Anfängerfragen

  • Ich bin der Neue hier im Forum und hab mich schon immer über das Thema "Sondeln" interessiert. Ich möchte mir ein Angängergerät bis 350 - 400 Euro zulegen. Suchen möchte ich grundsätzlich alles ;)


    Ich frage mich bei den vorgestellten Bodenfunden hier im Forum tatsächlich immer wo ihr das alles findet. Geht ihr einfach im Wald oder Äcker drauf los und hofft das was dabei ist oder macht ihr vorher eure Hausaufgaben und recherchiert über historische Siedlungen, Truppenbewegungen, Schlachten, usw...


    Ich frage deswegen, da man ja stundenlang im Wald rumirren kann ohne das man jemals was findet.

  • Hi.

    Da gibt es viele Vorgehensweisen.

    Einfach drauf los, Erzählungen von Leuten, Bücher und Berichte Lesen, Google Maps usw.


    Und trotzdem läuft man teilweise Stunden oder auch viel länger ohne was zu finden.


    Grüße

    Stefan

  • Antesten, Antesten, Antesten lautet die Devise. Denn gerade, oder oft, liegt dort das Zeug, wo keiner davon ausgeht und worüber keine großen Abhandlungen in dicken Büchern stehen.

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • Hi.

    Das Problem ist dass evtl angenommen wird man findet auf die Schnelle was schickes. Youtube und Co sei Dank.

    Dass diese Zusammenschnitte der Videos sich teilweise über Jahre ziehen vergisst man oder denkt daran gar nicht.


    Unsere erste (und bisher einzige) Abrüststelle fanden wir auch nur durch Zufall und einfach mal Rumsuchen ohne Plan.


    Dafür absolut unberührt. Und immer wieder gehen wir hin und finden was. Auch wenns immer mühseliger wird.


    Bisschen Glück gehört natürlich auch immer dazu.


    Grüße

    Stefan

  • Hol dir ein gerät der namhaften Markenhersteller XP oder Fisher....

    Bei ebay suchst du dir ein passendes Gerät aus in deiner Preisklasse.

    Mehr Kosten=mehr Suchleistung,Kleinteilempfindlichkeit etc.

    SUCHE : Papiere mit Bezug (Fhj)GrenRgt.1233 bis 1250 bzw. Kämpfe in Ostdeutschland 1945 ; SG84/98 Hersteller"ab" ; einen rotbraunen Bakelitt-Dienstglas-Köcher ; Klappspatentasche

    Meine Bewertungen: sven79

  • Ich rate von einem eBay Kauf ab. Kauf dir eine neue direkt auf einer bekannten Händlerseite und stell Dir ein Paket mit Pinpointer etc. zusammen. So bekommt man in der Regel gute Prozente und spart jede Menge Geld.

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • Hol dir ein gerät der namhaften Markenhersteller XP oder Fisher....

    Bei ebay suchst du dir ein passendes Gerät aus in deiner Preisklasse.

    Mehr Kosten=mehr Suchleistung,Kleinteilempfindlichkeit etc.

    kleine Anekdote...schon einige Jahre her, in einem Gebiet was sehr bekannt ist und auch gute Funde brachte!

    Wir, eine kleine Gruppe von 5 Mann und alle mit dem XP Deus, bis auf einen, der hatte den Fisher F22!!! Am Ende das Tages hatte nur dieser eine Kollege die Taschen voll (Helm, Abzeichen usw) und wir hatten nichts. Man muss schon noch drüber laufen und dabei ist es egal ob billig oder teuer! Bleib bei deinem Limit, stelle dir was bei einem der vielen Händler zusammen und probiere etwas herum! Der Rest kommt dann von alleine!

  • Habe im Bekanntenkreis einen Fisher F44 mit einer Cors Strike Hochleistungsspule für 350 Euro angeboten bekommen. Hab mich mal etwas eingelesen. Der F44 ist ja nur ein F22 mit Beleuchtung.


    Was meinen die Experten? Reicht das für den Anfang eines Sondengängers? Es gibt halt zig Meinungen

  • Hi.

    Wenn der im guten Zustand ist dann ist der Preis gut.

    Also da sind zwei Spülen dabei?


    Auf jeden Fall ist das Teil um Welten besser als die Gelben 150er und 250er.


    Und mit dem Fisher laufen nicht nur Einsteiger.


    Aber für den Preis kannst du auch mal einen neuen Nokta Simplex anschauen.


    Grüße

    Stefan

  • Spar Dir die Kosten für die Große Zusatzspule. Absoluter Quatsch das Teil. Die Sonde wird damit Kopflastig, unführig und ist in der Pinpointfunktion unzuverlässig. Die Verarbeitung lässt auch zu wünschen übrig. Billigmüll ! Nur Originalzubehör verwenden ! Kauf Dir keinen gebrauchten Dreck. Kauf eine Neue ! Die F44 hat im Vergleich zur F22 eine 29,5 cm HL Spule, einen Bodenabgleich und eine Beleuchtung. Weiter einen Allmetallmodus und mehr Sensitivitätsstufen als der 22er.

    Die Leistung mit der HL Serienspule ist völlig ausreichend und überall Zielführend.

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • Willkommen, Wälder sind tabu ! Mach mal einen Lehrgang bei deinem Landesamt Archäologie. Denke auch an gefährliche MUN!

    Dennoch viel Erfolg!

    Halt Dich bitte zurück wenn Du keine Ahnung hast. Zum einen hat dies hier keiner gefragt und weiter entbehrt es jeglicher Tatsachen, was Du hier einwirfst.

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • Hier würde kürzlich genau das gleiche besprochen. Ich denke es ist genau die gleiche Ausgangssituation. httpss://www.militaria-fundforum.de/forum/index.php?thread/934376-welchen-detektor-k%C3%B6nnt-ihr-mir-empfehlen/

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • So sieht in aller Regel die Realität aus. Also die Erwartung nicht zu hoch ansetzen. Zeigt keiner, ist aber oft so.


    IMG_20200612_120442_3.jpg

    Aber schon mit fortgeschrittenem Erfolg :
    MESSING-Patronen auf Ladestreifen !


    Aber wo sind die Harztopfhalter?

    SUCHE : Papiere mit Bezug (Fhj)GrenRgt.1233 bis 1250 bzw. Kämpfe in Ostdeutschland 1945 ; SG84/98 Hersteller"ab" ; einen rotbraunen Bakelitt-Dienstglas-Köcher ; Klappspatentasche

    Meine Bewertungen: sven79