2 Löwenorden im Vergleich Original vs Fälschung

  • Hallo, ich möchte dem interessierten Leser mal diese beiden 2ten Klassen vorstellen.


    Bei der einen handelt es sich um eine neuzeitliche Fälschung die zum Schaden des Sammlers gefertigt wurde.


    Die mit dem bloßem Auge vom Original nicht mehr oder nur sehr sehr schwer zu unterscheiden ist.


    Sämtliche Merkmale eines Originals wurden übernommen sie weisßt keine "Delle" mehr im Hut auf, keine Abweichung im Bereich der Bein / Gesäßmuskulatur, Palme / Tatze und Anzahl der "Blätter" an der Rosette des Huts stimmen mit dem Original überein. Das gesamte Erscheinungsbild bezogen auf die "Schärfe" ist nahezu ident mit einem Original.


    Leichte Farbabweichung im Finnish, eher goldfarben und nicht wie beim Original in einem Bronze/olivton.


    Wer noch kein gesichertes Original in der Hand hatte wird diese Fertigung nicht vom Original unterscheiden können ohne eine Lupe zu benutzen.


    Schaut man sich jedoch mit einer Lupe die vertieften Bereiche an den Designkanten an, endeckt man hier und da eine kleine "Gußperle" die das Stück sehr schnell als Gußfälschung entlarvt.


    Als Basismaterial wurde auch ein anderes verwendet wie beim Original.


    Ich hoffe dem ein oder anderen hiermit vor einem Fehlkauf zu bewahren.


    Gewicht werde ich hier noch posten.


    Vielen Dank fürs Reinschauen


    GS

    Dateien

    • 120795~2.JPG

      (232,84 kB, 144 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    ...mit Knarren ist es so wie mit Kondomen, lieber eine haben und keine brauchen-als eine zu brauchen und keine zu haben
    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.

  • Detailvergleich 1

    Dateien

    • 120894~1.JPG

      (465,79 kB, 182 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    ...mit Knarren ist es so wie mit Kondomen, lieber eine haben und keine brauchen-als eine zu brauchen und keine zu haben
    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.

  • Detailvergleich 2

    Dateien

    • 1ü.jpg

      (611,37 kB, 166 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    ...mit Knarren ist es so wie mit Kondomen, lieber eine haben und keine brauchen-als eine zu brauchen und keine zu haben
    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.

  • Detailvergleich 3

    Dateien

    • 120795~1.JPG

      (498,79 kB, 165 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    ...mit Knarren ist es so wie mit Kondomen, lieber eine haben und keine brauchen-als eine zu brauchen und keine zu haben
    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.

  • Hallo,

    ich habe mir mal als Laie Deine Bilder angeschaut und möchte Dir danke sagen für Deine Mühe. Schön das sich mal jemand traut hier so etwas öffentlich zu machen ohne gleich mit der Ausrede zu kommen " Ich will den Fälschern keine Tricks verraten".

    Es ist schon erstaunlich was so gemacht werden kann, aber wenn ich mir das genau anschaue , dann sind die Fälscher noch meilenweit von einem Original entfernt. Und das ist gut so (hat mal jemand gesagt) !

    Ich würde mich freuen , wenn mal öfter so ein Beitrag zu sehen wäre.

    Danke !

  • Sehr gute Gegenüberstellung!

    Danke!


    Gruß Seeheld

    Ich bin immer auf der Suche nach Orden, Ehrenzeichen, Urkunden und Trägerfotos aus Mecklenburg oder mit Bezug zu Mecklenburg! Bitte einfach anbieten...



    Danke!

  • Sehr gerne und vielen Dank,


    ich mache noch hier im Thema die Gegenüberstellung der RS ....evtl. gibt es eine möglichkeit für den mod hier diese dann dementsprechend weiter oben einzufügen


    falls für die leserschaft von interesse

    ...mit Knarren ist es so wie mit Kondomen, lieber eine haben und keine brauchen-als eine zu brauchen und keine zu haben
    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.

  • Seht interessantes und aufschlussreiches Thema.


    Danke Stukao815

    Suche:

    - alles über den Flak Soldaten Walter Sparbel -

    U-Boot Kriegsabzeichen 1918, Grabendolch 1. WK mit Hersteller, Marinekoppelschloss Kaiserreich

  • Klasse Beitrag!!

    Danke!

    Gruss

    Ich hab ne handvoll Asse, doch die Welt spielt Schach!

    Alle von mir gezeigten Gegenstände und Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a.

  • Nun Bilder der Rückseiten im Vergleich


    sehr interessant ist das sogar der "Prägefehler" nahezu ident übernommen wurde.....


    hier erst einmal die Gegenüberstellung in der Gesamtansicht


    Beide Stücke sind unmagnetisch und haben die gleich Abmessung sowohl in Höhe und Breite


    Gewicht beim Original: 28,5 g
    Fälschung : 24,5 g

    Dateien

    • 120845~1.JPG

      (620,59 kB, 125 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    ...mit Knarren ist es so wie mit Kondomen, lieber eine haben und keine brauchen-als eine zu brauchen und keine zu haben
    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.

  • Detailvergleich Rückseite 1


    Ansicht des Basismaterials....bei der Fälschung konnte ich es mir nicht verkneifen mal reinzuschneiden :-) (wollte ich gerne markieren für die Zukunft ;-))


    Auch die Rückseite weist Gußperlen auf

    Dateien

    • 120953~1.JPG

      (599,43 kB, 106 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    ...mit Knarren ist es so wie mit Kondomen, lieber eine haben und keine brauchen-als eine zu brauchen und keine zu haben
    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.

  • Detailvergleich Rückseite 2


    Im Vergleich der Schrift / Zahlen fällt auf das die Zahlen bei der Fälschung nicht so abgeflacht sind wie beim Original


    also beim Original flacher und platter


    das Zahlen und Buchstabendesign ist different

    Dateien

    • 120776~1.JPG

      (270,23 kB, 82 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 120800~1.JPG

      (253,13 kB, 65 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    ...mit Knarren ist es so wie mit Kondomen, lieber eine haben und keine brauchen-als eine zu brauchen und keine zu haben
    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.

    2 Mal editiert, zuletzt von Stukao815 ()

  • Detailvergleich Rückseite 3


    im Vergleich nahezu ident !!!

    Dateien

    • 120776~1.JPG

      (275,1 kB, 73 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    ...mit Knarren ist es so wie mit Kondomen, lieber eine haben und keine brauchen-als eine zu brauchen und keine zu haben
    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.

  • ja Wahnsinns Beitrag!
    die Jungs schlafen einfach nicht,........

    Danke :)

    Suchliste:


    Nachlässe/Urkundengruppen/Fotos/Bücher der folgenden Einheit: Panzer-/-Aufklärungsabteilung 33 der 15. Panzerdivision