• Moin

    Wird mir zur Zeit angeboten.

    Kaufen oder liegenlassen ?

    Danke im voraus


    Gruß

  • Ich würde sie liegenlassen

    Dokumente/Fotos von Einheiten in Arnheim/Schlacht von Arnheim, z.B. Frundsberg ,Hohenstaufen, Kampfgruppe Knaust, SS Unterführerschule Arnheim und Sturmgeschützbrigade 280 gesucht . Weiter Urkunden/Nachlässe der Fremdenlegion aus dem Zeitraum Indochina /Algerien.

  • Krüger war Obergruppenführer nicht Gruppenführer und zu dem Zeitpunkt der Ausstellung der Urkunde war doch Lammerdig Divisionskommandeur

    Die Division war auch keine Panzergrenadierdivision mehr sondern eine Panzerdivision oder sehe ich das falsch ?

    Dokumente/Fotos von Einheiten in Arnheim/Schlacht von Arnheim, z.B. Frundsberg ,Hohenstaufen, Kampfgruppe Knaust, SS Unterführerschule Arnheim und Sturmgeschützbrigade 280 gesucht . Weiter Urkunden/Nachlässe der Fremdenlegion aus dem Zeitraum Indochina /Algerien.

  • ich denke mir das ist deutlich eine Kopie

    Suche immer Soldbücher(mit Passbild)+Urkunden (ungelocht)!

  • Krüger war Obergruppenführer nicht Gruppenführer und zu dem Zeitpunkt der Ausstellung der Urkunde war doch Lammerdig Divisionskommandeur

    Die Division war auch keine Panzergrenadierdivision mehr sondern eine Panzerdivision oder sehe ich das falsch ?

    Krüger war zu diesem Zeitpunkt definitiv Gruppenführer.( s. meine Urkunde aus gesichertem Nachlass) Laut meinen Unterlagen war Krüger bis 1.11.1943 Divisionskommandeur. Hinweis: Andere Quellen geben den 23.10.1943 an. Das Reich war ab 23.10.1943 eine Panzerdivision. Das ist korrekt. Jedoch wurde auch auf meiner Urkunde im Dezember 1943 noch der alte Stempel genutzt . MMn bleibt alles stimmig.


    LG Panzerjung

  • Servus


    Die Unetrschrift passt meiner Meinung nach.. den Rest müsst ihr entscheiden


    mfg Buckeru

    Ich versichere, daß die von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Gegenstände aus der Zeit 1933 – 1945 nur gem. § 86 und 86a StGB. zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gezeigt werden-

  • Das ganze sieht fast aus wie eine Fotokopie.

    Die Struktur und Farbe das Papiers lässt bei mir alle Alarmglocken läuten.


    Anhand solcher Bilder ist diese Urkunde niemals zu 100% zu bestimmen.

  • Natürlich sieht man nur in natura, ob es sich um eine Fotokopie handelt... Die Daten und Unterschrift sind auf jeden Fall korrekt.


    LG Panzerjung

  • Am Montag fahre ich dort hin und dann mal sehen.Das die Daten korrekt sind ist doch schon mal nicht so schlecht

  • Hallo,


    bei der Unterschrift gibt es mehrere Bereiche die abweichen, was einerseits zu erklären ist, aber andereseits alle weiteren Umstände/Merkmale nochmal genau zu prüfen gilt. Ich denke auch, der Tipp von Wotan liegt am nächsten.



    Gruß Sammler32

  • Moin

    Habe die Urkunde jetzt gekauft mit Rückgaberecht.

    Ist UV Negativ.

    Freue mich über Meinungen von Euch.

    Gruß

  • Sind kopien / print, sehe sie nach die unterschrift.

    Suche immer Nachlassen u. Konvoluten v. : Urkunde, Soldbücher, Foto's und Nachkrieg Signaturen.

  • Ich verstehe nicht das sie es doch kaufen, wenn der ganze meinung von andere ihr deutlich sagt es um kopien handelt. Das muss doch etwa sagen.

    Suche immer Nachlassen u. Konvoluten v. : Urkunde, Soldbücher, Foto's und Nachkrieg Signaturen.

  • Der Tip mit der UV-Lampe war

    nicht so Gut. Altes Papier findet

    sich zuhauf in Vorsatzblättern

    alter Bücher.....;)

    Grüße Freikorps