Wer oder was bin ich?

  • Hallo,

    Euer Wissen wird von mir benötigt.


    Ich habe den gezeigten Flugzeugführer bekommen und benötige Eure Hilfe bei der Bestimmung.


    Gruß

    Pattex

    Dateien

    • 0.JPG

      (973,98 kB, 51 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1.JPG

      (783,5 kB, 46 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ich suche 57er Frontflugspangen und andere 57er Auszeichnungen, Tauschmaterial ebenfalls vorhanden.

  • Das Nadelsystem:

    Dateien

    • 2.JPG

      (447,25 kB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 3.JPG

      (383,03 kB, 19 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ich suche 57er Frontflugspangen und andere 57er Auszeichnungen, Tauschmaterial ebenfalls vorhanden.

  • Der Adler mit seinen Klauen, m.M.n. nicht entnazifiziert:

    Dateien

    • claws1.JPG

      (542,05 kB, 21 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • claws2.JPG

      (299,53 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ich suche 57er Frontflugspangen und andere 57er Auszeichnungen, Tauschmaterial ebenfalls vorhanden.

  • Der Adler wurde manuell ausgesägt, wobei es einige "Fehlschnitte" gibt:

    Dateien

    • IMG_8920.JPG

      (532,94 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_8926.JPG

      (553,51 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ich suche 57er Frontflugspangen und andere 57er Auszeichnungen, Tauschmaterial ebenfalls vorhanden.

  • Hallo Jürgen,

    es ist definitiv ein 57er Modell, allerdings m.M.n. eines, welches zum Schaden des Sammlers hergestellt wurde. Genaugenommen gibt es ja von 57er Abzeichen keine Kopien, weil diese bis in die heutige Zeit gefertigt werden.


    Ein wesentlicher preisbestimmender Faktor ist immer der Zeitpunkt der Herstellung, sehr frühe Fertigungen erzielen einfach höhere Preise als moderne Fertigungen.


    Diese Stück imitiert m.M.n. die seltenen Stücke des Herstellers Assmann. Aber es gibt einige Unterschiede zu gesicherten Exemplaren, so sind z.B. Nadelhaken und -bock geringfügig anders. Der größte Negativpunkt ist allerdings der Kranz. Dieser ist eindeutig gegossen, was bei keinem einzigen bekannten Assmannstück der Fall ist. Hier sehr deutlich vor allem im oberen Bereich zu erkennen. Hier ist die Qualität so schlecht, dass die Einzelheiten des Kranzes kaum zu erkennen sind. Auch der Adler besitzt einige weitere Merkmale, die leider nicht zu Assmann passen.


    Gruß

    Pattex

    Ich suche 57er Frontflugspangen und andere 57er Auszeichnungen, Tauschmaterial ebenfalls vorhanden.

  • Gibt es eine stichhaltige Herstellerzuordnung zu Assmann?

    Mit freundlichem Gruß


    Grüni




    Suche:
    Auszeichnungen von Otto Schickle L/15 & M1/75
    Nachkriegsfertigungen von Steinhauer & Lück
    57iger Orden und Ehrenzeichen
    Früher Bundeswehr Fallschirmjägerhelm (M38 Form)

  • Gibt es eine stichhaltige Herstellerzuordnung zu Assmann?

    Meinst Du das bezogen auf dieses Stück? Das gezeigte ist m.M.n. kein von Assmann gefertigtes Stück.

    Ich suche 57er Frontflugspangen und andere 57er Auszeichnungen, Tauschmaterial ebenfalls vorhanden.

  • Nein, ich meine die Originale.

    Haben die eine Punze oder so etwas?

    Mit freundlichem Gruß


    Grüni




    Suche:
    Auszeichnungen von Otto Schickle L/15 & M1/75
    Nachkriegsfertigungen von Steinhauer & Lück
    57iger Orden und Ehrenzeichen
    Früher Bundeswehr Fallschirmjägerhelm (M38 Form)

  • Hallo,

    viele der 57er Abzeichen von Assmann tragen die A Punze, aber eben nicht alle.


    Ob aber z.B. die mit A gepunzten EK1 wirklich von Assmann sind oder eben "gepimpt" wurden, wer weiß es genau?


    Gruß

    Pattex

    Ich suche 57er Frontflugspangen und andere 57er Auszeichnungen, Tauschmaterial ebenfalls vorhanden.

  • Irgend wie werde ich mit den Assmannstücken nicht warm. Keine Ahnung warum.

    Mit freundlichem Gruß


    Grüni




    Suche:
    Auszeichnungen von Otto Schickle L/15 & M1/75
    Nachkriegsfertigungen von Steinhauer & Lück
    57iger Orden und Ehrenzeichen
    Früher Bundeswehr Fallschirmjägerhelm (M38 Form)