Reichsmarinedolch M1919

  • Moin,

    da ich des öfteren gelesen habe das es bei Reichsmarinedolchen alle möglichen Erscheinungsformen gab,hätte ich mal eine Frage zu diesem Bild.

    Die Stoßplatte erscheint mir ein wenig "mächtig". Wäre das trotzdem in Ordnung so bzw.wurde das schon mal in dieser Form gesehen.

    Gruß

    Kurt

    Dateien

    • RM 1.JPG

      (95,93 kB, 27 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Suche gut erhaltenen Reichsmarine Dolch M1919 / M1929.Angebote mit Preisvorstellung bitte per PN oder an boetschk@arcor.de

  • Hallo

    Ich würde gerade bei den 19ern (eigentlich bei allen Dolchen) immer den ganzen Dolch betrachten und bewerten. Wenn der Dolch mMn kein Original ist, dann muss ich mir über solch ein Einzelteil keine Gedanken machen. Wenn der Dolch für mich ok ist, dann wird es wohl auch solche Stoßplatten gegeben haben. Auch können manchmal Bilder mit unglücklichen Aufnahmewinkel einen vollkommen falschen Eindruck machen.

    Gruss Thomas

  • Hallo

    Ich würde gerade bei den 19ern (eigentlich bei allen Dolchen) immer den ganzen Dolch betrachten und bewerten. Wenn der Dolch mMn kein Original ist, dann muss ich mir über solch ein Einzelteil keine Gedanken machen. Wenn der Dolch für mich ok ist, dann wird es wohl auch solche Stoßplatten gegeben haben. Auch können manchmal Bilder mit unglücklichen Aufnahmewinkel einen vollkommen falschen Eindruck machen.

    Gruss Thomas

    Moin,

    ich halte den Dolch schon für ein Original.Nur die Klinge scheint nicht mehr die Originallänge zu haben.

    https://www.zeige.com/auktions…-Reichsmarine--21722.html


    Gruß

    Kurt

    Suche gut erhaltenen Reichsmarine Dolch M1919 / M1929.Angebote mit Preisvorstellung bitte per PN oder an boetschk@arcor.de

  • Hallo

    Die Klingenlänge selbst scheint mir ok zu sein. Auf den Bilder schaut es so aus als sei das vordere Ende beschliffen, kann aber auch täuschen.

    Gruss Thomas