Brauche mal Hilfe

  • Hallo Leute

    Aus bekannten Gründen löse ich gerade meine Salut Sammlung auf.

    Das Stück hier ist noch über,kann mir bitte jemand die genaue Bezeichnung mitteilen?

    Dateien

    • gewehre 052.JPG

      (132,43 kB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • gewehre 053.JPG

      (139,36 kB, 26 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • gewehre 054.JPG

      (144,58 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • gewehre 055.JPG

      (148,51 kB, 19 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • gewehre 056.JPG

      (139,91 kB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • gewehre 057.JPG

      (150,89 kB, 18 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • gewehre 058.JPG

      (145,7 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • gewehre 059.JPG

      (153,84 kB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • gewehre 060.JPG

      (156,91 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • gewehre 044.JPG

      (144,77 kB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • gewehre 045.JPG

      (141,78 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • gewehre 046.JPG

      (135,86 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • gewehre 047.JPG

      (130,86 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • gewehre 048.JPG

      (147,04 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • gewehre 049.JPG

      (141,8 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • gewehre 050.JPG

      (131,94 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • gewehre 051.JPG

      (130,61 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    SUCHE EK 2 1939 MIT PUNZE FOLGENDER HERSTELLER:
    2,8,12,21,22,26,28,35,53,57,128,140
    L/10, L/12, L/14, L/15, L/18, L/19, L/22, L/23, L/24, L/26, L/50, L/51, L/56, L/57, L/58, L/59, L/60, L/64
    Auch 57er Versionen und sonstige Nachkriegsfertigungen.

  • Gewehr, es handelt sich dabei um ein Gewehr!


    8o


    Pumpanski

    Suche


    Etuis zur sächsischen Carola-Medaille.

  • Mannlicher 1888 (wenn Kaliber 8mm sein sollte, dann 1888/90) Geradezugrepetierer, bei OEWG (später Steyr) gefertigt. 2. Qualität, also Fertigung für Export. Davon gingen z.B. einige nach Chile. Sieht mir nach dem 11mm Kaliber aus, nimmt die Paketladungen. Bin aber kein Profi für diese Modelle.


    Edit: hier kannst du mehr nachlesen http://www.hungariae.com/Mann88.htm

  • Super, danke dir!

    SUCHE EK 2 1939 MIT PUNZE FOLGENDER HERSTELLER:
    2,8,12,21,22,26,28,35,53,57,128,140
    L/10, L/12, L/14, L/15, L/18, L/19, L/22, L/23, L/24, L/26, L/50, L/51, L/56, L/57, L/58, L/59, L/60, L/64
    Auch 57er Versionen und sonstige Nachkriegsfertigungen.

  • Wenn ich mich recht erinnere war/ist es das Mannlicher 1886 welches mal meines war.


    Aufgrund der QII wohl keine kuk Waffe, aber ein Chile Schaftstempel war auch nicht vorhanden. Bulgarien schied auch aus, da kein bulgarischer Stempel vorhanden. Evtl. ein China-Rückläufer....


    Grüße


    Peter

  • Ja stimmt,hatte ich mal von dir.

    Muss leider meine Salut Sammlung auflösen respektive auf ein Minimum begrenzen wegen der Gesetzesänderung.

    Wenn ich keine Genehmigung zum weiteren Besitz bekomme, soll mich der finanzielle Schaden nicht zu heftig treffen...

    SUCHE EK 2 1939 MIT PUNZE FOLGENDER HERSTELLER:
    2,8,12,21,22,26,28,35,53,57,128,140
    L/10, L/12, L/14, L/15, L/18, L/19, L/22, L/23, L/24, L/26, L/50, L/51, L/56, L/57, L/58, L/59, L/60, L/64
    Auch 57er Versionen und sonstige Nachkriegsfertigungen.

  • Braucht man für Salut Waffen jetzt auch schon ne Genehmigung???

    Suche Fotos vom Jagdpanzer IV (Sd.Kfz. 162)

  • denn kommt es ja auch bald das ne deko Flinte ein schein braucht.....

    Suche Fotos vom Jagdpanzer IV (Sd.Kfz. 162)

  • Ebenfalls JA !

    Sobald Du nach dem 1.9.20 eine Deko Flinte verkaufen möchtest, muß das gute Stück nach den neuesten Richtlinien unbrauchbar gemacht sein - mit Zertifikat u. allem Pipapo !

    Alle sogenannten Neu-Dekowaffen welche nach dem 28.06.2018 deaktiviert wurden, müssen bei der zuständigen Waffenbehörde angemeldet werden.

    Altdekos,alles was vor dem Datum 28.06.18 deaktiviert wurde darf weiter ohne Anmeldung besessen werden. Aber bei einer Weitergabe (auch beim verschenken etc.) muß diese "Waffe" beim Beschußamt vorgelegt werden,evtl. nachgeändert werden und Zertifikat dazu erstellt werden.

    Kostet i.d.R. mehr als das Alteisen wert ist.


    Habe ich so vor einer Woche von meinem zuständigen LRA/Waffenbehörde zugeschickt bekommen.

  • Und wie ist es mit historischen waffen die nach dem geltenden Gesetz abgeändert sind aber keine BKA Abnahme haben ?

    Was ist mit Waffen die ein Magazin haben üder 10 Schuss?

    Suche Fotos vom Jagdpanzer IV (Sd.Kfz. 162)

  • Und wie ist es mit historischen waffen die nach dem geltenden Gesetz abgeändert sind aber keine BKA Abnahme haben ?

    Was ist mit Waffen die ein Magazin haben üder 10 Schuss?

    Wenn Du jetzt Patronenwaffen (nicht Vorderlader ,Zündnadel etc. ) meinst sind das Altdekowaffen... Altbesitz erlaubt. Bei Abgabe an jemanden anderen volle anmelde und Beschußamt/Zertifikat Prozedur.

    Magazine für Langwaffen mit Patronen für Zentralfeuerzündung über 10 Schuß in Zukunft verboten,selbige Magazine für Kurzwaffen mit über 20 Schuß Fassungsvermögen verboten. Es sei denn sie wurden vor dem 13.06.2017 besessen und jetzt bis zum 1.9.20 beim Amt gemeldet.

    Wobei ich jetzt nicht weiß wenn die Magazine fest mit der Altdekowaffe verschweißt wären wie dies gehandhabt wird.


    Also alles in allem: Unser Land wird ein großes Stück weit sicherer !

  • Das Melden der Magazine ist AB dem 01.09.20 bis zum 01.09.21 möglich.

    Bei fest verbauten Magazinen fällt die ganze Waffe unter das Verbot.

  • Richtig...habe das falsch ausgedrückt. Meldung "ab"1.9.20 bis 1.9.21 stimmt.


    Ist in meinem Schreiben vom LRA aber auch sehr missverständlich geschrieben.

    Ganz ehrlich,der überwiegende Teil der Deko-Salut Waffenbesitzer und die Leute welche das eine oder andere große Magazin rumliegen hat weiß doch von dem ganzen Gesetzes Wirrwarr nichts.

    Zur Zeit kommen viele meiner Schützenkameraden (Sportschützenverein) zu mir und fragen ob sie jetzt irgendwas melden ,machen müßten.

    Jeder von Ihnen hat auch Post von der Waffenbehörde bekommen. Jeder WBK Inhaber hat jetzt seine persönliche "ID-Nummer" und jede eingetragene Waffe ebenfalls eine extra ID-Nummer. Macht das kaufen,verkaufen zur Reparatur etc. bringen nicht einfacher !

    Das mit dem Magazinen melden kapiert auch nur eher selten jemand.

  • Muss man,wenn man z.b.eine Deko MP 40 vor 2018 besitzt,das Magazin einzeln anmelden,oder nur weitere,also Zweitmagazine?

    Ich war bisher der Meinung,das das zur Waffe gehörende Magazin nicht angemeldet werden muss,so wie bisher der Verschluss einer Salutwaffe,der ja so lange frei war,wie er sich in der Waffe befand.

    SUCHE EK 2 1939 MIT PUNZE FOLGENDER HERSTELLER:
    2,8,12,21,22,26,28,35,53,57,128,140
    L/10, L/12, L/14, L/15, L/18, L/19, L/22, L/23, L/24, L/26, L/50, L/51, L/56, L/57, L/58, L/59, L/60, L/64
    Auch 57er Versionen und sonstige Nachkriegsfertigungen.

  • M.M. nach ist jedes (nach gesetzl. Vorgabe relevantes) Magazin anzumelden, wenn es der Waffe entnommen werden kann.

    Wenn ein Magazin der Deko-Waffe nicht entnommen werden kann z. B bei Festfixierung, ist die ganze Waffe ab 1.9.20 anzumelden, selbst wenn es eine weiterhin freie Altdekowaffe ist - aber ein funktionierendes Magazin beinhaltet. Ich sehe in der Magazinvorgabe ein von der ursrünglichen Waffe unabhängiges, vollkommen einzelnen zu betrachtendes Gesetz.


    Eine Bitte an die Kollegen von Schützenvereinen:

    Wenn jemand ein offizielles Antragsformular für Magagzine hat, sollte er dieses hier mal vorstellen .....denn bis jetzt weis niemand was!

  • Bei Abgabe an jemanden anderen volle anmelde und Beschußamt/Zertifikat Prozedur.


    Bedeutet für mich als Laie übersetzt: Erhebliche Wertminderung bzw. Aufwand bei einem möglichen Verkauf.

    Spricht das Stück kann bis zur Endzeit nur noch bei sich selbst aufbewahrt werden.

    Oder sehe ich das falsch (nein, ich habe keine Dekos)?

    errare humanum est8)


    Alter Sammlerspruch: Dein Objekt ist immer nur so viel wert, wie Dir einer bereit ist zu zahlen.