Unbekannter Helm. Wer kann helfen?

  • Moin Jungs,


    mir wurde dieser Helm angeboten. Da ich nur WK2 sammle kenne ich mich mit dem hier nicht aus. Kann mir jemand bitte helfen und sagen was das für ein Helm ist? Und vielleicht auch was man für sowas zahlen kann? Würde mich über eine schnelle kurze Info freuen!


    Vielen Dank schon mal!

    Dateien

    :kapSuche nach einem schönen M35 / M40 DAK Helm :kap

  • Danke! Langen denn diese Fotos um den Helm zu 100% zu bestimmen? Und was kann ich für den Helm in etwa ausgeben? Könnte ihn morgen abholen aber habe wirklich Null Ahnung ob der jetzt 50 oder 500 Euro wert ist.

    :kapSuche nach einem schönen M35 / M40 DAK Helm :kap

  • Ich bin bei den Nachkriegs M1 nicht so fit , sieht aber erstmal alles gut aus , entscheidend wäre ob wirklich alle Teile aus der Periode sind .


    Preis ist immer so eine Sache ... bis 100 Eu kannst Du nichts falsch machen , drüber würde ich überlegen ob er in Deine Sammlung passt .

    Bring einem Dummen nicht zu viel bei, sonst bist Du am Ende selbst der Dumme.

  • Von dem was ich hier jetzt sehen kann, ist das Ein "Helmet, Ground Troops" mit einem Springer - Liner.

    Der Kinnriemen am Stahl-Pott müsste Laschen-Verlängerungen mit Druckknopf haben, mit denen der Liner gesichert wird.

    Der Liner sollte seitlich auch eine Stempelung haben, aus der das Datum hervorgeht.

    So würde ich sagen, der ist aus der Zeit nach VN, bei der Glocke sieht man ja nix, da könnte es vom Riemen her hinkommen.

    Sammelschwerpunkt Alliierte Berlin
    The Royal Highland Regiment - The Black Watch

  • Also pauschal kann man erst mal nur sagen das es ein M1 ist.


    Für alles weitere sind mehr Bilder notwendig.


    Auch die Vietnamzeit kann so nicht bestätigt werden.


    Es wären Bilder

    - der Glocke ohne Helmbezug, von der Innen und Außenseite und allen Stempeln über der Augenpartie notwendig

    - der Außenseite des Liners

    - Allen Stempeln und Markierungen auch auf dem Helmbezug.


    Eine US Fallschirmjägerhelm nennt sich US M1C.

    Die haben (post WK2) einen besonderen Liner. So einen haben wir hier...die wurden bis in die 1980'iger hergestellt. Das genaue Herstellungsjahr kann man nur an der Beschriftung erkennen.

    An der Glocke sind nur die längeren Kinnriemen mit den Druckknöpfen besonders. Der Liner wurde aber auch oft vom USMC und Bodentruppen verwendet... der Kinnriemen wurde dann einfach abgeschnitten. Diese gibt es aber noch als Ersatzteile nachzukaufen.

    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
    - Und ich bin kein Verkaufsberater -