M42 Helm konservieren

  • Servus.


    Ich habe vor einiger Zeit diesen Helm
    gefunden. Stand jetzt eine ganze Weile bei mir im Regal. Die dicken Rostblasen bröseln jetzt schön langsam ab. Ich würde den Helm gerne so lassen wie er ist und den Rost irgendwie „verfestigen“.
    Habt ihr Tipps für mich?
    Hab jetzt schon öfters was von owatrol gelesen...
    Taugt das was für meine Zwecke?8E614C69-9B72-443E-ADC8-AF19FECA541D.jpeg0B8E88BD-1B21-4192-8105-D8862A34AB4E.jpeg967C4F5C-6C53-4903-AD46-4ACA190A0B4D.jpeg



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Der Helm dürfte fast nur noch aus Rost bestehen.

    Eine zeitlang in destilliertes Wasser einlegen und im nächsten Schritt komplett mit hochwertigen Rostumwandler bestreichen.

    Ansonsten wird der Helm unweigerlich zerbröseln.

    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
    - Und ich bin kein Verkaufsberater -

  • Alles klar. Danke für deinen Tipp.
    Innen im Helm ist nich viel Original Lack, lag „richtig“ rum im Loch.


    Der Rostumwandler löst dann den Rost ab, richtig?

  • Nein. Wenn wenn er das täte wäre ja nichts mehr da... Der konserviert und stabilisiert das was noch da ist.

    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
    - Und ich bin kein Verkaufsberater -

  • Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
    - Und ich bin kein Verkaufsberater -

  • Hallo

    Ich stehe derzeit vor der gleichen Frage was ich gegen das Abbröseln machen kann.

    Ist der Rostumwandler durchsichtig ?
    Kannst du mir das bei diesem Helm auch empfehlen? Er wurde in Oxal gebadet und dann konserviert. Aber leider 6 Monate später fängt er auch an zu Bröseln. Oder gibt es noch andere Lösungen ?

  • Ich kenne keine andere Alternative. Der Stoff macht den Rost etwas dunkler ist aber durchsichtig.

    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
    - Und ich bin kein Verkaufsberater -

  • ich habe mein Rosthelm mit Owatrol öl eingepinselt. Da bröcm

    Suche Gruppenbild zur 3. Kompanie Luftwaffen Bau Ersatz Bataillon XI (Standort Neumünster in Holstein)
    Auch andere Sachen zur besagten Kompanie.

  • da bröckelt nichts. Owatrol versiegelt den Rost.

    Suche Gruppenbild zur 3. Kompanie Luftwaffen Bau Ersatz Bataillon XI (Standort Neumünster in Holstein)
    Auch andere Sachen zur besagten Kompanie.

  • ich koche meine Helme immer in Paraffin ein das zieht in jede Ritze und holt alles an Sauerstoff und Wasser raus beste lösung


    Owatrol halte ich bei Rostblasen für nicht so gut

    Suche Fotos vom Jagdpanzer IV (Sd.Kfz. 162)