Gasmasken riemen!

  • Hallo, , habe mehrere riemen von gasmasken bekommen, frage an die experten = sind diese alle ok , ist einer dabei von der frühen bundeswehr?schnallen sind unterschiedlich und die nieten auch =messing und alu! danke,

    Gruss,djp

    Dateien

    • DSC_1798.JPG

      (545,97 kB, 21 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_1799.JPG

      (725,14 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_1800.JPG

      (730,75 kB, 21 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Die 3 Linken würde ich als Bundeswehr einstufen.....

    SUCHE : Papiere mit Bezug (Fhj)GrenRgt.1233 bis 1250 bzw. Kämpfe in Ostdeutschland 1945 ; SG84/98 Hersteller"ab" ; einen rotbraunen Bakelitt-Dienstglas-Köcher ; Klappspatentasche

    Meine Bewertungen: sven79

  • der zweite von rechts ist definitiv BW, der erste von rechts original und der erste von links auch der zweite von links bin ich mir nicht sicher!hier jetzt ein bild der nieten die daran waren.

    Dateien

    • DSC_1795.JPG

      (558,24 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_1797.JPG

      (478,69 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • die grobe stoff struktur hat es so gegeben , nur sind die riemen dünner als die BW kann mann anhand von bildern nicht erkennen ,sind mit dieser groben struktur oft an den ziehlaschen von büchsen drann,und bei den beschlägen sieht mann hier das es kleine unterschiede gibt zu den BW beschlägen .und auch bei den nieten.

  • Hi,

    ich schließe mich der Meinung von Sven an: bei diesem groben Stoff und der Farbgebung ist immer Vorsicht geboten.

    Ich kenne das ausschließlich von BW-Stücken.

    VG

  • ich habe aber 100% 2wk gasmasken dosen wo die zuglaschen an dem deckel damit übereinstimmen!und wenn mann die riemen in der hand hand merkt mann = schnallen sind anders -manchmal aus messing ,nieten auch messing, stoff ist dunner als der von den BW riemen , BW riemen nieten aus eisen oder alu? stoff grober , webart ist ähnlich, das waren so meine beobachtungen ,

  • Wenn ich mal Zeit haben sollte,stelle ich meine Dosen mit Riemen ein.

    SUCHE : Papiere mit Bezug (Fhj)GrenRgt.1233 bis 1250 bzw. Kämpfe in Ostdeutschland 1945 ; SG84/98 Hersteller"ab" ; einen rotbraunen Bakelitt-Dienstglas-Köcher ; Klappspatentasche

    Meine Bewertungen: sven79

  • zeig dann mal die unterschiede von den zug riemen an den deckeln!da sieht mann auch solchen groben stoff, ich selber habe noch an die 100 dosen + masken hatte schon mal über 300 st! es gibt so viele unterschiede ,ich habe dosen von 1930 bis 45-

  • 😳 100 Stück, und mal 300 besessen...

    Boar hast du davon noch ein bild?


    Gruss nilo

    Suche alles über das 31. Inf. Reg. Plauen!:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

  • nee habe nie bilder gemacht ,mache mal ein bild von dem rest wenn ich die lust dazu finde,ich habe aber auch vor 53 jahren angefangen zu sammeln ,damals fand mann die sachen auf der müllkippe ( da habe ich meinen ersten M35 doppel emblemer gefunden mit 8 jahren!),oder mann bekam sie umsonst oder im tausch!,nichts zu tun mit den preisen die heute gezahlt werden ,auch auf flohmärkten in den 80ern kostete eine maske komplet +dose so zwischen 5 und 10 DM!

  • =O das würde mich ebenfalls zu gern mal sehen!

    Vorallem: Wenn du die alle einzeln bildlich dokumentiert hast, wäre dieses Bildarchiv ja das ideale Nachschlagewerk ;).


    Ich habe leider nie ansatzweise soviel besessen, von daher sind meine Feststellung bitte nicht als absolute Wahrheit anzusehen.

  • ich hatte es nie so meine sammlung zu fotografieren , auch gab es früher keine handys! und war auch nie bereit meine sammlung zu zeigen ,hat auch nachteile,gibt es oft genug das mann danach ausgeraubt wird,werde aber ein mal , bei gelegenheit ein bild machen von den gasmasken die bleiben ,ist ein haufen arbeit muss alles zusammen stellen und danach wieder einräumen ,hatte auch mal über 500 dolche, davon bleiben mir jetzt auch noch nur so an die 200 stück, habe angefangen im alter jetzt die stücke zu verkaufen die mir nicht so em herzen liegen , ein bild meiner restlichen sa+nskk dolche habe ich.sind alles stücke aus der gegend keine aus sammler hand halt fund zustand habe ich am liebsten, und ein bild einer reihe gasmasken nach jahrgängen,für den rest habe ich so keinen platz ist alles in kisten,muss ich alles rausnehmen für bilder zu machen,

    Dateien

    • 1SSCN7173 (2).JPG

      (696,55 kB, 26 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN0550.JPG

      (83,17 kB, 37 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Anhand DER Referenzmenge brauche ich meine paar Dosen nicht rauszukramen.

    Da kannst du ja direkt selber vergleichen.

    SUCHE : Papiere mit Bezug (Fhj)GrenRgt.1233 bis 1250 bzw. Kämpfe in Ostdeutschland 1945 ; SG84/98 Hersteller"ab" ; einen rotbraunen Bakelitt-Dienstglas-Köcher ; Klappspatentasche

    Meine Bewertungen: sven79

  • wie gesagt ich habe vor über 50 jahren angefangen zu sammeln als kleiner junge, die meisten glauben mir nicht wenn ich sage das ich so viele dolche und helme usw habe die denken der spinnt ,hier gibt es auch sammler die noch mehr haben, deshalb poste ich auch nicht gerne hier da wird zu viel schlecht geredet obwohl ich selber ja weiss woher meine stücke kommen ,das mit den BW riemen ist mir bewust bin ja kein novize aber es gibt so viele unterschiede und gerade am ende gab es sachen die es angeblich nicht gibt , auch mit dem detektor habe ich schon sachen gefunden die es laut EXPERTEN hier nicht gibt und das vor 40 jahren! dann sagen die hier aller ernstens = das sind polen kopien?damals gabe es noch keine polen kopien!da könnte ich dutzende von fällen erzahlen ,helme habe ich auch noch ein paar hundert, hier noch ein bild von denen die auf das regal passen ,mittlerweile sind alle wände zu,rest ist alles in kisten .

    Dateien

    • DSCN0536.JPG

      (88,13 kB, 35 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • ist alles unterm dach ist nicht so viel platz, der weisse helm oben links ist von der 6 ss division nord , hat hier gekämpft, ist ein heubodenfund, der bauer ist ein schulkamerad von mir hat ihn mir vor 50 jahren geschenkt, das sind alles stücke mit geschichte aus meiner gegend ,der soldat wurde von den amerikanern erschossen, der vater meine freundes hat das damals gesehen ,helm blieb oben im heustock liegen ,war angeblich ein scharfschütze!sind halt so geschichten die mann bald nicht hören wird da die meisten alten schon tot sind,

  • das mit den BW riemen ist mir bewust bin ja kein novize aber es gibt so viele unterschiede und gerade am ende gab es sachen die es angeblich nicht gibt , auch mit dem detektor habe ich schon sachen gefunden die es laut EXPERTEN hier nicht gibt und das vor 40 jahren! dann sagen die hier aller ernstens = das sind polen kopien?damals gabe es noch keine polen kopien!da könnte ich dutzende von fällen erzahlen

    Hallo


    Da gebe ich dir völlig Recht. Heute zählt nur das, was in irgend einem Buch steht. Das der Krieg seine eigene Dynamik, ohne RLM usw. entwickelte,

    wird völlig vergessen. Daher habe ich auch mit dem Besprechen von Orden usw. nur anhand einiger Fotos, Bauchschmerzen. Denn ... Es gab im

    Krieg nichts was es nicht gab.


    lg RuGer

    „Es ist als hätten alle den Verstand verloren,


    sich zum Niedergang und zum Verfall verschworen,


    und ein Irrlicht ist ihr Leuchtfeuer geworden.“


    Reinhard Mey, Narrenschiff. 1999.

  • Hallo, wegen der Riemen muss ich meinen Vorrednern zustimmen. Die linken 3 halte ich ebenfalls für Bw-Riemen.

    Eventl kannst du ja noch Bilder von den Vernähungen der Schnallen nachreichen.


    Gruß Pzpi

  • ja mit den 3 von links kann ich auch nicht genau sagen von wann sie sind ausser der dritte der ist 100% BW habe ich bewust dazu genommen ,mir ist nur aufgefallen das die schnallen und nieten anders sind als die von BW riemen,material und grösse der nieten,und breite der riemen ,die 2 von links haben messing nieten und der erste von links auch eine messing schnalle!Hat es bei der B W auch wie bei der wehrmacht so eine vielfalt von hersteller gegeben? da gibt es anscheinend keine literatur darüber ,denke aber das da alles doch mehr nach einer genauen richtlinie gefertigt wurde, in der anfangzeit war ja die ausrüstung von der us army, war einer von euch bei der BW? warscheinlich nicht!habe alte reibert aus der anfangs zeit da sieht mann das mit der ausrüstung.und waffen,