Scheunenfund Mamoradler

  • Das mit der Mumpel ist tatsächlich sehr verdächtig... Da kann man doch sicher einen Sachkundigen vom Schützenverein fragen.

    Suche ALLES militärische aus der Dreiflüssestadt -- PASSAU --

  • Hallo,

    ganz ehrlich, ich finde die Diskussion hier auch eher sinnlos. Der Adler ist wirklich schlecht gearbeitet und ist überhaupt nicht im Stil des Art Deco gehalten (wie sonst eigentlich alle Reichsadler). Weitere der Glaubwürdigkeit nicht zuträgliche Dinge wurden auch schon genannt. Und der Themenersteller hält sich mit Fotos auch eher zurück. Wahrscheinlich damit diese eines bekannten Bildhauers unwürdige Arbeit nicht "zerredet" wird. Hier gibt es aber eigentlich nicht viel schön zu reden, tut mir leid.

    Gruß

  • Ich könnte jetzt Vermutungen bez. der eigentlichen Intention des Themenstarters äußern was dessen evtl. Hoffnung auf ein möglichst prall gefülltes PN-Postfach angeht..... aber lassen wird das mal. Für mich ein klarer Fall. Der "Künstler" ist mit dem Steckschuss einfach einen Schritt zu weit gegangen.

  • Hallo


    kleiner Tippfehler von mir nicht € sondern DM. Warum er solange in der Scheune lag: Der Vater war absoluter Sammler und seine Kinder und Enkelkinder interessiert das Zeug überhaupt nicht ausser jetzt zum Verkauf damit das Zeug wegkommt.

    Zeig mal bitte die anderen Bilder.

    Gruss

    [SIGPIC][/SIGPIC]DEN KOPF HOCH UND NICHT DIE HÄNDE !

  • Ist es jetzt verboten ein wenig zu fummeln, zu suchen und zu diskutieren? Es darf doch hier noch jeder tun und meinen was er möchte. Oder steht die Meinung des Allmächtigen jetzt über allem???

    Suche immer Bulgarische Orden, Ehrenzeichen von vor 1944, Urkunden, Fotos.
    Ordensspangen der Wehrmacht in seltener Kombination gerne mit ausländischen Orden. Danke

  • Ich finde die Diskussion zu diesem Stück sehr Interessant, da es ja doch ein außergewöhnlicher Fund ist. Vielleicht kommen ja doch noch weitere erhellende Details ans Licht.

    Beste Grüße Christoph


    ... suche immer alles von Arado - speziell Ar396 ; sowie alles von / über Argus - Motoren ( As411 und As410 ) ... mail: arado-ar396@email.de

  • Ich finde die Diskussion zu diesem Stück sehr Interessant, da es ja doch ein außergewöhnlicher Fund ist. Vielleicht kommen ja doch noch weitere erhellende Details ans Licht.

    finde ich auch, es ist auch egal ob Ehmen oder nicht, die Diskussion ist doch das wichtigste, vielleicht kommt wieder mal was ähnliches dann weiß man gleich wo man schauen, oder auf was man achten muß.

    Wer hier natürlich "blind" 5000 überweist um es zu besitzen dem ist nicht zu helfen.

    Falls es mehrere Interessenten gibt, ich kann das auch meinem Chef sagen, der stellt eine CNC Fräse um auf Steinwerkzeug und wir produzieren demnächst Adler für 5000 Ocken das Stück, macht uns garnix aus...... ;-)


    Gruß StuGIII

    Suche immer Bulgarische Orden, Ehrenzeichen von vor 1944, Urkunden, Fotos.
    Ordensspangen der Wehrmacht in seltener Kombination gerne mit ausländischen Orden. Danke

  • Mmmmhhhh - ein tolles Buch :)

    Wie schon vorher geschrieben: Symbolik uns Ästhetik waren das A und O im 3. Reich !!!

  • Noch was zum Themenersteller ;)

    Ich habe mich mal um´s Gewicht der Reliefplatte bemüht und anhand der sichtbaren Maße und Dichte so zwischen 300 und 329 kg errechnet.

    Das Material selbst sollte Onyxmamor sein - zu damaliger Zeit ein Modestein ;) ... möglich ist auch ein Cipollino.


    Und noch weiter: Dieses und ähnliches Material wurde zur Ausgestaltung des Führerbaues in München verwendet ... heute Hochschule für Musik und Theater München, Arcisstraße 12, 80333 München ;) und Hitler hatte darin tatsächlich ein persönliches Arbeitszimmer.

    Dateien

    Beste Grüße Christoph


    ... suche immer alles von Arado - speziell Ar396 ; sowie alles von / über Argus - Motoren ( As411 und As410 ) ... mail: arado-ar396@email.de

    Einmal editiert, zuletzt von kahmer ()

  • Hallo,

    ganz ehrlich, ich finde die Diskussion hier auch eher sinnlos. Der Adler ist wirklich schlecht gearbeitet und ist überhaupt nicht im Stil des Art Deco gehalten (wie sonst eigentlich alle Reichsadler). Weitere der Glaubwürdigkeit nicht zuträgliche Dinge wurden auch schon genannt. Und der Themenersteller hält sich mit Fotos auch eher zurück. Wahrscheinlich damit diese eines bekannten Bildhauers unwürdige Arbeit nicht "zerredet" wird. Hier gibt es aber eigentlich nicht viel schön zu reden, tut mir leid.

    Gruß

    Ganz meine Meinung!

    Viel Rauch um nichts, wegen eines solchen "Schrottteils"!


    Gruß,

    Jörg

  • Noch was zum Themenersteller ;)

    Ich habe mich mal um´s Gewicht der Reliefplatte bemüht und anhand der sichtbaren Maße und Dichte so zwischen 300 und 329 kg errechnet.

    Das Material selbst sollte Onyxmamor sein - zu damaliger Zeit ein Modestein ;) ... möglich ist auch ein Cipollino.


    Und noch weiter: Dieses und ähnliches Material wurde zur Ausgestaltung des Führerbaues in München verwendet ... heute Hochschule für Musik und Theater München, Arcisstraße 12, 80333 München ;) und Hitler hatte darin tatsächlich ein persönliches Arbeitszimmer.

    Christoph, Klasse Ausarbeitung, aber leider vergebens, der Adler wurde schon verkauft :-)

    Suche immer Bulgarische Orden, Ehrenzeichen von vor 1944, Urkunden, Fotos.
    Ordensspangen der Wehrmacht in seltener Kombination gerne mit ausländischen Orden. Danke

  • Christoph, Klasse Ausarbeitung, aber leider vergebens, der Adler wurde schon verkauft :-)

    Nö - vergebens ist es nie ... ich habe ja wieder etwas gelernt ;)

    Ps: Hast Du das Stück ? Dann Glückwunsch :)

    Beste Grüße Christoph


    ... suche immer alles von Arado - speziell Ar396 ; sowie alles von / über Argus - Motoren ( As411 und As410 ) ... mail: arado-ar396@email.de

  • Hallo,

    erstmal ein Danke an kahmer für die gute Erklärung zum Marmor. Danke auch an simondrei für den sehr hilfreichen Hinweis und Kommentar. Für Gonzoadler der dezente Hinweis das ich nicht in dieser Scheune lebe und noch mein Geld verdienen muss und daher nicht immer an den Adler ran kann. Wäre schön wenn ich mich nur darum kümmern müsste, dann wäre Geld kein Thema mehr. Und für das, dass der Adler eh ne Fälschung ist wier schon festgestellt braucht man doch nicht noch zusätzliche Bilder. Ich werde die Tage für alle die ernsthaft etwas dazubeitragen wollen noch mal Bilder einstellen. Wird aber bis zum Wochenende dauern. Zu guter letzt noch der Adler ist noch nicht verkauft, wäre aber toll wenn man geklärt ist ob Orginal oder nicht ihn dann zu Verkaufen.

  • Hallo,

    .... wäre aber toll wenn man geklärt ist ob Orginal oder nicht ihn dann zu Verkaufen.

    Ansich ist das ja bereits hinreichend geklärt. Selbst weitere 7 Seiten Text werden da wenig dran ändern. Und ja... jeder darf sein Geld ausgeben für was er möchte.

  • Hallo,

    erstmal ein Danke an kahmer für die gute Erklärung zum Marmor. Danke auch an simondrei für den sehr hilfreichen Hinweis und Kommentar. Für Gonzoadler der dezente Hinweis das ich nicht in dieser Scheune lebe und noch mein Geld verdienen muss und daher nicht immer an den Adler ran kann. Wäre schön wenn ich mich nur darum kümmern müsste, dann wäre Geld kein Thema mehr. Und für das, dass der Adler eh ne Fälschung ist wier schon festgestellt braucht man doch nicht noch zusätzliche Bilder. Ich werde die Tage für alle die ernsthaft etwas dazubeitragen wollen noch mal Bilder einstellen. Wird aber bis zum Wochenende dauern. Zu guter letzt noch der Adler ist noch nicht verkauft, wäre aber toll wenn man geklärt ist ob Orginal oder nicht ihn dann zu Verkaufen.

    Hallo,


    dass du noch andere Sachen zu tun hast, als Bilder in diesen Faden zu stellen, ist schon klar, allerdings war hier jetzt 10 Tage Funkstille deinerseits. Hier weiß auch im Übrigen niemand, ob du in der Nähe oder weit weg von deiner Scheune wohnst. Wenn du daher nicht so oft Bilder machen kannst, hättest du das schreiben können, dann wäre auch alles klar gewesen.

    Abgesehen davon ging es mir nicht ausschließlich um den Adler, sondern auch um die anderen Dinge, die du in der Scheune gefunden haben willst. Wenn du hier nichts davon zeigst und auch sonst nicht viel von dir kommt, dann erzeugt das bei mir einen komischen Eindruck.

    Und ja, ich bin überzeugt davon, dass der Adler kein Original ist und da bin ich nicht der Einzige. Wenn du anderer Meinung bist, dann musst du das schon irgendwie untermauern, ggf. mit weiteren Bildern und einer nachvollziehbaren Erklärung, was das Teil für dich zu einem zeitgenössischen Stück macht. Die bereits angeführten Zweifel hast du bis jetzt jedenfalls nicht ausräumen können.


    Grüße