Hamburg setzt mal wieder neue Maßstäbe !

  • Im neuen Update sind ja wieder einige SA-Dolche zu heftigen Preisen. Mal sehen, ob das wieder so schnell geht mit dem Verkauf.

  • Ja habe Ich mir auch gedacht!

    Suche alles von der NSDAP und Wehrmacht mit bezug zum Westerwald und Limburg an der Lahn!!!
    Und bin immer an Lineol und Elastolin Figuren Interessiert,
    besonders an SS und SA Figuren!

  • Den Gottfried Hoppe für 1.450,- Euro würde ich ja gerne mal im Original sehen. Zustandsbeschreibung mit „sehr gut“. Auf den Bildern sieht die Scheidenbrünierung jedoch eher mäßig aus. Und die Parierstange sieht wie eine Suhler Stufe aus. Und wenn ich mir dann die schlechte Passung zur Klinge anschaue .... Naja, kann aber auch an den Bildern oder meinen schlechten Augen liegen.

  • Naja, man sollten auch bedenken, dass die Werte die da stehen damals einen ganz anderen Stellenwert hatten. Rechne mal die Inflation der letzten 20 Jahre raus und bedenke die seit dem gestiegenen Gehälter, dann sieht das ganze auch schon etwas anders aus. Einfach nur auf die nackten zahlen schauen ist eine Milchmädchenrechnung

    Da hast du völlig Recht:thumbup:

    Suche immer frühe Heeresdolche mit Steilgriff

  • zu gerne wäre ich mal in den DM und Schilling Zeiten Shoppen gegangen^^

    Du, das denke ich auch oft, habe auch noch irgendwo alte Kataloge von Herrn Weitze, Lothar u.a. Dazu erinnere ich mich an Bajos und EKs für 20-25 DM auf dem Floh.

    Aber man darf nie vergessen, daß das damals teilweise auch schon sehr viel Geld war bzw. man selber nicht so viel Kohle hatte - ich weiß natürlich nicht, wie alt die einzelnen Hobbyfreunde hier sind und wie sie finanziell aufgestellt waren. Für mich als Schüler waren 25 DM schon ne Menge Geld, hatte allerdings auch ne deutlich andere Wertigkeit als heute. Und die Prioritäten lagen natürlich auch noch anders.

    Rückblickend waren das Traumpreise, klar, ist aber wie bei anderen Sammelgebieten auch - Briefmarken, Puppen, Porzellan usw. mal ausgeklammert.


    Damals hat Helmut mir die Unterschiede von Originalen zu Gurken gezeigt, die ich angeschleppt hatte, heute kaufe ich immer noch regelmäßig und gerne bei ihm. In erster Linie Papier, denn das sind in der Regel Einzelstücke, Orden, "Hau- und Stechgerät" gibt es meist immer wieder, man muß nur die nötige Geduld aufbringen. Und bei Einzelstücken zählt die Gelegenheit, da ist der Preis oftmals zweitrangig, um den Bogen zurück zum Thema zu spannen.

  • na klar das ist ja auch logisch mit der Inflation usw., um das geht es ja aber auch nicht:)


    glaube ich hätte es anders Formulieren sollen damit es nicht gleich so Wellen schlägt!


    also jetzt richtig formuliert, ich würde gerne mit dem Geld von Heute in der DM Zeit Militaria einkaufen gehen...


    so und jetzt Zurück zum Eigentlichen Thema:)ich bin auch schon gespannt wie schnell die SA Dolche wieder weg gehen oder ob das nur letztens so flott ging.

    Suche einen SA Dolch von Spalteneder, Leupold Johann, (Kaiser Max) Waffenhammer Deggendorf sowie einen Wüsthof mit Gruppenstempel Oe...

  • Den Gottfried Hoppe für 1.450,- Euro würde ich ja gerne mal im Original sehen. Zustandsbeschreibung mit „sehr gut“. Auf den Bildern sieht die Scheidenbrünierung jedoch eher mäßig aus. Und die Parierstange sieht wie eine Suhler Stufe aus. Und wenn ich mir dann die schlechte Passung zur Klinge anschaue .... Naja, kann aber auch an den Bildern oder meinen schlechten Augen liegen.

    Ich kann dir gerne Bilder senden Ingo, der war in meinem Besitz, hat dann Deutschland und meine Sammlung wieder verlassen aus genannten Gründen und scheint jetzt als topstück wieder nach D gekommen zu sein... ;)

    Dass die Klinge poliert und der Dolch nicht zusammengehörig ist muss anscheinend nicht erwähnt werden.

    Grüße andi

    Suche:
    Schöne frühe Dolche der SA und des NSKK
    Alles von der SA Standarte 246 Ochsenhausen
    Und alles von LANZ Mannheim

    Bewertungen:

    Rosti

    Einmal editiert, zuletzt von Rosti ()

  • In einigen Bereichen haben sich die Händlerpreise aber auch in über 40 Jahren nicht wirklich verändert.

    Es ist schließlich das berufliche Streben eines jeden Händlers,den größtmöglichen Gewinn zu erzielen.

    Würde er etwas anderes machen,sich beim Verkauf verhalten wie ein Sammler,dann wäre der Händler weniger erfolgreich.

    Als Beispiel möchte ich mal einen Verkaufskatalog von Lothar Hartung anhängen aus der Mitte der 70er Jahre,also über 40 Jahre alt.

    Dateien

    • hartung 023.JPG

      (160,14 kB, 137 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    SUCHE EK 2 1939 MIT PUNZE FOLGENDER HERSTELLER:
    2,8,12,21,22,26,28,35,53,57,128,140
    L/10, L/12, L/14, L/15, L/18, L/19, L/22, L/23, L/24, L/26, L/50, L/51, L/56, L/57, L/58, L/59, L/60, L/64
    Auch 57er Versionen und sonstige Nachkriegsfertigungen.

  • In einigen Bereichen haben sich die Händlerpreise aber auch in über 40 Jahren nicht wirklich verändert.

    Leider kann ich die auf dieser Katalog-Seite aufgeführten Abzeichen preislich nicht beurteilen, da nicht mein Sammelgebiet.

    Einzig das VWA in SILBER kann ich einordnen ... und das ist mit 35 DM doch mehr als nur günstig.

    Die Preise dafür haben sich in EURO umgerechnet heute vervierfacht. ;-)


    Was ich auch nicht ganz verstehe ist, wie man anhand von solchen Katalogen Militaria bestellen konnte??? :/

    Man sieht ja überhaupt nicht, was da kommt ... an Qualität meine ich.

    Wie ist der Zustand von einem Stück???

    Wenn da einer schreibt "leicht getragen", dann kann das viel heißen ...

    Die Meinungen dazu gehen sicherlich WEIT auseinander!

    __________________


    "In der Mitte die Straße, außen der Schnee und um uns herum die Rote Armee."
    (Ostmedaille)


  • Ja, für heutige Verhältnisse unvorstellbar,aber so war das in grauer Vorzeit, bevor dieses Internet kam...

    Man kaufte oft die Katze im Sack.

    SUCHE EK 2 1939 MIT PUNZE FOLGENDER HERSTELLER:
    2,8,12,21,22,26,28,35,53,57,128,140
    L/10, L/12, L/14, L/15, L/18, L/19, L/22, L/23, L/24, L/26, L/50, L/51, L/56, L/57, L/58, L/59, L/60, L/64
    Auch 57er Versionen und sonstige Nachkriegsfertigungen.

  • Den Gottfried Hoppe für 1.450,- Euro würde ich ja gerne mal im Original sehen. Zustandsbeschreibung mit „sehr gut“. Auf den Bildern sieht die Scheidenbrünierung jedoch eher mäßig aus. Und die Parierstange sieht wie eine Suhler Stufe aus. Und wenn ich mir dann die schlechte Passung zur Klinge anschaue .... Naja, kann aber auch an den Bildern oder meinen schlechten Augen liegen.

    Brunierung ist schlecht, und ja Suhler Stufe.

    Dolch kommt aus die USA, war damals angeboten durch River Militaria, vielleicht stehen da noch Bilder drauf, passung sah da nicht schlecht aus.

    Und Preis hier is schon 500 euro höher ;)


    Gr

    Ger

    Suche frühe E.Pack Heeresdolche und Werbung, Fotos usw der Firma Pack

  • Halo wollte mich erst morgen melden wegen des verkauf meiner Sammlung, alles gut gelaufen ist in HH Gelandet nach zähen Gesprächen mit dem Chef.

  • Mit oder ohne Deutschland Passus? ;)

    Suche silberne Verwundetenabzeichen im Etui und Ostmedaillen im sehr guten Zustand. Freue mich über jedes Angebot.

  • Dann können ja alle gespannt auf die kommenden Updates von Weitze sein 😎✌🏻

    Hauptsache du bist zufrieden mit dem Geschäft!

  • Mit oder ohne Deutschland Passus? ;)

    Unter Garantie ohne. Deutschland dürfte für Weitze allerhöchstens ein nettes Zubrot sein, das dicke Geld macht der in USA und bei den neureichen Oligarchen Russlands... der hat nicht umsonst X russischsprachige Angestellte in Lohn und Brot.

    Dieses Geschäftsmodell lässt der sich nicht durch irgendwelche national-romantische Anwandlungen aus der deutschen Provinz kaputt machen.

    Suche unter Berücksichtigung der §86/86a StGB Papier-Gruppen, insbesondere Wehrpässe und Soldbücher von Soldaten, die 1944/45 im Kampfraum Aachen, im Hürtgenwald, an der Rur-Front, während der Ardennen-Offensive oder der Schlacht um den Monte Cassino ausgezeichnet oder verwundet wurden oder gefallen sind.

  • Abwarten ob die Story so überhaupt stimmt!

    Suche alles von der NSDAP und Wehrmacht mit bezug zum Westerwald und Limburg an der Lahn!!!
    Und bin immer an Lineol und Elastolin Figuren Interessiert,
    besonders an SS und SA Figuren!

  • Ohne Bilder und Belege , eine sinnfreie Diskussion.

    Ja da hast du völlig Recht. Keiner weiß was er tatsächlich verkauft hat.

    Suche immer frühe Heeresdolche mit Steilgriff

  • 100 FEK......

    Suche alles von der NSDAP und Wehrmacht mit bezug zum Westerwald und Limburg an der Lahn!!!
    Und bin immer an Lineol und Elastolin Figuren Interessiert,
    besonders an SS und SA Figuren!