Silberbecher aus Baustellenaushub

  • Ich habe da eine etwas andere Ansicht,auch wenn es auf diesen gezeigten Becher zutreffen mag

  • Ich auch. Meine sind häufig so grau bis schwarz angelaufen. Mehr nicht.

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • Das kommt natürlich auf den Boden an.

    Wir haben viel Lehmboden, Mutterboden und Torf.

    Besonders bei Lehmboden hat man dicke Ablagerungen und Oxide.


    Im Sandkasten ist das natürlich anders, dennoch ist das oxidieren von Silber eine normale Erscheinung.

  • Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Silberfunde die irgendwie Kontakt mit Feuer hatten (Brandschutt etc.) meist so verkrustet aussehen.


    Fauli

    Suche: Erkennungsmarke der Nachrichten-Ersatz-Batterie 4 und 1. Batterie Panzer-Artillerie-Regiment 119!!!!
    Uniformen, Kopfbedeckungen, Effekten der DDR Streitkräfte aus den 50er/60er Jahren


    Schwinge für Skimütze Offiziere VP-Luft!!!


    http://www.militaria-fundforum.de/showthread.php?t=85888

  • 2 Reichsmark aus dem Kessel....Silber muss nicht immer glänzen


    Raiden bei dir im Ort gefunden???

    Ja war mitten im Ort.

    Es ist nichts großes dabei,wenn ein Volk seine Krieger ehrt,die da siegreich heimkehrten.
    Aber wie groß und edel müsste ein Volk sein,das seinen Männern,die geschlagen zurück kommen,noch Kränze flicht.