11. Hersteller OM (ist ein unbekannter Hersteller) - Varianten 1935 - 1945

  • Die Firma OM gibt bis heute Rätsel auf, es ist bis zum heutigen Tage nicht bekannt, wer hinter den Kürzel "OM" steht. Die unbekannte Firma OM hat sehr hochwertige Flugzeugführerabzeichen von 1940 - 1943 gefertigt. Der Hersteller hat sein eigenes Design "Kranz und Adler" benutzt und keine Teile von anderen Herstellern zugekauft. Ich habe mit der unteren Auflistung versucht, die verschiedenen Varianten nach Herstellungszeitraum aufzulisten, es hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

    pasted-from-clipboard.png

  • Variante 1 (Kranz 1.Modell + Adler 1.Modell)


    Hersteller: OM (bis heute unbekannt)


    Herstellungszeitraum: 1940 - 1943

    Hersteller-Markung: "O.M." in einer Box auf dem Adler

    Höhe: 52,21 mm

    Breite: 42,70 mm

    Flügelspannweite: 63,5 mm

    Gewicht: ca. 43,2 g

    Materialien:

    - Adler und Kranz aus Buntmetall

    - Nieten aus Buntmetall

    - Nadelbock aus Buntmetall

    - Nadelhaken aus Buntmetall


    Sammlung: Hellracer1


    Bemerkung:

    Die erste Variante wurde komplett aus Buntmetall gefertigt. Bei dieser Variante gibt es 2 Unterschiede in der Bohrung zwischen den Krallen. Es gibt die "Lochbohrung und die Schlüssellochbohrung", die Hersteller-Markung ist erhaben auf der Adlerrückseite aufgebracht. Der Nadelbock und der "C" Design Nadelhaken sind direkt auf dem Kranz gelötet worden.


    Bilder

    P1060844.JPGP1060846.JPGP1060847.JPGP1060845.JPGP1060848.JPGP1060849.JPGP1060850.JPGP1060852.JPGP1060851.JPGP1060853.JPG

    P1060854.JPG

  • Variante 2 (Kranz 1.Modell + Adler 1.Modell)


    Hersteller: OM (bis heute unbekannt)


    Herstellungszeitraum: 1940 - 1943

    Hersteller-Markung: "Ungemarkt"

    Höhe: 52,30 mm

    Breite: 42,72 mm

    Flügelspannweite: 63,48 mm

    Gewicht: ca. 42,7 g

    Materialien:

    - Adler und Kranz aus Buntmetall

    - Nieten aus Buntmetall

    - Nadelbock aus Buntmetall

    - Nadelhaken aus Buntmetall


    Sammlung: Hellracer1


    Bemerkung:

    Die zweite Variante wurde auch komplett aus Buntmetall gefertigt. Bei dieser Variante gibt es auch 2 Unterschiede in der Bohrung zwischen den Krallen. Es gibt die "Lochbohrung und die Schlüssellochbohrung". Der Nadelbock und der "C" Design Nadelhaken sind direkt auf dem Kranz gelötet worden.


    Bilder

    P1060855.JPGP1060857.JPG

    P1060858.JPGP1060856.JPGP1060859.JPGP1060860.JPGP1060861.JPGP1060862.JPGP1060864.JPG

    P1060865.JPG