04. Hersteller C.E. Juncker, Berlin - Varianten 1935 - 1945

  • Die Firma Carl Eduard Juncker wurde 1851 in Berlin gegründet. Juncker war ein sehr aktiver Hersteller im 1. und 2. Weltkrieg für Orden und Auszeichnungen. Juncker war sehr eng mit den Verantwortlichen des 3. Reiches verbunden und hat sehr viel Erstaufträge (Prototypen) für neugeschaffene Orden und Auszeichnungen bekommen, so auch für das Flugzeugführerabzeichen. Ich erkläre bei der Firma Juncker die Flugzeugführerabzeichen nach bestimmten bekannten Ausdrücken (CEJ, J1, J2, J3 + J4). Diese Ausdrücke ist die eigentliche Reihenfolge der verschiedenen Juncker-Varianten. Juncker hat auch sehr viele andere Hersteller von Flugzeugführerabzeichen mit Juncker "Adlern oder Kränzen" beliefert wir z.B. Imme, Deumer usw. Ich habe mit der unteren Auflistung versucht, die verschiedenen Varianten nach Herstellungszeitraum aufzulisten, es hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

    pasted-from-clipboard.png

  • Variante 1 (Kranz 1. Modell + Adler 1.Modell)


    Hersteller: C.E. Juncker, Berlin


    Herstellungszeitraum: 1935 - 1936

    Hersteller-Markung: "CEJ" im rechteckigen Kasten

    Höhe: 53,10 mm

    Breite: 41,80 mm

    Flügelspannweite: 65,80 mm

    Gewicht: ca. 31,6 g

    Materialien:

    - Adler und Kranz aus Buntmetall oder Tombak

    - Nieten aus Messing

    - Nadelbock aus Buntmetall

    - Nadelhaken aus Messing


    Sammlung: Hellracer1


    Bemerkung:

    Die erste Juncker Variante wurde nur aus hochwertigen Metallen hergestellt, der Adler und Kranz waren sehr fein gearbeitet. Der Kranz war noch sehr dünn. Es gab 2 Varianten eine mit und eine ohne Ausschnitt zwischen den Krallen, hier die Variante mit Ausschnitt. Der Nadelbock und Nadelhaken im "C" Design wurden beide direkt auf dem Kranz verlötet. Die ersten Varianten von Juncker sind sehr begehrt bei den Sammlern, hier sieht man die Liebe zum Detail sehr gut, es wurde noch viel per Handarbeit gemacht.


    Bilder

    P1060866.JPGP1060868.JPGP1060869.JPGP1060867.JPGP1060870.JPGP1060871.JPG

    P1060872.JPGP1060875.JPGP1060874.JPGP1060876.JPG

    P1060877.JPG

  • Variante 2 (Kranz 1. Modell + Adler 1.Modell)


    Hersteller: C.E. Juncker, Berlin


    Herstellungszeitraum: 1935 - 1936

    Hersteller-Markung: "CEJ" im rechteckigen Kasten

    Höhe: 53,10 mm

    Breite: 41,80 mm

    Flügelspannweite: 65,80 mm

    Gewicht: ca. 31,3 g

    Materialien:

    - Adler und Kranz aus Buntmetall oder Tombak

    - Nieten aus Messing

    - Nadelbock aus Buntmetall

    - Nadelhaken aus Messing


    Sammlung: Hellracer1


    Bemerkung:

    Die erste und zweite Juncker Variante sind identisch und wurde nur aus hochwertigen Metallen hergestellt, der Adler und Kranz waren sehr fein gearbeitet. Der Kranz war noch sehr dünn. Es gab 2 Varianten eine mit und eine ohne Ausschnitt zwischen den Krallen, hier die Variante ohne Ausschnitt. Der Nadelbock und Nadelhaken im "C" Design wurden beide direkt auf dem Kranz verlötet. Die ersten Varianten von Juncker sind sehr begehrt bei den Sammlern, hier sieht man die Liebe zum Detail sehr gut, es wurde noch viel per Handarbeit gemacht.


    Bilder

    P1060878.JPGP1060880.JPGP1060881.JPGP1060879.JPGP1060882.JPGP1060883.JPGP1060884.JPGP1060886.JPGP1060885.JPGP1060887.JPG

    P1060888.JPG

  • Variante 4 - J1 (Kranz 1. Modell + Adler 1.Modell)


    Hersteller: C.E. Juncker, Berlin


    Herstellungszeitraum: 1936 - 1938

    Hersteller-Markung: Ausgeschrieben "C.E. Juncker Berlin SW"

    Höhe: 53,30 mm

    Breite: 41,50 mm

    Flügelspannweite: 66,00 mm

    Gewicht: ca. 31,1 g

    Materialien:

    - Adler und Kranz aus Buntmetall oder Tombak

    - Nieten aus Messing

    - Nadelbock aus Buntmetall

    - Nadelhaken aus Messing


    Sammlung: Hellracer1


    Bemerkung:

    Die vierte Juncker Variante wurde komplett aus Buntmetall oder Tombak hergestellt, der Adler und Kranz waren sehr fein gearbeitet. Der Kranz war noch sehr dünn. Es gab 2 Varianten eine mit und eine ohne Ausschnitt zwischen den Krallen, hier die Variante mit Ausschnitt. Der Nadelbock und Nadelhaken im "C" Design wurden beide direkt auf dem Kranz verlötet. Sie sind sehr begehrt bei den Sammlern, hier sieht man die Liebe zum Detail sehr gut, es wurde noch viel per Handarbeit gemacht.


    Bilder

    P1060889.JPGP1060891.JPGP1060892.JPGP1060890.JPGP1060893.JPGP1060894.JPGP1060895.JPGP1060897.JPGP1060896.JPGP1060898.JPGP1060899.JPG

  • Variante 6 - J2 (Kranz 2. Modell + Adler 2.Modell)


    Hersteller: C.E. Juncker, Berlin


    Herstellungszeitraum: 1938 - 1939

    Hersteller-Markung: Ausgeschrieben "C.E. Juncker Berlin SW oder keine Markung"

    Höhe: 53,50 mm

    Breite: 41,70 mm

    Flügelspannweite: 66,00 mm

    Gewicht: ca. 13,3 g

    Materialien:

    - Adler und Kranz aus Aluminium

    - Nieten aus Aluminium

    - Nadelbock aus Aluminium

    - Nadelhaken aus Aluminium


    Sammlung: Hellracer1


    Bemerkung:

    Die sechste Juncker Variante wurde komplett aus Aluminium hergestellt, der Adler und Kranz wurden überarbeitet und es entstand der J2 (Kranz 2. Modell + Adler 2. Modell). Der Nadelbock und Nadelhaken im "C" Design wurden beide direkt auf dem Kranz verlötet. Diese Aluminium Varianten von Juncker sind sehr selten ohne irgendwelche Reparaturen zu finden, sie sind sehr begehrt bei den Sammlern.


    Bilder

    P1060900.JPG

    P1060902.JPG

    P1060903.JPG

    P1060901.JPG

    P1060904.JPG

    P1060905.JPG

    P1060906.JPG

    P1060907.JPG

    P1060908.JPG

    P1060909.JPG

  • Variante 7 - J2 (Kranz 2. Modell + Adler 2.Modell)


    Hersteller: C.E. Juncker, Berlin


    Herstellungszeitraum: 1938 - 1941

    Hersteller-Markung: Ausgeschrieben "C.E. Juncker Berlin SW"

    Höhe: 53,50 mm

    Breite: 41,70 mm

    Flügelspannweite: 66,00 mm

    Gewicht: ca. 37,0 g

    Materialien:

    - Adler und Kranz aus Buntmetall oder Tombak

    - Nieten aus Messing

    - Nadelbock aus Messing

    - Nadelhaken aus Messing


    Sammlung: Hellracer1


    Bemerkung:

    Die siebte Juncker Variante wurde komplett aus Buntmetall oder Tombak hergestellt, es ist eine Juncker J2 Variante (J2 = Kranz 2. Modell + Adler 2. Modell). Der Nadelbock und Nadelhaken im "C" Design wurden beide direkt auf dem Kranz verlötet. Es gab 2 Versionen von dieser Variante eine mit oder ohne Ausschnitt zwischen den Krallen. Hier die Version mit Ausschnitt.


    Sammlung Hellracer1


    Bilder

    P1070187.JPG

    P1070173.JPGP1070144.JPG

    P1070188.JPG

    P1070145.JPGP1070182.JPGP1070147.JPGP1070185.JPGP1070186.JPGP1070183.JPGP1070184.JPG

  • Variante 8 - J2 (Kranz 2. Modell + Adler 2.Modell)


    Hersteller: C.E. Juncker, Berlin


    Herstellungszeitraum: 1938 - 1941

    Hersteller-Markung: Ausgeschrieben "C.E. Juncker Berlin SW"

    Höhe: 52,20 mm

    Breite: 41,90 mm

    Flügelspannweite: 66,00 mm

    Gewicht: ca. 45,9 g

    Materialien:

    - Adler und Kranz aus Buntmetall oder Tombak

    - Nieten aus Messing

    - Nadelbock aus Messing

    - Nadelhaken aus Messing


    Sammlung: Hellracer1


    Bemerkung:

    Die achte Juncker Variante wurde komplett aus Buntmetall oder Tombak hergestellt, es ist eine Juncker J2 Variante (J2 = Kranz 2. Modell + Adler 2. Modell). Der Nadelbock und Nadelhaken im "C" Design wurden beide direkt auf dem Kranz verlötet. Es gab 2 Versionen von dieser Variante eine mit oder ohne Ausschnitt zwischen den Krallen. Hier die Version ohne Ausschnitt.


    Bilder

    P1060910.JPGP1060912.JPGP1060913.JPGP1060911.JPGP1060914.JPGP1060915.JPGP1060916.JPGP1060918.JPGP1060917.JPGP1060919.JPG

    P1060920.JPGP1060920.JPG

  • Variante 10 - J3 (Kranz 3. Modell + Adler 3.Modell)


    Hersteller: C.E. Juncker, Berlin


    Herstellungszeitraum: 1941 - 1943

    Hersteller-Markung: Ausgeschrieben "C.E. Juncker Berlin SW"

    Höhe: 52,80 mm

    Breite: 42,10 mm

    Flügelspannweite: 66,00 mm

    Gewicht: ca. 43,4 g

    Materialien:

    - Adler und Kranz aus Buntmetall

    - Nieten aus Messing

    - Nadelbock aus Messing

    - Nadelhaken aus Messing


    Sammlung: Hellracer1


    Bemerkung:

    Die neunte Juncker Variante wurde komplett aus Buntmetall oder Tombak hergestellt, es ist eine Juncker J3 Variante (J3 = Kranz 3. Modell + Adler 3. Modell). Der Nadelbock und Nadelhaken im "C" Design wurden beide direkt auf dem Kranz verlötet.


    Bilder

    P1060921.JPGP1060923.JPGP1060924.JPGP1060922.JPGP1060925.JPGP1060926.JPGP1060927.JPGP1060930.JPGP1060928.JPGP1060929.JPG

    P1060931.JPG