Matrizen order Stempel ?

  • Habe folgende Matrizen oder Stempel erworben. Zustand ist gut, aber etwas Flugrost.

    Die Sachen standen ursprünglich aus einer alter Fabrik aus Lüdenscheid.

    Kann mir jemand sagen um was es sich genau handelt und ob ich die Teile reinigen soll, wenn ja dann wie.

    Gruß

    15943565627438071831445392873818.jpg1594356602238434918482831592885.jpg15943566336846016305449811791505.jpg1594356675897392002617834153234.jpg1594356705841682877645559989986.jpg15943567344641120956859143404373.jpg15943567771842505534011727487077.jpg

  • insofern diese prägewerkzeuge original sind dann hut ab. Da kannst du gleich mit der Produktion von SA koppelschloss Auflagen und co beginnen^^


    Übrigens finde ich den prägestempel für das VWA aus sem ersten WK sehr schön:love:


    Und meine persönliche ansicht ich würde es nur sanft reinigen damit der flugrost weg ist und dann fein einölen

  • Tolle Sachen!

    Caramba drauf und Flugrost abwischen.... Das ist Werkzeugstahl, wenn du es danach leicht einölst ist alles gut.

    Jetzt brauchst du nur noch ne Spindelpresse vom Flohmarkt...;)

    und die Gegenstücke dazu....einfach Caramba drauf und mit einem Lappen abwischen!!!

  • Hab mit Caramba eingesprüht lasse eine Weile einwirken. Danke für die Tipps.

    Kann mir jemand sagen wie solche Sachen gehandelt werden?

    Hab eventuell die Möglichkeit noch paar mehr zu bekommen, möchte aber nicht zu viel bezahlen.

    Gruß

  • Das auf dem Fotos ist momentan alles was ich habe. Vielleicht kommt noch etwas dazu heute. Wenn ich Glück habe auch die Gegenstücke.

    Aber wenn nicht, machen sich die Teile auch super in der Vitrine 8o

  • ...ganz ehrlich, das sind schöne und sehr seltene Sachen. In den falschen Händen aber auch gefährlich für uns Sammler... Ich würde Sie auf jeden Fall behalten. Besonders schön finde ich die vom Stahlhelm...

    Zum Wert würde ich Stempel oder Matrize einzeln zwischen 200 -400 sehen und komplett Stempel mit passender Matrize zwischen 600 - 800.

    Gruß

    abc610

  • Vielen Dank für die Antworten !

    Ich bin auf jeden Fall weiter. Ich gucke mal was ich heute von dem Verkäufer so angeboten bekomme und werde mich hier melden.

    Vielen Dank und bis später.

  • Hi,

    Ich bin ja selber Lüdenscheider und mich würde interessieren aus welcher Firma die Sachen kommen?!

    Unser Museum hat ja auch noch ein paar Prägestempel zur Ansicht

    Paulmann und Krone hat denen alles gegeben genauso wie Deumer.

    Was davon aber ausgestellt wurde ist nicht mehr der Rede wert.

    Wir hatten ja mal ein riesiges Ordensmuseum...

    Die Bilder hatte ich noch am Handy

    Gruß

    Thomas

    FE695945-60CE-4E68-9D40-3822582A67AC.jpeg4E243A56-EFAC-482D-ABF9-410AEAF14F91.jpeg

    Suche alles von: A.R.75
    88.Infanterie Division
    Jäger Regiment 23 LW
    Flg.Ausb.Btl.16

  • Sehr interessante Prägewerkzeuge!

    Soweit nach den Bildern zu beurteilen, passt die Art der Herstellung ja auch in die Zeit.

    In jedem Fall keine neuzeitliche CNC-Fertigung.


    Paarige Ober- und Unterwerkzeuge habe ich auf den Bildern nicht ausgemacht.

    Dem redlichen Sammler wäre es sicher am liebsten, wenn Du die Werkzeuge bei dir behältst - Missbräuchlicher Einsatz wäre nicht auszuschließen.

    Das Gefährliche bei solchen alten Originalen ist ja auch, dass jede den Spezialisten bekannte Macke oder Besonderheit nachzuvollziehen ist.


    Gratulation zu dem tollen Fund!

    Alle von mir gezeigten Gegenstände aus der Zeit des Nationalsozialismus, dienen ausschließlich der Militärhistorischen Forschung, der staatsbürgerlichen Aufklärung oder zu, politisch unmotivierten Sammlerinteressen an militärhistorischen Antiquitäten.

    Ich distanzeire mich ausdrücklich von jeder Form der Verherrlichung, der Ereignisse im Nationalsozialismus, sowie jeglicher Propaganda.


  • ...ganz ehrlich, das sind schöne und sehr seltene Sachen. In den falschen Händen aber auch gefährlich für uns Sammler... Ich würde Sie auf jeden Fall behalten. Besonders schön finde ich die vom Stahlhelm...

    Zum Wert würde ich Stempel oder Matrize einzeln zwischen 200 -400 sehen und komplett Stempel mit passender Matrize zwischen 600 - 800.

    Gruß

    abc610

    Hallo!


    Keine Sorge, so einfach ist die Herstellung von neuen Teilen auf diesen Prägewerkzeugen jetzt auch wieder nicht. Dazu gehört schon noch etwas mehr - Gott sei dank!


    Gruss Kaiser ;)

    Suche zur Zeit interessante Effekten von WH, WL, WM und der Waffen-SS-bzw. der Allg. SS. Weiterhin einen schönen Ärmelschild Narvik der Kriegsmarine und ein Paar originale Kokarden für eine bayerische Mannschaftspickelhaube.

  • ich denke mal,das viele Privatleute in Lüdenscheid oder von ehmaligen Mitarbeiter der Firmen ,noch einige Stücke haben,

    schade ,mit dem Ordens und Knopfmuseum,aber ich denke ,war nicht zeitgemäß.....

    kannte einen Bademeister in Lüdenscheid,der hat damals viel von Privat bekommen,sammelte aber selber,

    selbst die kleineren Ordensfirmen im Volmetal bis Meinerzhagen bis Attendorn,da konnte man früher immer was bekommen von den Mitarbeitern,

    und die Belgier ,damals zur besatzungszeit ,die hatten immer was zu verkaufen. aber heute mager mager...

    gruß kölsch

  • So für 20 Minuten ins Caramba Bad eingelegt mit Tuch vorsichtig abgewischt und so sehen die Teile jetzt aus.

    Den Rest bekommt man auch bestimmt weg aber da gehe ich nicht dran. Vielleicht kann sich der zukünftige Besitzer an dieser Arbeit erfreuen 8o

    Ich werde noch paar Tage abwarten vielleicht gibt es noch ein paar mehr oder womöglich die passenden Gegenstücke.

    Und werde diese Prägewerkzeuge hier im Forum anbieten.

    Die Forums Mitglieder die mir ihre Interessen bereits angekündigt haben werde ich noch informieren. IMG_20200710_135908.jpg

    IMG_20200710_135953.jpg

    IMG_20200710_135938.jpg

    IMG_20200710_135928.jpg

    IMG_20200710_135920.jpg

    IMG_20200710_135820.jpg

    IMG_20200710_140009.jpg