Bestimmung diverser Säbel

  • Hallo Gemeinde,

    ich wende mich heute mit einer Bitte an euch, das Blankwaffen nicht mein Thema sind.
    Ist unter den gezeigten Blankwaffen was brauchbares dabei?
    Leider sind die Bilder auch nicht so prickelnd, aber es besteht die Möglichkeit, da nochmals hinzufahren.
    Die Klingen sind teilweise recht rostnarbig, die Gefäße zum Teil locker.
    Ist der große Säbel mit Scheide ein Blüchersäbel? Das Gefäß ist aus Messing. Ich dachte es müsse Eisen sein.
    Der IOD ist angeschliffen und die eine Gefäßseite wohl nach unten gebogen worden.
    Über Antworten würde ich mich freuen.
    Gruß Andreas

    Dateien

    • Säbel1 (1).jpg

      (236,11 kB, 32 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Säbel1 (2).jpg

      (163,6 kB, 31 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Säbel1 (3).jpg

      (721,92 kB, 37 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Säbel2 (1).jpg

      (244,37 kB, 37 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Säbel2 (2).jpg

      (245,53 kB, 38 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Säbel2 (3).jpg

      (648,88 kB, 39 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Säbel2 (4).jpg

      (793,33 kB, 36 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Säbel4 (1).jpg

      (298,88 kB, 35 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Säbel4 (2).jpg

      (184,69 kB, 34 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Säbel5 (1).jpg

      (205,97 kB, 32 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Säbel5 (2).jpg

      (208,6 kB, 32 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Säbel5 (3).jpg

      (832,21 kB, 35 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Säbel5 (4).jpg

      (950,33 kB, 34 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Säbel6 (1).jpg

      (281,27 kB, 37 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Säbel6 (2).jpg

      (287,43 kB, 37 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Säbel6 (3).jpg

      (801,02 kB, 38 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Säbel6 (4).jpg

      (539,12 kB, 41 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Säbel7_IOD (1).jpg

      (253,06 kB, 35 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Säbel7_IOD (2).jpg

      (204,28 kB, 32 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Säbel7_IOD (3).jpg

      (922,95 kB, 33 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Säbel7_IOD (4).jpg

      (776,16 kB, 32 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Suche bayerische Auszeichnungen bis 1918
    Suche alles zum 2. bayerischen Jägerbataillon
    und zur Sturmgeschützabteilung 226

  • Das Gefäß vom IOD n.A. passt schon so. Die Bilder sind wirklich nicht optimal, der vorletzte dürfte glaube ich ein polnischer Säbel sein? Die sind teuer und gesucht wenn original. Der erste geht glaube ich eher Richtung Frankreich/Belgien. 2,3,4 sehen mit nach eher älteren Stücke um 1800 bzw. etwas davor aus, die dürften auch interessant sein. Was genau da liegt kann ich leider nicht sagen. Uninteressant finde ich das Konvolut aber absolut nicht. Zustand ist halt nicht so prickelnd, im Endeffekt also eine Preisfrage würde ich sagen. Würde ich aber auf alle Fälle dranbleiben.


    Gruß Jakob

    Suche laufend österreichische Säbel mit Doppeladler-, Georgs-, oder Barbarakorb, Säbel mit Ausmusterungs-, Geschenk-, oder Damastklingen, schöne Mannschaftssäbel, Säbel der Landwehr-Gebirgstruppe, höhere Orden und Ehrenzeichen, Kopfbedeckungen und Uniformen der k.u.k. Monarchie

  • Hallo,


    sehe ich ähnlich, da sind ein paar gute und wirklich alte Stücke dabei, wenn auch leider im schlechten Zustand. Meiner Meinung nach ist auch alles Original.

    Für wenig Geld würde ich die sofort nehmen. Falls du dir beim Preis unsicher bist, kannst du den uns ja nennen.


    Grüße

  • Achja, der Große mit Scheide ist kein Blüchersäbel, ich weiß aber auch nicht um welches Modell es sich handelt.

    Der mit Scheide müsste der polnische sein glaube ich. Gruß Jakob

    Suche laufend österreichische Säbel mit Doppeladler-, Georgs-, oder Barbarakorb, Säbel mit Ausmusterungs-, Geschenk-, oder Damastklingen, schöne Mannschaftssäbel, Säbel der Landwehr-Gebirgstruppe, höhere Orden und Ehrenzeichen, Kopfbedeckungen und Uniformen der k.u.k. Monarchie

  • Vorerst mal recht herzlichen Dank, das hat mir schon etwas weitergeholfen.
    Die Säbel sind aus dem Nachlass eines Schützenbruders und ich habe der Witwe gesagt, ich mache mich mal schlau.
    Ich mache nochmal neue Bilder, weiß aber noch nicht, ob es diese Woche noch klappt.
    Gruß Andreas

    Suche bayerische Auszeichnungen bis 1918
    Suche alles zum 2. bayerischen Jägerbataillon
    und zur Sturmgeschützabteilung 226

  • Hallo,
    ich war heute nochmal vor Ort und habe neue Bilder gemacht. Leider muss ich gestehen, dass fotografieren ist nicht so meine Stärke ist.

    Der Polnische Säbel hat doch schon einige Reaktionen hervorgerufen.

    Kann man was zu dem von mir benannten Reitersäbel und dem schmalen Säbel sagen?
    Der schmale soll eventuell französisch sein.

    Dann ist noch der gekürzte Säbel, der eine interessante Klinge hat. Könnte das vielleicht ein Grenzschutz oder Gendarmeriesäbel sein ?

    Der Säbel mit Muschelgriff soll süddeutsch sein, hier ist der Fingerring gebrochen, die Klinge schon recht in Mitleidenschaft genommen.

    Der IOD ist geschliffen, das Mundblech fehlt. Kann das ein Kammerstück sein?
    Stempelung ist nur am Parierschutz, aber kaum lesbar.


    Gruß Andreas

  • Hier weitere Bilder

  • Polnischer Saebel ist fuer Mannschaften und Untff. der Kavalerie Wz.1934. Ludwikovka wurde sie gennannt nach H.Ludwikow, Kielce hersteller, der letzte Saebel koennte belgischer abstammung sein.