verkäufer will kauf rückgängig machen

  • Nein, Fahrzeug zu klein.

    Frist habe ich gesetzt.

    Aber nun meldet der sich einfach nicht mehr!


    Die Frage ist, was mache ich jetzt? Darf ich das nach einiger Zeit wieder anbieten?

    Suche alles zum Standort Aschaffenburg
    - Inf.Rgt. 106 und Pio.Btl. 15 -

  • Rechtlich ist die Sache nicht ganz so einfach. Im Grunde bist Du noch Eigentümer, da weder eine Übergabe noch eine Einigung zur Übergabe vorliegt. Soweit ich mich richtig erinnere, besteht ein Anspruch des Käufers auf Übergabe und Verschaffung des Eigentums an der Sache so lange, bis er erfüllt wird, oder verjährt (drei Jahre).

    Aber es kommt natürlich auch darauf an, über welche Werte wir hier reden. Recht haben und bekommen sind -wie hier schon erwähnt- zwei paar Stiefel.

    Glück ab!

  • Ist sicher ärgerlich,daß der Typ die bezahlte Ware nicht holt ...aber einfach weiterverkaufen würde ich auf keinen Fall.

    Ein Nachbar von mir (auch Landwirt wie ich) hat vor einiger Zeit einen 1 -Achs Miststreuer über Kleinanzeigen verkauft.

    Der Käufer (Pole) hat auch gleich bar bezahlt und gemeint, er holt ab wenn wieder mit größerem LKW in der Nähe.

    Hat dann über 6 Monate gedauert bis er den dann geholt hat !

    Wenn Du den Platz dafür hast einfach in eine Ecke räumen wo das Dingens nicht stört.

  • Die Frage ist, was mache ich jetzt? Darf ich das nach einiger Zeit wieder anbieten?

    Nein, du bist zwar noch Besitzer, aber nicht mehr der Eigentümer. Das Eigentum ist mit vollständiger Bezahlung an den Käufer übergegangen.
    Frist zur Abholung setzen ist schon mal gut.

  • Danke schon mal für Eure Antworten.

    Wir reden hier von 300€ für eine Modelleisenbahnanlage 3x1,5m

    Der Raum in dem sie steht soll ende des Monats renoviert werden, alle Handwerkertermine schon ausgemacht.

    Deshalb haben wir die auch relativ günstig verkauft.

    Suche alles zum Standort Aschaffenburg
    - Inf.Rgt. 106 und Pio.Btl. 15 -