Der Sommer ist für alle da ! Oder : 3 Mann x 1 Tag =31 Grad Celsiuis

  • Freitag,24.7.:

    Chancen nutzen war die Parole:
    2 Mann hatten an dem Freitag noch frei durch Kurzarbeit und der Dritte Urlaub.

    Also Badesachen gepackt und bei nur 27Grad Wettervorhersage losgedüst in den Sandkasten.

    Beim Mann "Vor Ort" schnell noch nen Kaffee getrunken (am Edeka gabs lecker Gebäck fürs Frühstück ;-) ).

    Rein ins Auto und ab gings in die sandigen Wüsten der weiten Wege und Wälder.

    Wir liefen dem Angriffskeil entgegen,Spuren anderer Sondler gab es doch einige zu begutachten.

    Gegen Mittag vermeldete das Thermometer läppische 31 Grad-wir waren weiterhin Fundfrei und hingen gut an der Wasserflasche.

    Bullerpausen brauchte man keine-war alles gleich wieder rausgeschwitzt.

    Motivation war weiterhin am positiven Limit,Dank ruhiger und besonnener Suchgeschwindigkeit.

    Aufgewirbelter Staub auf den Wegen vermeldete Förster auf unserer Spur.

    Aber wo blieben die Funde?
    Kumpel Raiden stocherte fernab im tiefen "Gewänz" herum,ich stand auf freier Fläche und genoss den frischen Windzug.

    Pause muss ja auch mal sein.

    Kamerad Micha hollte mich,ich solle doch im Gewämz Pause machen :-).

    Gesagt-getan.

    Mit kurzer Spitzenmotivation dort die Sonde hin&hergahauen:

    PING LEITWERT 95 sprach mein ORX zu mir


    Hacke druff und rein in das Sandmeer.

    Mit dem Pinpointer nachgefummelt und einfach mal reingegriffen:

    OH MEIN GOTT!
    ISA


    Ich rief vor lauter Schreck nur:
    Schnell ein Foto,schnell ein Foto !

    DEN Moment muss man ja festhalten.

    (Das erste Abzeichen im Sandkasten nach nur 23jähriger Sucherkarriere da oben)

    Die anderen 2 kamen auch gleich,die dachten,sonstwas wäre passiert.

    Schnelle in Foto geschossen,gratuliert und weiter an der Stelle die Sonden bemüht.

    1m links von mir sagt Raiden:
    Ich hab auch ein ISA aber im Loch ist noch was?!
    Schwupp:
    Ein EK 1 im feinsten Zustand fürn Bofu!

    Micha ( 1m Rechts von mir) sein Gesicht wurde länger und länger,doch dann kam auch sein ISA ans Tageslicht.

    3 Mann = 3 Funde =Klasse Laune.

    Der ganze Bereich wurde intensiv abgesucht-ich suchte noch das letzte Tönchen da in der Ecke-siehe da:
    Ein schwaches Bing kam noch rein-also rein mit der hacke und mit dem Suchfinger nachgestöbert-ein Polizeikoppelschloss,das hochkannt versenkt wurde,kam zum Vorschein.

    Geiiil,dacht ich mir,aber der Suchfinger gab noch Laute von sich:
    In dem Löchelchen kam noch das RAD Abzeichen und die HJ Leistungsrune zum Vorschein.

    Das schwächste Signal brachte ein Uniformknopf,an dem 2 Schulterklappen hingen.

    Dann war da an der Stelle VORERST der Drops gelutscht und es wurde im Gewaltmarsch zum Auto umgesetzt.

    Danach gings zu Raiden nach Hause,Funde wurden beim gemeinsamen Kaffeetrinken geputzt und die Heimfahrt musste dann auch wieder beginnen.

    Klasse tag+klasse Leute=freue mich auf die Nachsuche im Herbst.

    Irgendwo müssten ja noch EKM,VWA oder NKS liegen.....

  • Schöne Story und schöne Funde.

    Glückwunsch!

    Suche originale Stahlhelme M35/M40 und Verbandkästen im guten Zustand.
    Gruß, David

  • Schön geschrieben und richtig tolle Funde :thumbup:


    Aber mal was anderes. Du gehst seit 23 Jahren in und um den Kessel suchen und das war dein erstes Abzeichen? Wie hast du denn das geschafft? Mit Wünschelrute unterwegs gewesen :P


    Somal die Fundichte vor 20 Jahren ja noch eine ganz andere Dimension hatte wie heute.


    Freut mich aber für dich, dass deine Leidenszeit ein Ende hat ;)

    Suche silberne Verwundetenabzeichen im Etui und Ostmedaillen im sehr guten Zustand. Freue mich über jedes Angebot.

  • Das war auch so mein erster Gedanke. Dann hätte ich schon lange den Kram an den Nagel gehangen. Wenn dies so sein sollte, Respekt vor Deine Geduld.

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • Danke.

    Mit den Richtigen Leuten zur Tour sind die Funde zweitrangig.

    Man freut sich ja auch über einen Helm oder Bajonett.....

    Ausserdem haben ja meist die anderen Mitsucher etwas gefunden.

    Man kann ja auch Freude teilen.

    SUCHE : Papiere mit Bezug (Fhj)GrenRgt.1235 & 1242 bzw. Kämpfe in Ostdeutschland 1945 ; SG84/98 Hersteller"ab" ; einen rotbraunen Bakelitt-Dienstglas-Köcher ; Klappspatentasche

    Meine Bewertungen: sven79

  • sven mein freund. Freu mich für dich mit.gratulier dir hier a nochmal.

    Schöner bericht tolle funde..

    Erinnert mich an unsere suchgänge..Penuschi..^^

    suche dringend! EKM von 16. Luftgau-Nachrichten-Regiment 1
    EKM von der 1.Kompanie Infanterie-Ersatz-Batalion(mot)53

    Erkennungsmarken Ostpreußischer Garnisonen

    Alles über das Luftgau Nachrichten Regiment 1

    Und Torgau

  • sven mein freund. Freu mich für dich mit.gratulier dir hier a nochmal.

    Schöner bericht tolle funde..

    Erinnert mich an unsere suchgänge..Penuschi..^^

    Nur ohne Polizei 🤣

    SUCHE : Papiere mit Bezug (Fhj)GrenRgt.1235 & 1242 bzw. Kämpfe in Ostdeutschland 1945 ; SG84/98 Hersteller"ab" ; einen rotbraunen Bakelitt-Dienstglas-Köcher ; Klappspatentasche

    Meine Bewertungen: sven79

  • Nur ohne Polizei 🤣

    Und das war noch an meinem Geburtstag ;( Blöder Förster die Alte Petze..

    suche dringend! EKM von 16. Luftgau-Nachrichten-Regiment 1
    EKM von der 1.Kompanie Infanterie-Ersatz-Batalion(mot)53

    Erkennungsmarken Ostpreußischer Garnisonen

    Alles über das Luftgau Nachrichten Regiment 1

    Und Torgau

  • Ein Tag der mir noch lange in Erinnerung bleiben wird.

    Der Moment,wenn man etwas aus der Erde holt und erkennt das es ein Abzeichen ist,ist umwerfend.

    Ich kann Sven nur beipflichten,es war so eine entspannte und schöne Runde.So macht das echt Spaß.


    Für diejenigen die es interessiert, mein Infanterie Sturmabzeichen ist ein unmarkiertes von Ernst L.Müller und das EK1 markiert mit 15 von Friedrich Orth.


    Die beiden anderen sind beide von Rudolf Souval und markiert.


    Mfg Raiden.

    Es ist nichts großes dabei,wenn ein Volk seine Krieger ehrt,die da siegreich heimkehrten.
    Aber wie groß und edel müsste ein Volk sein,das seinen Männern,die geschlagen zurück kommen,noch Kränze flicht.

  • Raiden dir a noch Glückwunsch..und dem Micha natürlich auch

    suche dringend! EKM von 16. Luftgau-Nachrichten-Regiment 1
    EKM von der 1.Kompanie Infanterie-Ersatz-Batalion(mot)53

    Erkennungsmarken Ostpreußischer Garnisonen

    Alles über das Luftgau Nachrichten Regiment 1

    Und Torgau

  • Vielen Dank 😊

    Es ist nichts großes dabei,wenn ein Volk seine Krieger ehrt,die da siegreich heimkehrten.
    Aber wie groß und edel müsste ein Volk sein,das seinen Männern,die geschlagen zurück kommen,noch Kränze flicht.

  • Feine Sache Glückwunsch. Ja mit den richtigen Leuten sind die Funde zweitrangig. Hauptsache raus in die Natur und eine gute Zeit haben. Das ist mir persönlich in unserer schnelllebigen Ellebenbogen Zeit mehr wert

  • fette Beute und toller Fundbericht! :)..danke :)

    SUCHE ERKENNUNGSMARKEN DER SS!!!

    SS SOLDBÜCHER im geschleppten Zustand mit Uniformfoto!

    derzeit ASA EZ 25

  • Sven mei Freind, das gönn ich dir, seit Jahren fährste danauf und itze hat es gekracht.... Ich war noch nie dort...zum suchen... nur zum trauern

    Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

  • Glückwunsch:thumbup:, ich weiß wie schwer der Kampf im Sommer in den märkischen Wäldern ist Hitze, Staub, Insekten und vor allem unsichtbare Spinnennetze=O...da freut man sich doppelt wenn man was schönes findet. Abzeichen sind auch alle in einem Super Zustand, könnt ja von den gereihnigten ISA`s mal paar Bilder zeigen.


    Gruß Afrika

    Suche: Neißefront und alles an Papier Fotos Urkunden der 342.ID, 275.ID, 20.Pz.Gren.Div, 21.Pz.Div., Pz.Gren.Div.Brandenburg, Div.H.G. ab Feb. 1945 und alles zur 545.VGD


  • Danke Danke.

    Mit den Spinnen hatten wir Glück und Wind ging auch zwischen den Kiefern-PUH!
    Aber ein Afrika-Band wäre schon drin gewesen :-)

    SUCHE : Papiere mit Bezug (Fhj)GrenRgt.1235 & 1242 bzw. Kämpfe in Ostdeutschland 1945 ; SG84/98 Hersteller"ab" ; einen rotbraunen Bakelitt-Dienstglas-Köcher ; Klappspatentasche

    Meine Bewertungen: sven79

  • Glückwunsch super Funde


    Sicher ist man unterwegs um was zu finden. Aber in der Natur unterwegs , frische Luft Wildnis wohin man schaut ist für mich auch ein schönes Erlebnis.

    Grüße aus Österreich

  • Hier mal,wie gewünscht,Bilder nach der Reinigung. Das Infanterie Sturmabzeichen ist leider nicht mehr so gut beieinander. Das EK1 sieht da noch ganz gut aus.

    Nur warmes Wasser, eine milde Handseife und eine weiche Bürste wurde benutzt.

    Und ein Bad in destilliertes Wasser.


    Was meint ihr,wie kann ich die beiden konservieren damit sie nocht weiter gammeln?


    Mfg Raiden

    Es ist nichts großes dabei,wenn ein Volk seine Krieger ehrt,die da siegreich heimkehrten.
    Aber wie groß und edel müsste ein Volk sein,das seinen Männern,die geschlagen zurück kommen,noch Kränze flicht.