3 Verpflegungssäcke zur Bestimmung ´40 ´42 ´44

  • Servus,


    habe die letzte Zeit diese 3 Verpflegungssäcke zusammen getragen & hätte gerne ein paar Meinungen von denen, die sich damit besser auskennen. Sind die Säcke alle zeitgenössisch stimmig? Die Vögel sehen alle etwas anders aus, der 1940er ist recht farbfrisch & der 1944er ist von der Machart ganz anders, macht fast schon einen von Hand bemalten Eindruck, was meint Ihr?


    Vielen Dank & beste Grüsse


    Daniel

    Dateien

    Suche laufend ISA, ASA & zudem getragene EK I ´39 Verleihungsstücke.

    Des weiteren alle O&E vom Hersteller Wiedmann.

  • ....... der von 1942

    Dateien

    Suche laufend ISA, ASA & zudem getragene EK I ´39 Verleihungsstücke.

    Des weiteren alle O&E vom Hersteller Wiedmann.

  • Und noch das gute Stück von 1944.


    Habe hier im Forum schon etwas recherchiert & kann bei keinem Sack das heutige Siebdruck Verfahren feststellen.

    Dateien

    Suche laufend ISA, ASA & zudem getragene EK I ´39 Verleihungsstücke.

    Des weiteren alle O&E vom Hersteller Wiedmann.

  • Hallo,

    der 40er ist eine Kopie...


    Gruß Wolf

    Servus Wolf, Ich danke dir. An was erkennt man dies, ab der Schriftart? Denn den Adler finde Ich identisch wie der '42er.

    Bedenken hatte Ich beim '44er, passt der sicher so?


    Beste Grüsse

    Daniel

    Suche laufend ISA, ASA & zudem getragene EK I ´39 Verleihungsstücke.

    Des weiteren alle O&E vom Hersteller Wiedmann.

  • Hallo,

    nicht nur die Schriftart...

    Die Säcke wurden damals alle bestempelt...

    Der 40er ist so gemacht wie die heutigen T-Schirt Drucke...

    Fährt man drüber,ist das so wie Gummi...

    Die anderen beiden passen...


    Gruß Wolf

  • Gut wenigstens mal etwas dann rede Ich mit dem Verkäufer, der Sack stammt aus dem Forum.

    Mir fällt gerade auf, dass er innen genauso bedruckt ist, dachte erst es geht durch, aber auf der Seite vom Adler ist rückseitig die Schrift. Auch ein Indiz?

    Suche laufend ISA, ASA & zudem getragene EK I ´39 Verleihungsstücke.

    Des weiteren alle O&E vom Hersteller Wiedmann.

  • Ich möchte die Säcke für ein Diorama nutzen & hätte die gerne befüllt und zu geschnürt. Was nehmt Ihr denn dafür? Mir kam erst Stroh in den Sinn, was evtl. Feuchtigkeit ziehen könnte, obwohl der Raum trocken ist ( ca. 55% Luftfeuchte & 17 Grad ). Alternativ dachte Ich an zerknülltes Zeitungspapier, was meint Ihr? Freue mich über jede Anregung, auch gerne mit Bilder.


    Beste Grüsse

    Suche laufend ISA, ASA & zudem getragene EK I ´39 Verleihungsstücke.

    Des weiteren alle O&E vom Hersteller Wiedmann.

  • Bist Du Dir sicher ? Ich hatte auch schon mal so einen in der Art. Ein absolutes Original, nur ein " Fehldruck " Bzw. nicht genug Farbe auf der Walze. Der Sack an sich, so wie das Schrift und Adler Design sieht auf den Fotos doch aus wie es sein sollte ?



    Beste Grüße

    KEINERLEI VERSAND ÜBER HERMES !
    SUCHE:
    Alles zum ARI 77
    Schirmmütze Offizier Ari



  • AAAHHHHHH ! Jetzt erst lese ich ( Depp wie ich bin ) Das Du den 40er meintest....ja, der sieht krude aus .


    Wer fälscht den Verpffelegungssäcke? Da ist ja der Leinensack mit den blauen Streifen heutzutage teurer.


    Beste Grüße

    KEINERLEI VERSAND ÜBER HERMES !
    SUCHE:
    Alles zum ARI 77
    Schirmmütze Offizier Ari