Säbelklinge selbst bläuen

  • Grüß Euch Sammlerkollegen,


    mal ein anderes Thema also die üblichen Helme...

    Eventuell hat einer von euch das ja schon gemacht. Es geht darum den Hintergrund einer Ätzung zu bläuen. Ist das möglich, und wenn ja wie? Bin bei meinen Recherchen immer nur auf Brünierungen gestoßen, das ist aber leider die falsche Farbgebung. Ist es überhaupt möglich Klingen so wie früher zu bläuen oder bekommt man die Farbe so selbst gar nicht hin? Es soll auch nur der Hintergrund der Ätzung gebläut werden und nicht der Rest der Klinge, ist das technisch machbar?


    Ich weiß, viele Fragen auf einmal und ein eher seltenes Thema, Blankwaffenrestaurationen findet man hier ja eher selten. Vielleicht hat ja trotzdem jemand von Euch Erfahrung damit und kann mir weiterhelfen.


    Gruß Jakob

    Suche laufend österreichische Säbel mit Doppeladler-, Georgs-, oder Barbarakorb, Säbel mit Ausmusterungs-, Geschenk-, oder Damastklingen, schöne Mannschaftssäbel, Säbel der Landwehr-Gebirgstruppe, höhere Orden und Ehrenzeichen, Kopfbedeckungen und Uniformen der k.u.k. Monarchie

  • Vielleicht kann Dir dragoner08 weiterhelfen - soweit ich mich erinnere, hat er soetwas (zumindest in der Art) im Rahmen einer Restauration schon einmal machen lassen.


    Gruß

    Basti

    !!! SUCHE !!!

    Luftgewehr DIANA Modell 56 oder 54

    - bitte per PN melden !

    Meine Beiträge, Themen und Fotos dienen ausschließlich zur historischen Aufklärung und Forschung und werden nach § 86 u. 86a nicht zu propagandistischen Zwecken genutzt !

  • Servus Basti,


    danke für den Tipp! In erster Linie würde ich es, sofern möglich, gerne selber machen. Sollte das nicht möglich sein bleibt mir sicher eh nichts anderes als der Gang zum Restaurator übrig...


    Gruß Jakob

    Suche laufend österreichische Säbel mit Doppeladler-, Georgs-, oder Barbarakorb, Säbel mit Ausmusterungs-, Geschenk-, oder Damastklingen, schöne Mannschaftssäbel, Säbel der Landwehr-Gebirgstruppe, höhere Orden und Ehrenzeichen, Kopfbedeckungen und Uniformen der k.u.k. Monarchie

  • Rasch mit dem Pferde, hart mit dem Schwerte,
    im Sattel feste, beim Becher der Beste,
    den Frauen hold, treu wie Gold,
    Mut in Gefahr, das ist ein Husar


    SUUM CUIQUE das Motto der Leib Garde Husaren (jedem das Seine)
    Experte für Uniformierung vor 1914 speziell die Deutsche Kavallerie
    Für Fragen über mein Spezialgebiet stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!

  • Danke dir! Eine komplette Restauration ist leider sicher kein billiger Spaß. Werde mich wohl mal in die Richtung schlau machen müssen...


    Gruß Jakob

    Suche laufend österreichische Säbel mit Doppeladler-, Georgs-, oder Barbarakorb, Säbel mit Ausmusterungs-, Geschenk-, oder Damastklingen, schöne Mannschaftssäbel, Säbel der Landwehr-Gebirgstruppe, höhere Orden und Ehrenzeichen, Kopfbedeckungen und Uniformen der k.u.k. Monarchie

  • Danke, auch dir ein großes Dankeschön für die Mühe. Wie es aussieht ist das leider nichts was man gut selbst machen kann...


    Gruß Jakob

    Suche laufend österreichische Säbel mit Doppeladler-, Georgs-, oder Barbarakorb, Säbel mit Ausmusterungs-, Geschenk-, oder Damastklingen, schöne Mannschaftssäbel, Säbel der Landwehr-Gebirgstruppe, höhere Orden und Ehrenzeichen, Kopfbedeckungen und Uniformen der k.u.k. Monarchie