01. Hersteller Assmann & Söhne, Lüdenscheid - Varianten 1935 - 1945

  • Die Firma Assmann & Söhne wurde 1826 von Friedrich Wilhelm Assmann in Lüdenscheid gegründet. Assmann ist bekannt für seine Produkte z.B. Unifom-Knöpfe, Schnallen, Orden und Ehrenzeichen usw. Bei der Fertigung von Flugzeugführerabzeichen hat Assmann immer eigene Produkte (eigenes Design "Kranz und Adler") verwendet und keine Teile von anderen Herstellern zugekauft. Ich habe mit der unteren Auflistung versucht, die verschiedenen Varianten nach Herstellungszeitraum aufzulisten,

    es hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

    pasted-from-clipboard.png

  • Variante 1 (Kranz 1. Modell + Adler 1.Modell)


    Hersteller: Assmann & Söhne, Lüdenscheid


    Herstellungszeitraum: 1936 - 1937

    Hersteller-Markung: keine

    Höhe: 53,77 mm

    Breite: 42,97 mm

    Flügelspannweite: 63,9 mm

    Gewicht: ca. 32 g

    Materialien:

    - Adler und Kranz aus Buntmetall oder Tombak

    - Nieten aus Messing

    - Nadelbock aus Buntmetall

    - Nadelhaken aus Messing


    Sammlung: User "franzl76"


    Bemerkung:

    Das erste Assmann Flugzeugführerabzeichen hatte einen sehr ovalen Kranz, das Ähnlichkeit mit einem Ei hatte, im Englischsprachigen Raum ist das Abzeichen besser unter dem Begriff "Egg-Shaped Wreath" bekannt. Der Nadelbock wurde aus einem ganzen Stück gefertigt und ebenso wie der Nadelhaken direkt auf den Kranz verlötet. Leider fehlt bei diesem Stück der Nadelhaken.


    Bilder


    20200527_153110.jpg20200527_152344.jpg20200527_153210.jpg20200527_153231.jpg20200527_153301.jpg20200527_152607.jpg20200527_152635.jpg20200527_153335.jpg20200527_153325.jpg

  • Variante 2 (Kranz 2.Modell + Adler 1.Modell)


    Hersteller: Assmann & Söhne, Lüdenscheid


    Herstellungszeitraum: 1937 - 1939

    Hersteller-Markung: Nur auf dem Kranz "A & D.R.G.M."

    Höhe: 53,71 mm

    Breite: 42,1 mm

    Flügelspannweite: 64,5 mm

    Gewicht: ca. 10,2 g

    Materialien:

    - Adler und Kranz aus Aluminium

    - Nieten aus Aluminium

    - Nadelbock aus Aluminium

    - Nadelhaken aus Aluminium


    Sammlung: Hellracer1


    Bemerkung:

    D.R.G.M. = Deutsches Reichs Gebrauchs-Muster. Assmann hat entgegen anderer Hersteller den Nadelbock nicht auf den Kranz verlötet, sondern im Kranz mit integriert und später bearbeitet. Der Nadelhaken im "?" Design wurde auch nicht verlötet, sondern verklemmt verbaut.


    Bilder

    P1070305.JPGP1070308.JPGP1070307.JPGP1070306.JPGP1070309.JPGP1070310.JPGP1070311.JPGP1070313.JPGP1070315.JPGP1070316.JPG

  • Variante 3 (Kranz 2. Modell + Adler 1.Modell)


    Hersteller: Assmann & Söhne, Lüdenscheid


    Herstellungszeitraum: 1937 - 1938

    Hersteller-Markung: "A" oder keine

    Höhe: 53,27 mm

    Breite: 41,57 mm

    Flügelspannweite: 64,0 mm

    Gewicht: ca. 26 g

    Materialien:

    - Adler und Kranz aus Buntmetall oder Tombak

    - Nieten aus Messing

    - Nadelbock aus Buntmetall oder Tombak

    - Nadelhaken aus Messing


    Sammlung: Hellracer1


    Bemerkung:

    Der Adler ist sehr detailtreu fertigt und hat eine dunkles Finish erhalten. Der Ausschnitt zwischen den Beinen ist sehr lang. Der Nadelbock wurde aus einem ganzen Stück gefertigt und ebenso wie der Nadelhaken im "C" Design direkt auf den Kranz verlötet.


    Bilder

    P1060625.JPGP1060627.JPGP1060628.JPGP1060626.JPGP1060629.JPGP1060630.JPGP1060631.JPGP1060632.JPGP1060633.JPGP1060634.JPG

  • Variante 5 (Kranz 3. Modell + Adler 3.Modell)


    Hersteller: Assmann & Söhne, Lüdenscheid


    Herstellungszeitraum: 1938 - 1939

    Hersteller-Markung: "A" auf dem Kranz

    Höhe: 53,13 mm

    Breite: 41,89 mm

    Flügelspannweite: 65,10 mm

    Gewicht: ca. 22 g

    Materialien:

    - Adler aus Aluminium

    - Kranz aus Buntmetall oder Tombak

    - Nieten aus Aluminium

    - Nadelbock aus Buntmetall oder Tombak

    - Nadelhaken aus Messing


    Sammlung: Hellracer1


    Bemerkung:

    Die Variante ist auch sehr selten, der Adler aus Aluminium , der Kranz aus Buntmetall.Der Adler ist sehr detailtreu fertigt und hat eine dunkles Finish erhalten. Der Nadelbock wurde aus einem ganzen Stück gefertigt und ebenso wie der Nadelhaken im "C" design direkt auf den Kranz verlötet.


    Bilder

    P1150846.JPGP1150840.JPGP1150841.jpgP1150842.jpgP1150843.jpgP1150845.jpg

  • Variante 6 (Kranz 3. Modell sehr dünn + Adler 3.Modell)


    Hersteller: Assmann & Söhne, Lüdenscheid


    Herstellungszeitraum: 1938 - 1939

    Hersteller-Markung: "A" auf dem Adler

    Höhe: 53,33 mm

    Breite: 42,123 mm

    Flügelspannweite: 64,55 mm

    Gewicht: ca. 35,7 g

    Materialien:

    - Adler und Kranz aus Buntmetall oder Tombak

    - Nieten aus Messing

    - Nadelbock aus Buntmetall oder Tombak

    - Nadelhaken aus Messing


    Sammlung: Hellracer1


    Bemerkung:

    Diese Variante ist nicht so oft anzutreffen, der Kranz ist dünner (siehe letztes Bild im Vergleich) als bei seinen Nachfolgenden Modellen mit den selben Design. Ein weiteres Merkmal ist der "?" Nadelhaken Design, Assmann benutzt fast immer das "C" Nadelhaken Design. Der Nadelbock wurde aus einem ganzen Stück gefertigt und ebenso wie der Nadelhaken im "?" design direkt auf den Kranz verlötet.


    Bilder

    P1060651.JPG

    P1060653.JPG

    P1060654.JPG

    P1060652.JPG

    P1060655.JPG

    P1060656.JPG

    P1060657.JPG

    P1060658.JPG

    P1060659.JPG

    P1060660.JPG

    P1060661.JPG

    P1060938.JPG

  • Variante 7 (Kranz 3. Modell + Adler 3.Modell)


    Hersteller: Assmann & Söhne, Lüdenscheid

    Herstellungszeitraum: 1939 - 1941

    Hersteller-Markung: "A" auf dem Adler

    Höhe: 53,33 mm

    Breite: 42,12 mm

    Flügelspannweite: 64,55 mm

    Gewicht: ca. 42,7 g

    Materialien:

    - Adler und Kranz aus Buntmetall oder Tombak

    - Nieten aus Messing

    - Nadelbock aus Buntmetall oder Tombak

    - Nadelhaken aus Messing


    Sammlung: Hellracer1


    Bemerkung:

    Diese Variante ist nicht so oft anzutreffen, "?" Nadelhaken Design (siehe letztes Bild im Vergleich). Ein weiteres Merkmal ist der "?" Nadelhaken Design, Assmann benutzt fast immer das "C" Nadelhaken Design. Der Nadelbock wurde aus einem ganzen Stück gefertigt und ebenso wie der Nadelhaken im "?" design direkt auf den Kranz verlötet. Hier sieht man sehr schön die Arbeitsweise in der Produktion: Vorgebohrte Bohrlöcher (Falsch justiert), der "?" Nadelhaken dicker und kürzer als beim Vorgänger mit dünnen Kranz.


    Bilder

    P1060673.JPGP1060675.JPGP1060676.JPGP1060674.JPGP1060677.JPGP1060678.JPGP1060679.JPGP1060681.JPGP1060680.JPGP1060684.JPGP1060685.JPGP1060937.JPG

  • Variante 8 (Kranz 3. Modell + Adler 3.Modell immer mit "C" Nadelhaken)


    Hersteller: Assmann & Söhne, Lüdenscheid


    Herstellungszeitraum: 1939 - 1945

    Hersteller-Markung: "A" auf dem Adler

    Höhe: 53,56 mm

    Breite: 42,38 mm

    Flügelspannweite: 65,65 mm

    Gewicht: ca. 42,9 g

    Materialien:

    - Adler und Kranz aus Buntmetall oder Tombak

    - Nieten aus Messing

    - Nadelbock aus Buntmetall oder Tombak

    - Nadelhaken aus Messing


    Bilderrechte: Hellracer1


    Bemerkung:

    Diese Variante ist sehr oft anzutreffen. Dieses Design wurde von ca. 1939 bis zum Ende des Krieges in großen Stückzahlen verwendet. Der Nadelbock wurde aus einem ganzen Stück gefertigt und ebenso wie der Nadelhaken im "C" design direkt auf den Kranz verlötet.


    Bilder

    P1160149.jpgP1160150.jpgP1160156.jpgP1160152.jpgP1160156 - Kopie.jpgP1160155.JPGP1160157.jpgP1160158.jpg

  • Variante 9 (Kranz 3. Modell + Adler 3.Modell immer mit "C" Nadelhaken diesmal ungemarkt)


    Hersteller: Assmann & Söhne, Lüdenscheid


    Herstellungszeitraum: 1939 - 1945

    Hersteller-Markung: Keine

    Höhe: 53,56 mm

    Breite: 42,38 mm

    Flügelspannweite: 65,65 mm

    Gewicht: ca. 42,6 g

    Materialien:

    - Adler und Kranz aus Buntmetall oder Tombak

    - Nieten aus Messing

    - Nadelbock aus Buntmetall oder Tombak

    - Nadelhaken aus Messing


    Sammlung: Hellracer1


    Bemerkung:

    Diese Variante ist nicht so oft anzutreffen da es ein ungemarktes Stück ist. Dieses Design wurde von ca. 1939 bis zum Ende des Krieges in großen Stückzahlen verwendet. Der Nadelbock wurde aus einem ganzen Stück gefertigt und ebenso wie der Nadelhaken im "C" design direkt auf den Kranz verlötet.


    Bilder

    P1060662.JPG

    P1060664.JPGP1060665.JPGP1060663.JPGP1060666.JPGP1060667.JPG
    P1060669.JPG
    P1060671.JPG
    P1060672.JPG

    Suche immer:

  • Variante 10 (Kranz 3. Modell + Adler 3.Modell Material Zink)


    Hersteller: Assmann & Söhne, Lüdenscheid


    Herstellungszeitraum: 1943 - 1945

    Hersteller-Markung: A + L/64 auf dem Adler

    Höhe: 53,56 mm

    Breite: 41,98 mm

    Flügelspannweite: 66,65 mm

    Gewicht: ca. 22,6 g

    Materialien:

    - Adler und Kranz aus Zink

    - Nieten aus Zink

    - Nadelbock aus Buntmetall oder Tombak

    - Nadelhaken aus Messing


    Bilderrechte: Hellracer1


    Bemerkung:

    Diese Variante ist aus Zink hergestellt, die Hersteller-Markung auf dem Adler ist "A" und zusätzlich die LDO Nummer L/64. Der Nadelbock wurde aus einem ganzen Stück gefertigt, und ebenso wie der Nadelhaken im "C" design direkt auf den Kranz verlötet.


    Bilder

    P1170202.jpgP1170203.jpgP1170204.jpgP1170206.jpgP1170211.jpgP1170208.jpg