Schlaufen für Befestigung von Orden

  • Hallo, Vorschriften dafür kenne ich keine, aber an meinen Uniformen sehen die alle gleich/ähnlich gefertigt aus.


    Beste Grüße

    KEINERLEI VERSAND ÜBER HERMES !
    SUCHE:
    Alles zum ARI 77
    Schirmmütze Offizier Ari

  • Für die Schlaufen gab es eine spezielle Nähtechnik , leider hat es mein Archiv zerschossen und das Info ist weg .

    Schipp Schipp Hurra !.

  • Ok danke schonmal für die Infos. Das ist ärgerlich, hättest du denn einen Anhaltspunkt wo es sein könnte bzw. wo man so etwas finden kann?

  • Es wird dir wohl keiner behilflich sein weil mit den Schlaufen (bekanntlich) viel betrogen wird

    wesshalb die info wie man eine solche an die uniform anbringt verschwiegen bleibt

    Sammelschwerpunkt Offiziers Parade-Waffenröcke Des Heeres

  • Nur soviel , im 1 WK wurde die Technik für Nähen der Uniformen verwendet das die Naht danach sehr stark ist .

    Schipp Schipp Hurra !.

  • Achso schade das ist leider bei vielen Dingen so, dass Wissen wurde missbraucht und dadurch wird’s verschwiegen, ähnlich wie bei Erkennungsmarken. Kann ich tatsächlich verstehen. In meinem Falle ist es so, dass ich eine weiße Kriegsmarine Uniform (um 1940) habe und dort 2 Schlaufen leider beschädigt sind. Da es so ein spezielles Detail ist, finde ich da leider kaum was zu. Wenn jemand mir trotzdem Tipps zur Reparatur oder Befestigung geben würde, wäre es für mich eine große Freude.

  • Das kann jeder gute Uniformschneider der das Handwerk gelernt hat....habe schon alles zugeguckt......eigentlich ganz simpel....

  • Dacht ich mir doch gleich das die 3 Schlaufen von einem KM Jackett sind.:S

    Also beschädigt sind die nicht,die sehen so aus.Hat sie einen Herstellerstempel unter der Knopfleiste?

  • Ne Herstellerstempel leider nicht, bei häufig gewaschenen Exemplaren kann dies vorkommen. Habe mir mal die Anleitung im Wehrmacht-Awards Forum durch gelesen und es ist etwas schwierig und kann dort leider nicht auf die Bilder zu greifen. Danke schonmal für die ganzen Hinweise.

  • Ne Herstellerstempel leider nicht, bei häufig gewaschenen Exemplaren kann dies vorkommen. Habe mir mal die Anleitung im Wehrmacht-Awards Forum durch gelesen und es ist etwas schwierig und kann dort leider nicht auf die Bilder zu greifen. Danke schonmal für die ganzen Hinweise.

    Fügst`mal den link ein oder wonach hast du gesucht im WAF?

    Rasch mit dem Pferde, hart mit dem Schwerte,
    im Sattel feste, beim Becher der Beste,
    den Frauen hold, treu wie Gold,
    Mut in Gefahr, das ist ein Husar


    SUUM CUIQUE das Motto der Leib Garde Husaren (jedem das Seine)
    Experte für Uniformierung vor 1914 speziell die Deutsche Kavallerie
    Für Fragen über mein Spezialgebiet stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!

  • irgendwie bin ich mal auf diese Skizze gestoßen....

    Vielleicht hilft das?

    Gruß

    Gansewig

    Dateien

    • Schlaufen.jpg

      (127,8 kB, 46 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • 3 Hauptfäden und drumherum Wickeln , aber einfach um die Fäden herum kommt nicht das was es sein soll am Ende raus .


    Die Naht muss irgendwie dazwischen gefedellt werden , nur wie ?.

    Schipp Schipp Hurra !.