06. Hersteller J. Deutschbein, Euskirchen - Vaianten 1935 - 1945

  • Die Firma J.Deutschbein, Euskirchen in Nordrhein Westfalen ist eigentlich kein Hersteller von Orden, sondern eher von Uniform-Zubehör und Lederteilen. Der Hersteller J. Deutschbein hat ein einziges Modell des Flugzeugführerabzeichen in 1939 - 1940 hergestellt. Das Design ähnelt sehr dem Hersteller Brüder Schneider Wien, was vermuten lässt, das es eine kurze Kooperation beider Firmen gegeben hat. Flugzeugführerabzeichen dieses Herstellers sind sehr selten am Sammler-Markt zu finden. Ich habe mit der unteren Auflistung versucht, die verschiedenen Varianten nach Herstellungszeitraum aufzulisten, es hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

    pasted-from-clipboard.png

  • Variante 1 (Kranz 1.Modell + Adler 1.Modell)


    Hersteller: J. Deutschmann, Euskirchen


    Herstellungszeitraum: 1939 - 1940

    Hersteller-Markung: ausgeschrieben "J. Deutschmann Euskirchen" auf dem Adler

    Höhe: 53,37 mm

    Breite: 42,60 mm

    Flügelspannweite: 64,75 mm

    Gewicht: ca. 40,2 g

    Materialien:

    - Adler und Kranz aus Buntmetall

    - Nieten aus Messing

    - Nadelbock aus Buntmetall

    - Nadelhaken aus Messing


    Sammlung: Hellracer1


    Bemerkung:

    J. Deutschbein hat nur ein einziges Flugzeugführerabzeichen von 1939 - 1940 hergestellt. Sie sind sehr selten auf dem Sammler-Markt anzutreffen. Der Nadelbock und der "C" Design Nadelhaken sind direkt auf dem Kranz gelötet worden.


    Bilder

    P1060744.JPGP1060746.JPG

    P1060747.JPGP1060745.JPGP1060748.JPGP1060749.JPGP1060750.JPGP1060752.JPGP1060751.JPGP1060755.JPGP1060754.JPG