeller 1923.

    Würde ich nicht mal als Chipsschale benutzen.

    Sammle alle Vorkriegsmaterialien vom DRK, Schwesternschaft, Thema Saargeschichte,

    Werner Redo (Saarlautern/Saarlouis)Herstellermarkierung: W.R., M1/100, M4/63, M4/118, M5/225, M9/56, 88, L/62

  • Das Stück ist 100% ig schlecht gebastelt!

    Bei einer Bildvergrößerung erkennt man ganz klar die Schleifstiftspuren eines "Dremels"!

  • Das Ding ist einfach nur peinlich.....nicht mehr und nicht weniger, ansonsten kann ich mich nur der Ausführung von klaas02 anschließen.

    Suche folgende Urkunde zum EK2 1939.....Wachtmeister "Johann Rychwald" 2./Geb.Art.Reg.661

  • Ich vermute, da treiben sogar die Kartoffelchips vor lauter Peinlichkeit wieder aus, wenn die darauf zu liegen kommen.

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • [quote='klaas02','https://www.militaria-fundforum.de/forum/index.php?thread/930127-vom-kegelbruder/&postID=4709899#post4709899']

    Persönlich finde ich diesen auch nicht schön. Aber Geschmäcker sind ja verschieden.

    Für mich ist der noch besser als all der Polenschrott mit Runen Kreuz und Totenkopf.

    Und den jetzt als ”Snackschale” nutzen zu wollen

    Man sollte doch immer bedenken was dahinter steht. Das sind dann die Sachen warum man als Sammler direkt in die rechte Ecke gepackt wird und warum immer mehr verboten wird.

    Sorry aber meine Meinung

    [/quote]

    Dem kann ich mich nur anschließen. Mit Geschichte und geschichtlichen Interesse hat dieser Teller wirklich nichts zutun.


    Christian

    Ich versichere, daß die von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Gegenstände aus der Zeit 33-45 nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger, verfassungsfeindlicher Bestrebungen,Identitätsbestimmung, Originalitätsbestimmung gezeigt werden.

  • Ich denke das ist ein verspäteter Aprilscherz den der Themensteller da im Sinn hatte ;)


    Gruß Sacha