Luftwaffe-Schwert und Löwenkopfsäbel

  • Hallo,


    habe gestern diese beiden Blankwaffen mehr durch Zufall vor die Nase gelegt bekommen. Glücklicherweise habe ich einen guten Freund, der mir diese authentifiziert hat, also habe ich dann auch beide mitgenommen. Mir wurde gesagt, dass das eine ein Luftwaffe-Schwert und das andere ein Löwenkopfsäbel ist. Habe die HK übermalt, hoffe es passt so.


    Am Löwenkopfsäbel steht am Leder hinten dran "Voegels" über "Köln" über "1940". Am Leder vom Luftwaffe-Schwert steht als Tintenstempel "III./Stuka" über "8. Staffel", geprägt im Leder zusätzlich noch der einer Berliner Firma aus 1937 über LBA.


    Könnt ihr mir noch was über diese beiden Blankwaffen sagen? Sind diese selten?

    Dateien

    • Loewenkopf1.jpg

      (120,46 kB, 38 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Loewenkopf2.jpg

      (484,13 kB, 54 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Loewenkopf5.jpg

      (628,76 kB, 40 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Loewenkopf4.jpg

      (398,7 kB, 40 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Loewenkopf3.jpg

      (580,16 kB, 40 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Luftwaffe1.jpg

      (117,59 kB, 62 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Luftwaffe2.jpg

      (406,46 kB, 76 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Luftwaffe3.jpg

      (465,93 kB, 71 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Luftwaffe4.jpg

      (471,94 kB, 58 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Luftwaffe5.jpg

      (438,2 kB, 45 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Luftwaffe6.jpg

      (572,52 kB, 49 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Luftwaffe7.jpg

      (642,83 kB, 42 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Ich bekomme dreimal so viele PN mit Kaufanfragen wie hier Antworten im Thread .. Hab schon verstanden, dass es Kaufinteresse gibt und ich hab auch kein Problem damit was mal wieder zu verkaufen. Sehr seltsam aber, es traut sich aber dann nicht mal einer in der PN ein Angebot zu legen sondern fragt immer nur nach meinem Preis - aus Angst, er müsste mehr zahlen, als ich vielleicht verlangen würde? Dafür, dass man eigentlich nur nach mehr Informationen gefragt hat, eigentlich nicht gerade ein Aushängeschild für das Forum.


    Also, traut sich jemand öffentlich zu sagen, was denn diese beiden Blankwaffen üblicherweise zirka wert sind/im Verkauf bringen, und was mein Hauptantrieb war hier zu posten: was der Tintenstempel hinten am Luftwaffe-Schwert aussagt/ob damit eine Zuordnung zu einer bestimmten Einheit möglich ist?

  • bekommst du vielleicht auch den Hals nicht voll und hast Angst etwas zu günstig aus der Hand zu geben wovon du selbst überhaupt keine Ahnung hast und anscheinend aus rein kommerziellen Gedanken dir diese Schwerter zugelegt hast?! Der Spieß lässt sich umdrehen


    Streng mal google an und schau was die Teile im Schnitt kosten bei Händlern, Zieh circa 30% ab und schau ob dir jemand das zahlt. Was bringt es dir wenn ich jetzt schreibe das die Löwenkopfsäbel ab 500-600€ losgehen und die LW Schwerter ab 1500€ und dir das aber niemand zahlt mich eingbegriffen?


    Ausserdem ist es genauso völliger Blödsinn für das Verhalten einzelner das ganze Forum zu verurteilen


    Liebe Grüße


    Davide

  • Also Preise dafür rauszufinden ist dabei wirklich nicht schwer, wenn man mal im Internet sucht und sich schlau macht !

    Und eine Angabe wurde hier ja schon gemacht, abzüglich 30%. Dafür wirst du beides hier direkt los und ich schätze auch das es hier genügend gibt, die da noch was drauf legen.

    Gruß

    Grenadier 36

  • Hut ab Davide, starke Aussage ! Deine preisliche Einschätzung teile ich, wobei noch zu klären wäre, ob die Scheide vom Säbel nach lackiert ist.


    Gruß Dragoner08

  • bekommst du vielleicht auch den Hals nicht voll und hast Angst etwas zu günstig aus der Hand zu geben wovon du selbst überhaupt keine Ahnung hast und anscheinend aus rein kommerziellen Gedanken dir diese Schwerter zugelegt hast?! Der Spieß lässt sich umdrehen

    Ich hab mit keinem Wort gefragt wie viel die gezeigten Waffen wert sind, sondern nur gefragt, was ich noch darüber lernen kann. Das Resultat war, dass zwei Leute im Forum gepostet haben, dass diese nicht schlecht sind, aber die Bewertung davon abhängt, ob ich nicht auch zu viel bezahlt habe. Und die Vielzahl an PN kam dann noch, ob ich nicht verkaufen möchte. Der Umkehrschluss ist daher aus meiner Sicht nicht zutreffend, da ich absolut nicht danach gefragt habe.


    Mit Google hatte ich es vorab bereits versucht, zu 3. Stuka habe ich diverse Informationen gefunden, und ob meine Ergebnisse zu "8. Staffel" richtig waren, war ich mir auch nicht sicher. Die Suche nach dem Schwert im Umkehrschluss brachte diverseste Händlerresultate, wo die Preise aber zwischen 500 und 50.000 schwankten - und für mich als Laie nicht (wirklich) sichtbar war, was denn nun den Unterschied macht, und ob beispielsweise die Kennzeichnung mit Stempelung auf meinem Schwert wertsteigernd oder wertmindernd ist (klar, Goldeinlagen und/oder Damast machen was wertvoller - aber nicht mal das lässt sich in Ziffern fassen). Deshalb hätte ich lieber Experten gefragt, die ich hier vermutet hatte. Wenn die Auskunft sich aber in Verweise zu Google beschränken, dann kann ich das nächste Mal verzichten hier etwas zu posten und zu zeigen, weil es doch eh nix bringt.

  • du hast von mir, auch wenn du meinen Beitrag vielleicht nicht als Hilfe erkennst, Grenadier 36 und Dragoner08 (Danke!) eine Preisliche Hilfestellung bekommen. Ich werde so manches nur nie verstehen können warum man zum Beispiel was kauft ohne zu wissen was die Sachen ungefähr gehandelt werden um sich dann noch zu beschweren das kein Käufer sagt was es ihm Wert wäre. Auf dem Flohmarkt fragt dich ja auch kein Verkäufer was es dir Wert wäre sondern nennt einen Preis. Bei solch Leuten kauf ich tendentiell nichts schon gar nicht im Sammelhobby weil das nur Preis hochtreiberei und Gier ist. Meine persönliche Meinung!


    Ausserdem hier ein Zitat von dir : ,,Also, traut sich jemand öffentlich zu sagen, was denn diese beiden Blankwaffen üblicherweise zirka wert sind/im Verkauf bringen''


    Da hast du genau in 19 Wörtern gefragt was die Waffen Wert sind


    Somit klinke ich mich hier aus und wünsche ein schönes Wochenende

  • Es ist nicht gerade erbaulich zu lesen, wie du versuchst die Deutung meiner Sätze umzudrehen, indem sie partiell wiedergegeben werden. Ich habe kritisiert, dass mir

    a) in begrenzter Zahl zum Kauf gratuliert wird, die Gratulation zum Kauf aber offenbar abhängt, wie viel ich bezahlt habe, ohne einen Vergleichswert zu nennen,

    b) gleichzeitig eine deutlich größere Zahl PN eintrudeln, ich soll doch bitte sagen, wie viel ich im Verkauf für die beiden haben möchte

    .. und sich daher niemand traut öffentlich zu sagen, was denn der Wert dieser beiden Blankwaffen ist. Offenbar ist das ja das Hauptkriterium in diesem Forum, wie viel ich bezahlt habe und um wie viel ich sie wieder verkaufen möchte. Dass ich das in meinem Eingangspost und mit meinem zweiten Post hier absolut nicht gefragt habe (bzw. im zweiten Post präzisiert habe, dass ich ja nicht mal weiß, wo der Wert liegt, wenn jegliche Einstufung durch hiesige Personen davon abhängt), das hast du hier geflissentlich ausgelassen.


    Ja, positiv hervorzuheben ist, dass du als Allererster einen Wert überhaupt genannt hast. Und dem Beispiel auch andere gefolgt sind. Danke dafür.
    Im Vergleich dazu denke ich habe ich dann keinen schlechten Kauf gemacht, was ein zusätzlicher positiver Aspekt ist. Wieso allerdings muss sich alles anhand des Wertes bestimmen? Kann ich nicht einfach was kaufen und mich über neue Stücke für die Sammlung freuen, ohne dass der Preis dabei eine Rolle spielt? Selbst wenn ich zu viel bezahlt hätte wäre das doch einfach mein Problem, und selbst dann kann ich mich noch freuen darüber.

  • Deine preisliche Einschätzung teile ich, wobei noch zu klären wäre, ob die Scheide vom Säbel nach lackiert ist.


    Gruß Dragoner08

    Sehe ich auch so wie Dragoner08,

    das die Scheide vom Säbel leider nachlackiert ist. Das gibt dann natürlich preisliche Abschläge beim Wert. Beim LW Schwert gibt es auch ein wenig Abschläge aufgrund der fleckigen Klinge.

    Gruß

    Grenadier 36

  • Sorry kann ich nicht nachvollziehen, wenn du sie gekauft hast, weil du sie behalten willst, warum willst dann wissen, was sie Wert sind und andersrum, wenn du sie weiterverkaufen willst, dann mach mit dir einen Preis aus und entweder wirst du sie los oder nicht 🤷🏻‍♂️!


    Gruß Christoph

  • Befremdlich in welche Richtung eine einfache Vorstellung erworbener Blankwaffen gehen kann. Wahrscheinlich einer mehr der nichts mehr zeigt,schade.

    "Das Interessanteste an Religion ist, wie viele Menschen dadurch getötet wurden. Und man darf sich da nicht täuschen lassen: Kommunismus und Nationalsozialismus sind auch Religionen."

    Ian Fraser Kilmister


    Suche Ostmedaillen mit Herstellerpunze 51 und L/

  • Befremdlich in welche Richtung eine einfache Vorstellung erworbener Blankwaffen gehen kann. Wahrscheinlich einer mehr der nichts mehr zeigt,schade.

    Das ist wirklich befremdlich, manchmal habe ich den Eindruck das hier pubertierende Jugendliche anwesend sind.

  • Sorry kann ich nicht nachvollziehen, wenn du sie gekauft hast, weil du sie behalten willst, warum willst dann wissen, was sie Wert sind und andersrum, wenn du sie weiterverkaufen willst, dann mach mit dir einen Preis aus und entweder wirst du sie los oder nicht 🤷🏻‍♂️!


    Gruß Christoph

    Manchmal frage ich mich ob ich ein anderes Thema lesen als andere Forumsmitglieder....

    Wenn ich mir des ersten Post durchlese dann fragt Promo lediglich nach weiterführenden fachlichen Informationen und will rein gar nichts zu einem Preis wissen oder schreibt dass er sie verkaufen möchte...


    Verstehe absolut nicht warum man sich jetzt so daran aufhängt statt einfach fachliche Informationen zu liefern. Ein Fachforum lebt nun mal davon, dass Mitglieder mehr Wissen haben als man als unbeteiligter mit Google herausfinden kann und dass dieses auch geteilt wird bis zu einem gewissen Maß.

    Ich verstehe dass bei Preisdiskussionen auf Google verwiesen wird, wenn man die Bezeichnung eines Stückes weiß findet man meistens schnell was. Ich verstehe auch, dass man, wenn man mit der Thematik absolut nichts zu tun hat und den Zustand seines Stückes nicht wirklich beurteilen kann, man nicht weiß welche Hersteller und Ausführungen seltener und gesuchter sind etc. man sich dabei etwas verloren fühlt.


    Was ich nicht verstehe ist dieser etwas aggressive Unterton wenns drum geht einfache Fragen zu beantworten. Wird da mit Frustration geschrieben weil man was nicht günstig abgreifen konnte oder in welche Richtung geht das? Ohne jetzt auf irgendwen Bezug zu nehmen ist es bekannt denke ich, dass viele im Forum versuchen über PN Schnäppchen zu machen aber keine Angebote selbst abgeben wollen. Ich mir ziemlich sicher dass es die meisten guten Stücke nur ganz selten in der offiziellen Verkauf schaffen.


    Abschließend wie immer: nur meine persönliche Meinung von der sich niemand angegriffen oder verletzt fühlen soll.


    Gruß Jakob

    Suche laufend österreichische Säbel mit Doppeladler-, Georgs-, oder Barbarakorb, Säbel mit Ausmusterungs-, Geschenk-, oder Damastklingen, schöne Mannschaftssäbel, Säbel der Landwehr-Gebirgstruppe, höhere Orden und Ehrenzeichen, Kopfbedeckungen und Uniformen der k.u.k. Monarchie

  • Kurz gesagt: Ich finde beide vorgestellten Blankwaffen gut und würde sie mir gern in die Sammlung legen.

    Der Zustand ist aus meiner Sicht kaum zu kritisieren, immerhin sind sie auch schon fast 80 Jahre alt und lagen sicherlich nicht nur in einer Vitrine.


    Pumpanski

    Suche


    Etuis zur sächsischen Carola-Medaille.

  • Falls meine Nachricht aggressiv rüber am, dann tuts mir leid war nicht beabsichtigt und nein ich hab ihm keine pn geschrieben!


    Gruß Christoph

  • Dürfte ich bitten, sich auf die fachlichen Fragen zu konzentrieren?


    Moderator

    Ich distanziere mich ausdrücklich von totalitären politischen Strömungen oder Parteien und verherrliche diese weder, noch billige ich Taten dieser Systeme.
    Ich zeige verfassungsfeindliche Symbole nur dann, wenn es der Identifikation oder der wissenschaftlichen Analyse dient oder es hilft, über verfassungsfeindliche Systeme aufzuklären.



    Ich suche möglichst schöne Blankwaffen des 3. Reiches, am liebsten komplett!


    Ehemals 26 positive, hier die neuen Bewertungen: Ostmaerker