Konditionen akzeptiert- MFF Verkauf

  • Hallo Forengemeinde,


    dies richtet sich an ALLE die nicht in der Lage sind eine PN zu schreiben um Fragen zum Artikel / Versand etc. zu klären.


    Sobald Ihr auf Konditionen akzeptieren klickt habt Ihr den Artikel verbindlich gekauft !


    Mir ist gerade zum wiederholten mal solch ein Fall unter gekommen. Es wurde eine Frage gestellt und das Angebot akzeptiert....die Frage habe ich erst später gesehen und habe das akzeptierte Angebot natürlich angenommen. Jetzt meint der Käufer er habe ein 0 Euro Angebot mit einer Frage zum Artikel unterbreitet und er wolle den Artikel gar nicht haben....ich könne Ihn ja wieder einstellen ...bla bla....


    Naja...verursacht nur Ärger und Arbeit für nix und wieder nix !


    Also bitte macht Euch mal langsam mit dem Ablauf vertraut da sich diese Fälle, gerade in letzter Zeit häufen.


    Nochmal...sobald Ihr Konditionen akzeptieren drückt kauft Ihr den Artikel verbindlich !


    Der Verkaufsbereich ist kein Nachrichtenportal, bitte nutzt doch dafür die PNs wenn Fragen sind!



    (zumindest habe ich das so verstanden und für meine Käufe immer so gehandhabt, wenn es nicht so ist laut den Forenregeln bitte ich um Berichtigung)

    Dateien

    • Unbenannt.jpg

      (25,99 kB, 201 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    ...mit Knarren ist es so wie mit Kondomen, lieber eine haben und keine brauchen-als eine zu brauchen und keine zu haben
    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.

  • vor allem steht direkt unten drunter, ( Konversation) da kann man drauf klicken und man kommt automatisch zum Pn schreiben .


    Was mir aber schon aufgefallen ist . Es wird der Kauf früher über Pn abgewickelt trotz das man auf Akzeptiert gedrückt hat . War jetzt bestimmt von 10 käufe 8 x bei mir so

    Suche Alles zum Infanterie Regiment 81

  • Bei Neulingen kann man ja mal ein Auge zudrücken, aber hier sehe ich, das er seit 2015 dabei ist.

    Dieses und ähnliche Probleme mit der Bedienung des Forums häufen sich in letzter Zeit leider enorm.

    Für mich ist das Ausmaß derart groß geworden, das ich mit der Abarbeitung teilweise nicht hinterher komme,obwohl ich zwischen 2 und 3 Stunden am Tag vor dem Rechner und im Forum bin.

    Meiner Meinung nach ist der Grund darin zu suchen, das sich viele ständig neue Mobiltelefone kaufen und mit den unterschiedlichen Darstellungen dort nicht klar kommen.

    Dazu die Mentalität,mal eben zwischen anderen Tätigkeiten mit dem Telefon Geschäfte abwickeln zu wollen.

    Da spricht ja eigentlich nichts dagegen, wenn man es denn auch kann und die Technik beherrscht...

    Falls ich falsch liege und das Problem beim Forum oder woanders liegt, schreibt es bitte hier hinein.

    Gemeinsam kann man da sicherlich an einer Problemlösung arbeiten,sollte es sich tatsächlich um etwas Technisches handeln, das von der Software ausgeht.

    Suche Mündungsfeuerdämpfer für Madsen MG 1903

  • Meine persönliche Meinung ist das der Verkaufsbereich nach dem man die Regeln gelesen hat ziemlich selbsterklärend ist. Per Smartphone oder Rechner würde ich nicht mal gelten lassen. Habe ich eine Frage stelle ich diese wie hier schon geschrieben per PN. Ebenfalls handhabe ich es gern so, daß ich bei einem akzeptierten Angebot den Namen des User eintrage. Ist ja nur eine optionale Möglichkeit. Mir ist aufgefallen das es bei mir speziell User sind die die Angebote akzeptieren und eine Frage stellen welche schon einige Jahre dabei sind. Ärgerlich ist es natürlich für den Verkäufer aber ich denke man kann darüber auch mal hinwegsehen, den entsprechenden User auf den Fehler hinweisen und darauf bauen das es nicht nochmal passiert. Wir sind doch alle erwachsen und können vernünftig darüber reden bzw schreiben. Gruß paule

  • Eine weitere Masche ist auch das man auf Konditionen akzeptieren drückt und unten einen anderen Betrag eintippt. Hatte ich auch schon und habe des Friedens willen den Artikel zu dem "Selbstangebotspreis des Käufers" verkauft.

    Für mich schon fast hinterlistig ! Nochmal passiert mir soetwas nicht.

    Also achtet auch drauf um Ärger zu vermeiden!

    ...mit Knarren ist es so wie mit Kondomen, lieber eine haben und keine brauchen-als eine zu brauchen und keine zu haben
    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.

  • Eine weitere Masche ist auch das man auf Konditionen akzeptieren drückt und unten einen anderen Betrag eintippt. Hatte ich auch schon und habe des Friedens willen den Artikel zu dem "Selbstangebotspreis des Käufers" verkauft.

    Für mich schon fast hinterlistig ! Nochmal passiert mir soetwas nicht.

    Also achtet auch drauf um Ärger zu vermeiden!

    Das ja geil, muss ich mir merken. =O

    Suche alles zum Standort Aschaffenburg
    - Inf.Rgt. 106 und Pio.Btl. 15 -

  • Das "Problem" ist uns durchaus bekannt, da es wöchentlich mehrmals vorkommt.

    Ärgerlich und nachvollziehbar - aber:

    Wer seine Anzeige nicht neu einstellen möchte kann das Verkaufsteam jederzeit kontaktieren, wir schalten in solch einem Fall das jeweilige Angebot gerne wieder "scharf".


    Manni

    Wir haben beim Umzug die Farben an das alte MFF angepasst, die Foren übernommen, den "Marktplatz" wieder MFF Verkauf genannt und zusammengefasst unser Bestes getan, jede sonst nur irgendwie missverständliche technische Hürde auszumerzen - ja, ich würde schon fast behaupten das MFF "barrierefrei" zu gestalten.

    Aber diese angesprochene Problematik ist - und man muss es nunmal wirklich ehrlich sagen - einzig und allein auf die Unfähigkeit manch Nutzers rückzuführen, drei klar definierte Optionen zu trennen (welche auch noch in unmittelbarerer Nähe zueinander aufrufbar sind):


    - Konversation senden ("Reden")

    - Gegenangebot erstellen ("Geb ich")

    - Angebot annehmen ("Nehm ich")


    Da können und müssen wir denke ich auch technisch nichts mehr ändern, außer eventuell Lesehilfen und Bildschirmlupen einzubauen.


    Gruß

    Basti

    !!! SUCHE !!!

    Umschlag (mit geprägtem Reichsadler) für zB Beförderungsurkunden

    - bitte per PN melden !

    Meine Beiträge, Themen und Fotos dienen ausschließlich zur historischen Aufklärung und Forschung und werden nach § 86 u. 86a nicht zu propagandistischen Zwecken genutzt !

  • Basti, es sollte keine Kritik am Verkaufportal selbst sein, bitte nicht falsch verstehen....

    ...mit Knarren ist es so wie mit Kondomen, lieber eine haben und keine brauchen-als eine zu brauchen und keine zu haben
    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.

  • Basti, es sollte keine Kritik am Verkaufportal selbst sein, bitte nicht falsch verstehen....

    Das hast du jetzt missverstanden - hab ich auch nicht als Kritik empfunden.

    Ich kann deine Aussage ja absolut verstehen.

    Es scheint eben nicht für jeden so einfach zu sein, diese drei Optionen zu trennen...

    Der Leidtragende ist dann -wie du richtig schilderst- der Verkäufer.

    !!! SUCHE !!!

    Umschlag (mit geprägtem Reichsadler) für zB Beförderungsurkunden

    - bitte per PN melden !

    Meine Beiträge, Themen und Fotos dienen ausschließlich zur historischen Aufklärung und Forschung und werden nach § 86 u. 86a nicht zu propagandistischen Zwecken genutzt !

  • Das geschilderte Problem,respektive die Probleme im Verkauf sind nur die Spitze des Eisbergs.

    Ich habe täglich Emails,PNs,Anrufe,Whatsapp und weis der Geier was mit Leuten die bei paypal doppelt überweisen,bei IBAN den Nutzernamen vergessen,mir mitteilen das sie bei paypal den Nutzernamen vergessen haben-obwohl sie dort keinen angeben müssen,ihr Passwort und/oder ihre Emailadresse vergessen haben,ihren Usernamen nicht mehr wissen,Neulinge die die Anmeldung nicht hinbekommen,Fragen von Nichtsupportern warum sie keine Bilder sehen können,Mitglieder die gelöscht werden wollen...

    Es ist vieles für mich nicht mehr zu bearbeiten und bleibt oft lange liegen,was natürlich nicht gut ist für das Forum,das weis ich selbst,aber es ist so viel geworden das ich es nicht mehr schaffe.

    Wenn ich 50 Emails bearbeite,dann geht schon mal die ein oder andere Anfrage unter.

    Das Schlimme ist,das die Gründe so vielfältig sind.

    Z.B die Doppelüberweisungen mit paypal oder das Vergessen des Usernamens bei IBAN.

    Wir haben extra die Rubrik "Probleme mit dem Supporter Abo" erschaffen.

    Da gucke ich täglich rein und bearbeite sofort was dort steht.

    Aber wenn mir das als eine Email unter 50 anderen mitgeteilt wird,dann kann es auch mal verloren gehen.

    Ebenso ignoriere ich whatsapp Nachrichten,die mich um 4 Uhr nachts erreichen zum Thema,wie in der vergangenen Nacht...

    Suche Mündungsfeuerdämpfer für Madsen MG 1903

  • Eine weitere Masche ist auch das man auf Konditionen akzeptieren drückt und unten einen anderen Betrag eintippt. Hatte ich auch schon und habe des Friedens willen den Artikel zu dem "Selbstangebotspreis des Käufers" verkauft.

    Für mich schon fast hinterlistig ! Nochmal passiert mir soetwas nicht.

    Also achtet auch drauf um Ärger zu vermeiden!

    Das gleiche hatte ich heute auch. Passiert mir sicher auch nicht noch einmal.


    Gruss Festus

  • Das gleiche hatte ich heute auch. Passiert mir sicher auch nicht noch einmal.


    Gruss Festus


    Eine weitere Masche ist auch das man auf Konditionen akzeptieren drückt und unten einen anderen Betrag eintippt. Hatte ich auch schon und habe des Friedens willen den Artikel zu dem "Selbstangebotspreis des Käufers" verkauft.

    Für mich schon fast hinterlistig ! Nochmal passiert mir soetwas nicht.

    Also achtet auch drauf um Ärger zu vermeiden!


    Wenn ein Angebot angenommen wird, dann zählt EUER Preis - lasst euch da auf keine Sinnlosdiskussionen ein.

    Schont Körper und Geist.

    !!! SUCHE !!!

    Umschlag (mit geprägtem Reichsadler) für zB Beförderungsurkunden

    - bitte per PN melden !

    Meine Beiträge, Themen und Fotos dienen ausschließlich zur historischen Aufklärung und Forschung und werden nach § 86 u. 86a nicht zu propagandistischen Zwecken genutzt !

  • wenn ich gerne etwas kaufen möchte aber ich eine andere Preisvorstellung habe und dies dem Verkäufer mitteilen möchte in Form eines Gegenangebot, dann ist es ganz wichtig das ich auch Gegenangebot anklicke, den sonst erscheint bei dem Verkäufer nämlich Konditionen Aktzeptiert, und unten drann kommt dann das was ich dem Verkäufer mitteilen möchte.


    Wie komme ich aus dieser Nummer raus, ??? Antwort ganz schnell noch ein Angebot hinterher setzen, diesesmal richtig angeklickt, somit wird mein erstes Angebot überschrieben, und es zählt dann dieses Angebot.


    So sieht das hier nämlich als Käufer aus.


    Ich verstehe natürlich auch den Verkäufer, ärgerlich, und verwirrend


    MFG Hermann

    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.

  • Mittlerweile bin ich der Meinung, dass alle Erklärungen und Beschreibungen zwecklos sind. Das mit den Angeboten bei dem Angebo0t akzeptiert Knopf habe ich jedes 2.Mal. Egal, ich weiß es und antworte entsprechend.

    Paypal-Probleme habe ich auch immer wieder, entweder wird per Freunde bezahlt und ein Grund reingeschrieben oder per Freunde ausgemacht und normal bezahlt. Da hat man wirklich alles Varianten, obwohl es dazu ein großes Thema erst vor kurzem gab. Wenn ich da an Manni denke und seine vielen Zahlungen die falsch, doppelt oder ohne Hinweis sind, dann habe ich großes Mitleid aber ändern wird sich das leider nie.

    Suche alles von:


    35. / 198. / 215. ID
    5. / 101. Jägerdiv.
    78. Sturmdiv.


    Jg.Rgt.: 56, 75, 228, 229
    Geb.Jg.Rgt.: 13
    IR: 13, 34, 109, 111, 195, 305, 308, 326, 380, 390, 435
    Sturm-Rgt.: 14, 195, 215
    Art.Rgt.: 5, 25, 35, 85, 215, 235
    Div.Einh.: 5, 25, 35, 85, 101, 178, 235
    MG-Batl.: 4, 5, 11


    Donaueschingen, Esslingen a.N., Ettlingen, Freiburg, Heilbronn, Karlsruhe, Konstanz, Ludwigsburg, Pforzheim, Rastatt, Reutlingen, Schwäbisch Gmünd, Stuttgart, Villingen, Ulm

  • Ich habe es auch erlebt. Da ging es darum den Artikel schnell zu sichern und dann die Frage nach dem Hersteller zu stellen. Als es nicht passte kam nichts mehr. Ich habe dann den „Kameraden“ auf seine Vorgehensweise hingewiesen. Fürs erste...

    Suche alles von Knurow vor 1945!

  • Das mit dem Verkaufen & Verschenken habe ich mir allgemein (online & RL) schon lange abgeschminkt. Entweder werfe ich es weg oder meine Erben sollen sich damit herumärgern. Die Spitzfindigkeiten mancher (und die werden immer mehr) sind mir einfach zu blöd.


    Hauptsache ich habe Freude mit dem "Klump", das ich mir auch nicht bei jedem und überall kaufe.

    Es ist aufschlußreich Menschen zu beobachten, die sich im Recht fühlen!

    Aber noch schlimmer sind manche, wenn sie tatsächlich im Recht sind.


    Sammelbilder gesucht


    Deutschland hoch in Ehren:
    Nr. 21 und 35

  • Eine weitere Masche ist auch das man auf Konditionen akzeptieren drückt und unten einen anderen Betrag eintippt. Hatte ich auch schon und habe des Friedens willen den Artikel zu dem "Selbstangebotspreis des Käufers" verkauft.

    Für mich schon fast hinterlistig ! Nochmal passiert mir soetwas nicht.

    Also achtet auch drauf um Ärger zu vermeiden!

    Hatte ich auch schon! Bin dann „eingeknickt“ und hab den Artikel günstiger hergegeben...


    Sachen erlebt ma hier... auch im Kauf. Ich habe ein Angebot unterbreitet was vom Verkäufer akzeptiert wurde. Dann wollte er mehr Geld von mir. (Mein Angebot war ausdrücklich inkl. Versandkosten. Er wollte dann noch 15,50€ Versand).


    Hab ihn auf das Angebot nochmals hingewiesen (inklusive Versand - genau so geschrieben. Sollte verständlich sein), Antwort: „Nein“, anschließend hat der Verkäufer die Konversation verlassen und nicht mehr reagiert.

    Suche: Alles über das KZ Flossenbürg,
    Waffen-SS Uniformen, Zeltbahnen, Effekten & Koppelschlösser, Seitengewehre 84/98 III

    Ich versichere, daß die von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Gegenstände aus der Zeit 33-45 nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger, verfassungsfeindlicher Bestrebungen,Identitätsbestimmung, Originalitätsbestimmung gezeigt werden

    militariasammler-tir@gmx.de

  • Nächste Masche:


    Die Abkassierung von Versandkosten für den Paketversand - aber tatsächlicher Versand erfolgt dann zum günstigeren Tarif von Einwurf oder Übergabeeinschreiben häuft sich in letzter Zeit auch !


    Aktuelles Fallbeispiel

    Ich habe am Mittwoch ein Ek2 inkl. Versicherten Versand zu 150 € gekauft.

    Habe extra nochmal auf einen Paket Versand hingewiesen, was bei einem versicherten Versand der aus dem Verkaufsangebot ersichtlich eigendlich nicht nötig sondern selbstverständlich ist ! (aber die Erfahrung lehrt)

    Habe dann vom Verkäufer die Sendungsnummer erhalten die mit "RT" beginnt...also ein über 25 Euro versichertes Einschreiben.....schon lustig und total sinnfrei bei einem Kaufbetrag über 150 € !!!!

    auf Nachfrage was das soll habe ich dann folgende Antwort erhalten:

    Zitat:"Jo stimmt...Wenn es da ist,schick es zurück.Bekommst dein Geld dann wieder.Anfragen waren genug....Gruß" Zitat Ende


    Was für ein Vollpf+s5t3e1 ....es geht mir nicht darum das ich mein Geld wieder bekomme, irgendetwas zurück schicken möchte sondern um den sicheren und unbeschädigten Warenerhalt.


    Für mich ist es sehr grenzwertig ein Dienstleistungsentgeld abzukassieren welches nicht erbracht wird.....und grenzt nach meinem Rechtsempfinden an eine vorsätzliche Übervorteilung.


    Ich komme mir vor wie in der Muppet show....evtl. solle doch nochmal der Impfstoff überprüft werden.....das ist doch nicht mehr normal sich so zu Verhalten ! ?

    ...mit Knarren ist es so wie mit Kondomen, lieber eine haben und keine brauchen-als eine zu brauchen und keine zu haben
    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.

    Einmal editiert, zuletzt von Stukao815 ()