Heeresoffiziersdolch F.W.Höller

  • Hallo,


    mir wird dieser Heeresoffiziersdolch angeboten. Ist alles stimmig mit dem Teil ? Ist der früh oder eher spät ? und zuguterletzt, was soll/muss/kann man dafür ausgeben, gerne über PN. Portepee und Gehänge fehlen.....Danke für den support


    Grüße Calli

  • Ist denn bekannt, aus welcher "Schmiede" der stammt ? Sind die in den 70ern häufiger aufgetaucht, also als gängige Kopie geläufig ? Und zuguterletzt was sind die markanten Merkmale, die den Dolch als Kopie entlarven, man lernt ja gerne dazu....


    Grüße Calli

  • Mir gefällt er auch nicht :-(

    ...mit Knarren ist es so wie mit Kondomen, lieber eine haben und keine brauchen-als eine zu brauchen und keine zu haben
    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.