Zolldolch von Clemen und Jung mit Gehänge und Portepee

  • Ich möchte diesen Zolldolch von Clemen und Jung mit Gehänge vorstellen bevor ich ihn in den Verkauf stelle.


    Der Dolch ist in gutem Zustand. Das Leder am Griff und an der Scheide ist teilweise tragebedingt etwas berieben . Die Klinge ist in sehr gutem Zustand. Das Portepee ist wie bei diesen Dolchen typisch ein Heeresportepee. Das Gehänge ist in gutem Zustand und hat im vorderen Bereich durch ausbleichen ein paar Farbunterschiede. Fällt jedoch wenig auf.


    PA200164_1.jpg     PA200168_1.jpg



    PA200177_1.jpg   PA200182_1.jpg


    PA200193_1.jpg   PA200206_1.jpg


    PA200218_1.jpg   PA200226_1.jpg


    PA200242_1.jpg   PA200264_1.jpg 

    PA200263_1.jpg    PA200171_1.jpg


    PA200174_1.jpg

  • Hallo, interessant dass die Beschläge (Schloss, Schieber) bei dem Gehänge offensichtlich typische Beschläge eines Heeresoffiziersdolch Gehänges (mit Eichenlaub) verwendet worden sind und nicht die für das Zollgehänge vorgesehenen (mit Arkanthuslaub). Trotzdem scheint das Gehänge, soviel man auf den Fotos erkennen kann, auf Grund der Tragespuren, der Art der Vernähungen und des gesamten Erscheinungsbildes ein zeitgenössisches Original zu sein.

    Gruß, dolchsammler.

  • Hallo, interessant dass die Beschläge (Schloss, Schieber) bei dem Gehänge offensichtlich typische Beschläge eines Heeresoffiziersdolch Gehänges (mit Eichenlaub) verwendet worden sind und nicht die für das Zollgehänge vorgesehenen (mit Arkanthuslaub). Trotzdem scheint das Gehänge, soviel man auf den Fotos erkennen kann, auf Grund der Tragespuren, der Art der Vernähungen und des gesamten Erscheinungsbildes ein zeitgenössisches Original zu sein.

    Gruß, dolchsammler.

    Hallo dolchsammler,

    ja das stimmt hier wurden Beschläge mit Eichenlaub verwendet. Ist aber wie du schon erkannt hast so zeitgenössich hergestellt worden.


    Gruß

    mili