𝗘𝗶𝗻𝗯𝗿𝘂𝗰𝗵 𝗶𝗺 𝗗𝗲𝘂𝘁𝘀𝗰𝗵𝗲𝗻 𝗠𝘂𝘀𝗲𝘂𝗺, DK-Sønderborg 03.11.2020

  • In der Nacht zum Dienstag 3. November 2020 wurde in das Deutsche Museum im dänischen Nordschleswig (Sønderborg) eingebrochen. Der oder die Täter brachen um 4.26 Uhr ein Fenster auf und lösten dabei den Alarm bei der Polizeidienststellte aus. Den Tätern ging es ausschließlich um Gegenstände aus der NS-Zeit.


    Gestohlen wurde u.a eine Uniform der Waffen-SS (bei der es sich lt. Museum nicht um ein Original handelt), SS-Dolch, Stiefel, Karabiner und Stahlhelm und eine Uniform der "Jugenschaft".


    Anbei Fotos der gestohlenen Uniformstücke und eine Liste der gestohlenen Gegenstände.


    Hinweise bitte an Museumsleiter Hauke Grella, +45 52 77 20 93 oder den BDN Generalsekretär Uwe Jessen, +45 40 33 12 70


    Quelle: Forum Historicum


    SS_Uniform_Sonderborg.jpg

    Jungenschaftsuniform_Sonderborg.jpgDiebstahl_Liste_Sonderborg.png