• Hallo Spezis. Wer ist der Hersteller dieser SPK ? Dank im Voraus

    Dateien

    • span.jpeg

      (425,32 kB, 71 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Lieblingsbaustelle: Deutscher Adlerorden


    SUCHE Etui's für: Die NSDAP DA in Silber, Segelflugzeugführer von Juncker. Weiters für die Stufen Bronze und Gold des Spanienkreuzes.

  • Keiner ?

    Lieblingsbaustelle: Deutscher Adlerorden


    SUCHE Etui's für: Die NSDAP DA in Silber, Segelflugzeugführer von Juncker. Weiters für die Stufen Bronze und Gold des Spanienkreuzes.

  • Kein Vorderseitenbild für uns?


    Schickte, Petz & Lorentz oder ein unbekannten Hersteller (umstrittene Fertigung) kommen in Frage...


    Gruß,

    berghof73

  • Was meinst du mit umstritten ?

    Dateien

    • span2.jpeg

      (433,32 kB, 37 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Lieblingsbaustelle: Deutscher Adlerorden


    SUCHE Etui's für: Die NSDAP DA in Silber, Segelflugzeugführer von Juncker. Weiters für die Stufen Bronze und Gold des Spanienkreuzes.

  • Umstritten, weil es Abweichungen zum Schickle & P&L-Design gibt; ich hatte selber mal eine Silberstufe davon, meinem Bauchgefühl nach sind die Exemplare gut...


    Gruß,

    berghof73

  • :/:/:/

    Lieblingsbaustelle: Deutscher Adlerorden


    SUCHE Etui's für: Die NSDAP DA in Silber, Segelflugzeugführer von Juncker. Weiters für die Stufen Bronze und Gold des Spanienkreuzes.

  • Haken spricht für Petz und Lorenz.

    Naja, Schickle würde sogar noch besser passen aber was ist mit dem Rest?


    Viele Grüße

    Strati

    Suche zur Erweiterung meiner Sammlung stets Orden, Ab- und Ehrenzeichen der Legion Condor sowie Nichttragbare Auszeichnungen der Luftwaffe.

  • Wie ist denn deine Meinung zu dem Stück?

    Ich distanziere mich ausdrücklich von jeglichem rechten Gedankengut.



  • Dank an berghof. Was meinen die anderen Eperten ? Von der Bauart habe ich keine Zweifel an der Originalität. So ein Stück muss doch eigentlich schon bekannt sein. Wo ist unser Legion Condor ?

    Lieblingsbaustelle: Deutscher Adlerorden


    SUCHE Etui's für: Die NSDAP DA in Silber, Segelflugzeugführer von Juncker. Weiters für die Stufen Bronze und Gold des Spanienkreuzes.

  • Hallo Leute,


    ich bin zwar nicht Hansgünther und auch kein Experte aber da ich um meine Meinung gefragt wurde, führe ich gerne ein paar Punkte zu diesem Stück an.


    Wenn man sich diese Ausführungen der Spanienkreuze anschaut macht die gesamte Verarbeitung einen qualitativ hochwertigen und ordentlichen Eindruck. In diesem Punkt gibt es aus meiner Sicht keinerlei Beanstandungen.


    Schaut man sich hingegen das Design dieser Stücke an, so sehe ich doch einige Fragezeichen. Bei diesen Spanienkreuzen werden immer wieder, wie auch in diesem Thema, die Hersteller Petz & Lorenz sowie Schickle genannt. Es gibt zwar Ähnlichkeiten aber näher betrachtet kommt keiner der beiden Hersteller wirklich in Frage.


    Schaut man sich den Kreuzkörper an, so passt das Design der Schwertgriffe sowie der Parierstangen auf jeden Fall zu Petz & Lorenz, doch leider stimmt die Körnung der Kreuzarme nicht mit der typischen Körnung der Spanienkreuze dieses Herstellers überein. Die Firma Otto Schickle scheidet schon allein aufgrund des Deigns der Schwertgriffe als möglicher Hersteller aus. Von daher sehe ich bei diesem Punkt auf jeden Fall schon mal ein Fragezeichen.


    Geht man nun an die Anbauteile, so stechen einem sofort die eingelöteten Adler ins Auge. Petz & Lorenz hat bei allen seinen Spanienkreuzen geschlossene Kreuzarme bei den Hakenkreuzen verwendet, was auch durch den Verkaufskatalog belegt werden kann. Bei diesen Stücken hingegen sind die Kreuzarme nicht geschlossen und entgegen der Auffassung, dass die Hakenkreuze nachgearbeitet wurden, zeigt z.B. der Abschluss des Schwanzgefieders, dass wir es nicht mit einer Nachbearbeitung, sondern mit einem komplett anderen Design zu tun haben. Bei Schickle sehe ich eindeutig größere Ähnlichkeiten aber da es auch hier ein paar Abweichungen gibt, die unter Umständen auf eine Nachbearbeitung zurückzuführen sind und ich ein solches Spanienkreuz bisher noch nicht in der Hand hatte, möchte ich mich in diesem Punkt nicht zu 100% festlegen; möglich ja, sicher, nein.


    Das Nadelsystem kann man aus meiner Sicht etwas vernachlässigen, da diese Teile überwiegend extern bezogen wurden und sich die Hersteller gerne mal bei Engpässen untereinander ausgeholfen haben. Vergleicht man jedoch Nadel, Nadelbock und Haken, so spricht das Nadelsystem für Otto Schickle und in keinem Fall für Petz & Lorenz.


    Bleibt bei den Anbauteilen noch das aufgelegte Medaillon, das auf den ersten Blick zu beiden genannten Herstellern passen könnte. Betrachtet man nun die dünnen Linien und den recht breiten äußeren Kreis, so scheidet Schickle bereits an dieser Stelle aus und es würde nur noch Petz & Lorenz in Frage kommen. Allerdings sind die Kreuzarme des Hakenkreuzes ziemlich dünn ausgeführt was weder zu Schickle, noch zu Petz & Lorenz passt. Somit hätten wir auch bei diesem Anbauteil ein zwar recht ähnliches aber doch eigenständiges Design und somit aus meiner Sicht ein weiteres Fragezeichen.


    Zum Schluss möchte ich noch die Bronzierung dieser Spanienkreuze anführen, die im Verhältnis zu den Stücken von Petz & Lorenz sowie Otto Schickle doch ziemlich dunkel ausfällt und somit eigentlich zu keinem der beiden genannten Hersteller passt.


    Alles in allem ist es ein doch recht langer Text geworden aber ich hoffe es war mir möglich alle Punkte, die mir in Bezug einer möglichen Zuordnung zu Petz & Lorenz bzw. Otto Schickle als mögliche Hersteller aufgefallenen sind, vernünftig zu umreißen. Ein abschließendes Urteil muss sich jeder selber bilden oder man läßt es einfach per Expertise eines Händlers einem neuen, unbekanntem Hersteller zuordnen.


    Viele Grüße

    Strati

    Suche zur Erweiterung meiner Sammlung stets Orden, Ab- und Ehrenzeichen der Legion Condor sowie Nichttragbare Auszeichnungen der Luftwaffe.

  • Vielen Dank, ausführlicher geht nicht mehr, Klasse :thumbup:

    Lieblingsbaustelle: Deutscher Adlerorden


    SUCHE Etui's für: Die NSDAP DA in Silber, Segelflugzeugführer von Juncker. Weiters für die Stufen Bronze und Gold des Spanienkreuzes.

  • Hallo Leute,


    um einen besseren Überblick zu bekommen habe ich mir in dem Beitrag zuvor extra mal die Mühe gemacht ein paar Punkte in Bezug auf Petz & Lorenz bzw. Otto Schickle als mögliche Hersteller dieser Spanienkreuze herauszustellen.


    Da sich nun doch einige von Euch dieses Thema angeschaut haben, würde mich wirklich interessieren wie Ihr diese Ausführung des Spanienkreuzes seht.


    Kommt für Euch einer der genannten Hersteller in Frage, seht Ihr eine zeitgenössische Fertigung eines unbekannten Herstellers oder würdet Ihr eine frühe Nachkriegsfertigung in Betracht ziehen?


    Es macht mir durchaus Spaß, mich mit diesem recht stiefmütterlich behandelten Thema auseinanderzusetzten aber manchmal geht es einfach nicht weiter und es wäre schön auch mal andere Einschätzungen zu hören. Es geht mir dabei nicht um fachlich untermauerte Beiträge, sondern lediglich um eure persönliche Meinung zu dieser gezeigten Ausführung des Spanienkreuzes. Vielleicht kann es auf diesem Weg auch gelingen ein paar noch nicht berücksichtigte Informationen oder Hinweise zusammenzutragen.


    Viele Grüße

    Strati

    Suche zur Erweiterung meiner Sammlung stets Orden, Ab- und Ehrenzeichen der Legion Condor sowie Nichttragbare Auszeichnungen der Luftwaffe.

  • MMn ein unbekannter Hersteller; obwohl beim Händler schon ein L/12 markiertes Exemplar aufgetaucht ist, was natürlich völlig abstrus ist...


    Gruß,

    berghof73

  • Man wird nicht richtig schlau aus diesen "Zwitter-Kreuzen" wie ich sie vor Jahren schon genannt habe...gern wird darauf verwiesen das Teile von mehreren Herstellern verbaut wurden. Strati hat aber oben schon sehr gut dargelegt warum das nicht sein kann.

    Jedenfalls kann ich gerne wieder mal warnen hierfür den vollen Marktpreis zu zahlen bzw wenn man nur ein Spanienkreuz will wird man mit dieser Variante definitiv nicht glücklich....der der alle anderen gesichterten Hersteller hat kann es sich ja gerne zum kleinen Kurs reinlegen.


    beste Grüße

  • Hallo Leute,


    zuerst einmal vielen lieben Dank an berghof73 und marwin für ihre Beiträge. Ich hätte mich zwar über eine größere Resonanz gefreut aber entweder besteht an dieser Ausführung des Spanienkreuzes kein großes Interesse oder mein Anliegen wird als eher irrelevant gesehen.


    Bei jeder Kampfauszeichnung wird akribisch darauf geachtet, dass es nicht die geringste Abweichung von der Norm gibt aber bei Spanienkreuzen scheint dies, aus welchem Grund auch immer nicht der Fall zu sein. Sicherlich die Nachkriegsfertigungen von Souval sind bekannt und die recht plumpen Fälschungen der Neuzeit fallen sofort auf aber wie werden die höherwertig gearbeiteten Stücken beurteilt die keinem bekannten Hersteller sofort zugeordnet werden können?


    Aus diesem Grund hätte mich wirklich sehr interessiert wie Ihr diese Spanienkreuze seht, denn manchmal frage ich mich ob ich hinter jedem Gebüsch ein Gespenst sehe oder es von dieser in doch eher recht geringem Maße verliehenen Auszeichnung tatsächlich so viele Varianten oder unbekannte Hersteller gibt.


    Viele Grüße

    Strati

    Suche zur Erweiterung meiner Sammlung stets Orden, Ab- und Ehrenzeichen der Legion Condor sowie Nichttragbare Auszeichnungen der Luftwaffe.

  • Schade das es nicht weitergeht. Ich bilde mir ein gelesen zu haben das es diese Auszeichnung auch von Sedlaczek gibt.

    Lieblingsbaustelle: Deutscher Adlerorden


    SUCHE Etui's für: Die NSDAP DA in Silber, Segelflugzeugführer von Juncker. Weiters für die Stufen Bronze und Gold des Spanienkreuzes.

  • Hallo Ostwärts,


    die Liste der derzeit bekannten/akzeptierten Hersteller umfasst folgende Firmen:


    - CE JUNCKER

    - GODET

    - MEYBAUER

    - STEINHAUER & LÜCK

    - DEUMER

    - PETZ & LORENZ

    - FOERSTER

    - BN & L

    - SCHICKLE

    - ZIMMERMANN

    - MAYER’S


    Zu diesen Herstellern kann SEDLATZEK keinesfalls gezählt werden, da eine eigene Produktion dieser Auszeichnung nicht stattfand und er als Händler/Wiederverkäufer gesehen werden muss. Es existieren diverse Spanienkreuze unterschiedlicher, o.g. Hersteller die auf der Rückseite den Firmennamen "SEDLATZEK" tragen.


    Viele Grüße

    Strati

    Suche zur Erweiterung meiner Sammlung stets Orden, Ab- und Ehrenzeichen der Legion Condor sowie Nichttragbare Auszeichnungen der Luftwaffe.

  • Wie gesagt, die Teilchen muss man mal in der Hand gehalten und eingehend betrachtet haben - wenn man sich mit der Materie Orden & Ehrenzeichen intensiv beschäftigt hat, findet man nichts (weder am Material, Nadelsystem, Prägung, Verarbeitung + Finish), was gegen eine Fertigung zur Zeit des 3. Reichs spricht...


    Gruß,

    berghof73

    Dateien

    • SKis-vs2.jpeg

      (457,71 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • SKiS-rs2.jpeg

      (411,67 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • SKiS-rs.jpeg

      (331,26 kB, 27 Mal heruntergeladen, zuletzt: )