Großes Wandrelief DAF

  • Hallo,

    na erstmal wäre zu klären,zu was das Ding eigentlich da war...

    Solche Sachen waren ja hochoffiziell und unterlagen einem Musterschutz...


    Gruß Wolf

  • Also aussehen tut es wie gebrannte Keramik. Dürfte schwer, aber auch empfindlich sein. Vom Material her ist dann auch klar, dass nicht jedes Detail gestochen scharf ist. Wenn kein Musterschutz beantragt wurde, gibt es den auch nicht.

    Wahrscheinlich handelt es sich um ein nicht in Massen, aber doch öfter produziertes Dekoteil, das möglicherweise in eine Mauer eingelassen (also nicht hingehängt) werden sollte. Also ich würde es nicht als Kopie oder Fantasiestück verdammen.

    Gruß, Thomas

  • Also ich wurde gebeten,hier meine Meinung abzugeben,das ist nicht einfach.

    Ich habe ein solches Stück noch nie zuvor gesehen,das heisst aber nichts bezüglich der Originalität.

    Erstmal würde sich mir die Frage stellen,wozu es gedacht ist/war.

    DAF ist klar,aber wozu genau?

    War ein Adler darüber?

    Ich kenne ansonsten die Symbolik nicht das um das DAF Zahnrad nochmal ein Eichenlaubkranz ist.

    Wie groß ist es?

    Welches Material genau?

    Wenn es Ton oder Keramik ist,kann man es qualitativ nicht mit den bekannten DAF Stücken aus Metall vergleichen.

    Der Themenersteller deutet ja an,weitere Informationen zu dem Stück zu haben.

    Diese würden mich interessieren.

    SUCHE EK 2 1939 MIT PUNZE FOLGENDER HERSTELLER:
    2,8,12,21,22,26,28,35,53,57,128,140
    L/10, L/12, L/14, L/15, L/18, L/19, L/22, L/23, L/24, L/26, L/50, L/51, L/56, L/57, L/58, L/59, L/60, L/64
    Auch 57er Versionen und sonstige Nachkriegsfertigungen.

  • Weil ich nochmal mit meinem Auflöser telefoniert habe und mich genau erkundigt habe. Er hat mir erklärt wo es her kommt und mit welchem Hintergrund. Ich kann ihm da definitiv vertrauen. Ich mache Bilder wenn ich es habe, dann kannst du dir gerne ein Urteil erlauben. Ich habe ja selbst auch nur diese Bilder bisher gesehen.


    Viele Grüße

    Moin Moin


    Vielleicht kannst Du ja deine Informationen öffendlich machen, wo es herstammt und welchen Hintergrund es gibt.

    Was sind das für runde Stempelungen innen ???


    Zeitgenössig wird das Stück schon sein und auch in einem Lokal o. dergleichen aufgestellt / gehängt worden sein, aber es ist sicher nichts offizielles - her Sympatie ;)

    Beste Grüße Christoph


    ... suche immer alles von Arado - speziell Ar396 ; sowie alles von / über Argus - Motoren ( As411 und As410 ) ... mail: arado-ar396@email.de

  • Vielen Dank für eure Beiträge und eure Mithilfe!


    Ich habe keine speziellen Informationen und keine Geschichte zu dem Stück direkt.

    Der Streitpunkt war das ich geschrieben habe es ist zeitgenössisch. Das hatte der User angezweifelt und ist dann aber bei seinem 4. oder 5. Beitrag rübergeschwabt zu sagen es wäre nichts offizielles.

    Ich hatte aber nie behauptet das es was offizielles war. Und ich habe auch nicht gesagt das ich eine "Geschichte" zu dem Artikel habe, wie es der User suggeriert hat. Mit Informationen meine ich, ich habe mich um die Umstände erkundigt wo es herstammt, anhand dessen habe ich dann mitgeteilt das es vor 1945 stammt. Ich habe keine Informationen direkt zu dem Stück wofür es gedient haben könnte oder ähnliches. Ich habe nur geschrieben es ist auf jeden Fall vor 1945. Ich habe keine tolle Geschichte zu dem Stück wie es der User interpretiert hat!


    Kurz um, ich habe Bilder vom Artikel bekommen, ob ich es kaufen möchte, war überfordert es einzuschätzen und habe es sofort hier gepostet. Ihr kennt das, es ist was im Angebot, ihr wollt es nicht durch die Lappen gehen lassen, aber auch nicht unnötig viel Geld ausgeben. Habe es also hier gepostet, habe 2 Nachrichten bekommen mit Kaufinteresse (inzwischen 2 weitere über WhatsApp). Habe dann sofort meinen Auflöser angerufen und mich erkundigt wo das Stück her kommt und was er mir dazu sagen kann. Zudem Artikel gibt es keine weiteren Informationen. Aber zu dem Auftrag und der Familie und anhand dessen was was er mir mitgeteilt hat, konnte ich hier die Info geben das es vor 1945 stammt. Infos zu dem Stück wozu es wo es verwendet wurde, wer es gefertigt hat usw gibt es nicht.


    kahmer es stammt aus der Entrümpelung eines privaten Hauses.

    Ja auf die Stempel bin ich auch gespannt. Ich mache gute Bilder sobald ich den Artikel habe


    Viele Grüße